Schlagwort

George Floyd

">

China-Experte Chang: „KP-Regime könnte Anschläge auf US-Armee planen und Proteste unterstützen“

Der Buchautor und China-Experte Gordon Chang warnt vor möglichen Anschlägen des KP-Regimes auf Angehörige der US-Armee. Im Jahr 2018 habe es bereits einen Laser-Angriff auf Piloten über Dschibuti... Mehr»
">

Schwer bewaffnete schwarze Miliz marschiert durch Louisville – Drei Verletzte nach Schussunfall

In Louisville, Kentucky, hat die NFAC eine Kundgebung abgehalten, um an den Tod einer Notfallsanitäterin bei einem Polizeieinsatz zu erinnern. Der Aufmarsch blieb friedlich, allerdings lösten sich... Mehr»
">

Falsche Behauptungen, toxische Rezepte: Afroamerikaner kritisieren Black Lives Matter

Die Unruhen in den USA nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd haben der Bewegung „Black Lives Matter“ Auftrieb gegeben. Es ist zum Risiko geworden, ihr öffentlich zu widersprechen. Dabei... Mehr»
">

Boris Palmer: Arroganz und Jakobinertum bewirken im Kampf gegen Rassismus das Gegenteil

Der grüne Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer bekennt in einem Beitrag für die „Welt“, sich von dem „jakobinischen Eifer“, mit der die radikale Linke derzeit die... Mehr»
">

Trump in Tulsa: Biden wäre Chinas Hampelmann und würde vor linkem Mob in die Knie gehen

In seiner Wahlkampfveranstaltung in Tulsa, Oklahoma erklärte US-Präsident Donald Trump, bezüglich seiner Wiederwahl auf die „schweigende Mehrheit“ zu setzen. Sein Gegenkandidat Joe Biden wäre... Mehr»
">

USA: Wegen Kritik an „Black Lives Matter“-Bewegung – Deutscher Professor soll gefeuert werden

Die Kritik an der "Black Lives Matter"-Bewegung könnte den Ökonomie-Professor Harald Uhlig seinen Job als Herausgeber der renommierten Zeitung "Journal of Political Economy" kosten. Uhlig wurde... Mehr»
">

„Black Lives Matter“ setzte den Vorwurf des systemischen Rassismus in die Welt

Die Ursprünge der „Black Lives Matter“-Bewegung (BLM) sind sozialistisch, marxistisch. Die Bewegung behauptet friedlich zu sein. Kritiker weisen jedoch darauf hin, dass BLM von Anfang an... Mehr»
">

Grenzen des Virtue Signallings: Starbucks untersagt Tragen von „Black Lives Matter“-Accessoires

Die Cafeteria-Kette Starbucks hatte in der Vergangenheit mehrfach in gesellschaftlichen Fragen „Haltung“ angenommen und sich so einem liberalen Publikum empfohlen. Bezüglich offener Bekenntnisse... Mehr»
">

So beurteilen zwei afrodeutsche Politiker von Grüne und AfD Rassismus in Deutschland

Mit unterschiedlichen Einschätzungen meldeten sich zwei afrodeutsche Politiker aus Schleswig-Holstein zum Thema Rassismus zu Wort: Landtags-Vizepräsidentin Touré (Grüne) sieht in Deutschland noch... Mehr»
">

Trump für Stärkung der Polizeibehörden: „Wir müssen die Straßen dominieren“ – mit Gewalt und Mitgefühl 

Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem Polizeieinsatz hat sich US-Präsident Donald Trump für eine Stärkung der Polizeibehörden in den USA ausgesprochen. Mehr»
">

Ex-Club-Mitarbeiter: Derek Chauvin und George Floyd „kannten sich ziemlich gut und gerieten aneinander“

Der Ex-Polizist Derek Chauvin und der von ihm getötete Afroamerikaner George Floyd kannten sich - und zwar gut. Das sagte ein ehemaliger Angestellter eines Clubs in dem Chauvin und Floyd als Security... Mehr»
">

Polizei weg – Jobs weg: Seit 1987 ansässiges Unternehmen verlässt nach Unruhen Minneapolis

Vor wenigen Tagen hat die Stadtratsmehrheit in Minneapolis, wo der 46-jährige George Floyd bei einem Polizeieinsatz ums Leben kam, beschlossen, die Polizei aufzulösen. Nun hat das erste bei den... Mehr»
">

USA: Polizisten stoßen „katholischen Aktivisten“ Gugino nieder – Trump wittert Antifa-Provokation

Der 75-jährige Aktivist der kommunistischen Organisation „Catholic Worker“, Martin Gugino, läuft in Buffalo auf Polizeibeamte im Einsatz zu, wird niedergestoßen und verletzt. Die liberale... Mehr»
">

Nach HBO-Absage: „Vom Winde verweht“ nun Bestseller bei Amazon

Der US-Streaming-Dienst HBO Max hatte den Film-Klassiker "Vom Winde verweht" aus seinem Angebot genommen. Grund waren die in dem Streifen aus dem Jahr 1939 gezeigten rassistischen Vorurteile. Nun wird... Mehr»
">

Unbekannter eröffnet Feuer auf Polizeistation in Kalifornien – Hilfssheriff verletzt

Die Anti-Polizei-Stimmung in den USA ebbt nicht ab. Ein Unbekannter soll in den frühen Morgenstunden am Mittwoch das Feuer auf eine Polizeistation in Zentralkalifornien eröffnet haben. Dabei wurde... Mehr»
">

Brandanschlag auf zukünftiges Polizeihauptrevier in Greifswald – Innenminister Caffier: „Tat richtet sich gegen unseren Rechtsstaat“

Am Wochenende wurde auf das im Bau befindliche Polizeihauptrevier in Greifswald ein Brandanschlag verübt. Es wird vermutet, dass Molotowcocktails genutzt wurden, um das Gebäude zu beschädigen. Die... Mehr»
">

„Black Lives Matter“: Tucker Carlson warnt vor „Sektenkult“, „Kulturrevolution“ und Stammeskriegen

Auf Fox News warnt Tucker Carlson vor einem „Sektenkult“, der sich in weiten Teilen der USA seit dem Tod des 46-jährigen Afro-Amerikaners George Floyd bei einem Polizeieinsatz ausbreite. Die... Mehr»
">

„Rassismus“-Vorwürfe wecken in USA und Deutschland Forderungen nach „polizeifreier Zukunft“

Nicht nur in Minneapolis und mehreren US-Bundesstaaten, auch in Deutschland werden Vorwürfe des „systemischen Rassismus“ gegen die Polizei laut – verbunden mit Forderungen, sie grundlegend zu... Mehr»
">

Pompeo: KP Chinas nutzt die US-Proteste für ihre „lächerliche“ Propaganda „gefühllos“ aus

US-Außenminister Mike Pompeo kritisierte am 6. Juni Pekings „obszöne Propaganda“, welche die Unruhen in den Vereinigten Staaten ausnutze. Gleichzeitig verwies er auf die Unterdrückung der... Mehr»
">

17 Menschen bei Protesten in den USA getötet – Schwarze Aktivistin: „Ich unterstütze George Floyd nicht“

Im Zuge der Demonstrationen gegen Polizeigewalt sind in den USA bereits 17 Menschen getötet worden. Unterdessen sorgt die schwarze konservative Aktivistin Candace Amber Owens mit Aussagen über den... Mehr»