Schlagwort

Gemeinnützigkeit

">

Gnadenfrist für politische Vereine – Gemeinnützigkeit durch Moratorium bis 2021 gesichert

In Folge des Urteils über die Vereine Attac und Campact mit denen der Verlust der Gemeinnützigkeit einherging, fürchteten viele politische Vereine um den Status der Gemeinnützigkeit. Durch ein... Mehr»
">

Nach heftiger Kritik: Scholz verwirft Pläne zu Reform des Gemeinnützigkeitsrechts

Ein Verein sollte womöglich seine Gemeinnützigkeit und damit seine Steuervergünstigungen verlieren, wenn er sich nicht parteipolitisch neutral verhält. So der erste Ansatz von Vizekanzler und... Mehr»
">

Weiterer antifaschistischer Verein verliert Gemeinnützigkeit – und die dicke Rechnung kommt auch

Attac, Campact, nun die Vereinigung der Nazi-Verfolgten: Immer mehr politisch aktiven Vereinen wird die Gemeinnützigkeit entzogen. Zudem plant der Finanzminister offenbar weitere Verschärfungen für... Mehr»
">

Finanzminister Scholz: Reinen Männer-Vereinen die Gemeinnützigkeit entziehen

"Wer Frauen ausschließt, sollte keine Steuervorteile haben und Spendenquittungen ausstellen", meinte Bundesfinanzminister Olaf Scholz. Mehr»
">

Attac und Campact: Scholz will „in den nächsten Wochen“ Reform der Gemeinnützigkeit festzurren

Nachdem verschiedenen Vereinigungen, die im politischen Umfeld tätig sind, die Gemeinnützigkeit abgesprochen wurde, arbeitet das Finanzministerium jetzt an einer Reform der Regeln. Mehr»
">

Berliner Finanzamt erkennt Campact die Gemeinnützigkeit ab

Der Bewegung Campact wurde die Gemeinnützigkeit aberkannt. Nach dem Urteil zu Attac im Februar 2019 hatte Campact diesen Schritt befürchtet. Campact darf damit keine neue Spendenbescheinigungen... Mehr»
">

Fridays for Future: 300.000 Euro aus Taschengeld zusammengespart? Finanzen weiter intransparent

Der Empfang für Klimaaktivistin Greta Thunberg in den USA war spärlich, nur wenige Fans hatten auf ihre Ankunft in New York gewartet. Unterdessen halten sich ihre deutschen Mitstreiter bei... Mehr»
">

„Fridays for Future“ weiter nicht gemeinnützig – Schulstreik-Bewegung als reines PR-Instrument?

Nachdem das Blog „Tichys Einblick“ Recherchen über die finanziellen Verflechtungen im Umfeld der Bewegung „Fridays for Future“ gestartet hatte, hat diese auf ihrer Webseite nun klargestellt,... Mehr»
">

Staats-Millionen für Deutsche Umwelthilfe: „System Corleone“ als Vorbild für Zusammenspiel mit NGOs?

Nicht selten ist es in Deutschland gut organisierter „öffentlicher Druck“ sogenannter Nichtregierungsorganisation, der Bürger und Wirtschaft belastende staatliche Maßnahmen vorbereitet. Viele... Mehr»
">

Gemeinnützigkeitsstatus wird laut Stefan Müller (CSU) überbewertet

Ob eine Vereinigung steuerrechtlich als gemeinnützig anerkannt wird, könne kein Kriterium für politisches Engagement sein, so Stefan Müller (CSU). Die Aberkennung der Gemeinnützigkeit stelle... Mehr»
">

Gemeinnützigkeitsdebatte: Deutsche Umwelthilfe sieht sich als Opfer – Umweltministerium lässt weiter Millionen fließen

Die „Deutsche Umwelthilfe“ sieht sich angesichts von Forderungen, ihre Gemeinnützigkeit auf den Prüfstand zu stellen, als Opfer eines „Angriffs auf die Zivilgesellschaft“. Unterdessen wurde... Mehr»
">

Staatssekretär: Attac-Urteil betrifft auch Umwelthilfe

Nach der Aberkennung der Gemeinnützigkeit des globalisierungskritischen Netzwerks Attac durch den Bundesfinanzhof fühlen sich die Kritiker der Deutschen Umwelthilfe (DUH) bestärkt. „Das Urteil... Mehr»
">

Aberkennung der Gemeinnützigkeit: Steuergewerkschaft rechnet mit Klage Attacs vor dem Bundesverfassungsgericht

Die Aberkennung der Gemeinnützigkeit für Attac könnte Konsequenzen auch für andere Verbände haben. Mehr»
">

Nach Attac-Urteil: SPD will Gemeinnützigkeitsrecht überprüfen

Die SPD fordert: "gemeinnützige Organisationen müssen politisch aktiv sein können". Die SPD-Bundestagsfraktion werde daher prüfen, ob eine Anpassung des steuerlichen Gemeinnützigkeitsrechts... Mehr»
">

FDP greift Alpenverein an: Missbraucht Steuergelder für millionenschwere Großprojekte

Die massive Ausweitung des Deutschen Alpenvereins (DAV) mit immer neuen Kletterhallen sorgt unter privaten Investoren und nun auch in der Politik für Kritik. „Es kann nicht sein, dass Vereine... Mehr»
">

Lobby- und Abmahnverein Deutsche Umwelthilfe: FDP stellt ebenfalls Gemeinnützigkeit infrage

Die FDP unterstützt die CDU in ihren Bemühungen, der Deutschen Umwelthilfe die Gemeinnützigkeit abzuerkennen. Der Vize-Chef der FDP fordert ein "Grenzwert-Moratorium", in dem alle Grenzwerte und... Mehr»
">

„Politische Haltung“ vor Menschenleben? Erste-Hilfe-Boykott von Sozialverband gegen AfD

Erste Hilfe kann im Notfall Menschenleben retten. Sie zu leisten ist unter bestimmten Umständen sogar gesetzliche Pflicht. Manchmal sollte man das Wissen darüber auffrischen. Deshalb wollte die... Mehr»
">

Türkische Partei kündigt Gründung eigener „Tafel“ an – Strafanzeige gegen Essener Tafel gestellt

Mit einer Strafanzeige will die türkische Partei ADD dafür sorgen, dass die Tafel ihre Gemeinnützigkeit verliert und Insolvenz anmelden muss. Dazu hat die ADD zugleich auch die Einrichtung einer... Mehr»
">

„Robin Hood“ in Madrid: Hier zahlen die Reichen und essen die Armen

Ein spanischer Priester und Gründer einer Hilfsorganisation ist mit seinem Geschäftsmodell in aller Munde. In Madrid hat er ein Restaurant eröffnet, in dem tagsüber zahlende Kundschaft speist, und... Mehr»