Schlagwort

Gentechnik

">

EU-„Green Deal“: Chemie-Einsatz in Landwirtschaft reduzieren aber Gentechnik deregulieren

Grünen-Abgeordneter Harald Ebner: Von der Leyens "Green Deal" müsse das ganze System in den Blick nehmen, "und das auch für künftige Generationen", betonte Ebner. Eine Deregulierung im Bereich der... Mehr»
">

„CF-33“ – Kalifornische Forscher erfinden Anti-Krebs-Virus

Während die Krebsüberlebensraten in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen haben, sind bestimmte Krebszellen äußerst therapieresistent. Ein kalifornischer Forscher hat vielleicht die Lösung... Mehr»
">

Vegane Burger floppen im Test: Mehr als die Hälfte der Produkte enthält Spuren von Mineralöl

Vegane Fleischimitate sollen den Weg zum klimabewussten Leben erleichtern. Nun hat Ökotest herausgefunden, dass manche Veggieburger selbst noch im fossilen Zeitalter verharren: In mehr als der... Mehr»
">

Vorsicht: Etikettenschwindel beim „Ohne Gentechnik“-Label

Zahlreiche Lebensmittel, die mit dem Siegel „Ohne Gentechnik“ ausgezeichnet werden, sind nach Recherchen der FDP und des Gentechnik-freundlichen Verbandes „Forum Grüne... Mehr»
">

EuGH macht Weg frei für Klage gegen Zulassung von Gen-Soja

Umwelt- und Verbraucherorganisationen können gegen die Handelszulassung für gentechnisch veränderte Lebens- und Futtermittel durch die EU-Kommission klagen. Das hat der Europäische Gerichtshof... Mehr»
">

Tierschutzbund kritisiert Klonen von Affen scharf – generelles Verbot des Tierklonens gefordert

Der deutsche Tierschutzbund hat das Klonen von zwei Javaneraffen in China scharf kritisiert. Die Sprecherin des Tierschutzbundes, Lea Schmitz, fordert ein generelles Verbot des Tierklonens. Mehr»
">

Chinesische Forscher klonen erstmals Affen – sollen als Versuchstiere dienen

Bisher galt das Klonen von Primaten als zu kompliziert. Doch mit dem Erbgut aus Bindegewebszellen von Föten klonten chinesische Forscher nun erstmals Affen. Mehr»
">

Forscher wollen ausgestorben geglaubte Riesenschildkröten nachzüchten

Galapagos-Riesenschildkröten einer bereits für ausgestorben gehaltenen Art sollen nachgezüchtet werden, um die Insel Floreana wieder mit ihnen zu besiedeln. Mehr»
">

EuGH: Verbot von Gen-Pflanzen nur bei nachgewiesenen „ernsten Risiken für Mensch, Tier oder Umwelt“ zulässig

Einzelne EU-Mitgliedstaaten dürfen den Anbau von gentechnisch veränderten Lebens- und Futtermitteln nur dann verbieten, wenn das Produkt nachweislich ein "ernstes Risiko für Mensch oder Tier oder... Mehr»
">

Gentechnisch veränderte Motten erstmalig in den USA freigelassen: Ein großer Schritt für ‚Frankensteins Biester‘

Das Biotech-Unternehmen Oxitec gab am 5. September bekannt, dass es begonnen hat, gentechnisch veränderte (GM) Motten in Geneva, New York, freizugeben. Die Risiken sind unbekannt, weil die... Mehr»
">

EU-Mitgliedstaaten überlassen Zulassung für Genmais der Kommission – „Bundesregierung schiebt Verantwortung ab“

"Der Großteil der Menschen will gentechnikfreie Landwirtschaft und Lebensmittel", meint der Vorsitzende des Öko-Dachverbandes Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), Felix Prinz zu... Mehr»
">

Keine Mehrheit der EU-Staaten für Genmais-Zulassung von Monsanto & Co

Die EU hat sich nicht auf die Zulassung von drei Genmais-Sorten einigen können: Konkret ging es um die Erneuerung der Zulassung für den Genmais Mon801 des Herstellers Monsanto sowie die... Mehr»
">

Grüne und SPD gegen neues Gentechnik-Gesetz: Es ist ein „Gentechnik-Comeback-Gesetz“

"Besser kein Gesetz als dieses": Die Grünen wenden sich gegen das geplante Gentechnik-Gesetz von Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU). Das neue Gentechnik-Gesetz mache Genmais-Anbauverbote... Mehr»
">

Gentechnik-Expertin: Monsantos Aktionäre trennen sich von einer Firma, die ihre besten Tage hinter sich hat

Die Gentechnik-Expertin Heike Moldenhauer vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat den Monsanto-Aktionären bescheinigt, "ein gutes Gespür für den richtigen Zeitpunkt" zum... Mehr»
">

EuGH weist Klage gegen Zulassung von Gen-Soja in Lebensmitteln ab

Drei Nichtregierungsorganisationen hatten ein neue Zulassungsüberprüfung gefordert, weil die zuständige Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (Efsa) 2012 zu dem Ergebnis gekommen war,... Mehr»
">

„Rechtssicheres, bundesweites Anbauverbot“: SPD verlangt Nachbesserungen an Gentechnik-Gesetz

In der ersten Bundestagsdebatte über das geplante Gentechnik-Gesetz sind Differenzen zwischen Union und SPD zu Tage getreten: "Eines kann ich ganz sicher sagen: So wie das Gesetz jetzt aussieht, wird... Mehr»
">

Regierung beschließt Regeln für Genpflanzen-Anbauverbot

Kritiker befürchten einen „Flickenteppich“ von Ausnahmen, weil aus ihrer Sicht die Hürden für ein deutschlandweites Verbot zu hoch sind. Bisher werden in Deutschland keine gentechnisch... Mehr»
">

Mehrheit für strengere Gesetze zu Gunsten des Naturschutzes

Die meisten Deutschen - 91 Prozent - sehen die chemische Schädlings- und Unkrautbekämpfung als schädlich für Natur und biologische Vielfalt an. Das ergibt eine Studie zum Naturbewusstsein und zur... Mehr»
">

Philippinen verbieten gentechnisch manipulierte Pflanzen – Ein weiterer Rückschlag für die Gentechnik-Industrie

Der oberste Gerichtshof der Philippinen hat eine dauerhaftes Verbot von Freilandversuchen mit gentechnisch veränderten Auberginen und einen vorübergehenden Stillstand für die Genehmigung von... Mehr»
">

US-Lebensmittelaufsicht lässt Gen-Lachs zu

In den USA ist genetisch veränderter Lachs als Lebensmittel zugelassen worden. Die Verpackungen des Gen-Lachses müssen nicht speziell gekennzeichnet werden. Mehr»