Schlagwort

Gesundheit

Personalnot in der Pflege: Sozialverband pocht auf bessere Bezahlung von Pflegefachkräften

Miese Bezahlung, harte Arbeit, schlechte Bedingungen: Die Krise in den Pflegeberufen geht weiter. Heute will die Bundesregierung sagen, wie sie die Pflegeberufe attraktiver machen will. Mehr»

Ratgeber für die kommenden heißen Tage: Viel trinken und Sport in den Mittagsstunden meiden

In weiten Teilen Deutschlands herrschen Temperaturen von mehr als 30 Grad Celsius. Vor allem Älteren, Kindern und Menschen etwa mit Herzkreislauferkrankungen macht die Hitze zu schaffen. Einige... Mehr»

US-Geologe wirft Greta Thunberg Wissenslücken vor: „Kälte tötet 20 Mal mehr Menschen als Hitze“

Ein US-Geologe rät „Klimastreik“-Initiatorin Greta Thunberg, im kommenden Schuljahr die Schule zu besuchen. Ein adäquater Unterricht würde ihr deutlich machen, dass ihre Ängste nicht... Mehr»

Stiftung Patientenschutz zum deutschen Organspendesystem: Der Staat sollte mehr Macht bekommen

Bisher sind die Schlüsselfunktionen wie Organisation und Durchführung von Organspenden von privatrechtlichen Akteuren besetzt, erklärt Eugen Brysch, Vorstand der Stiftung Patientenschutz. Selbst... Mehr»

Gesundheitsminister Spahn: „Organspende ist größtmögliche Solidarität“

Gesundheitsminister Spahn hat zum Tag der Organspende für die Widerspruchslösung bei der Organspende geworben. Die Organspende sei angesichts des großen Mangels an Spenderorganen in Deutschland die... Mehr»

Schweinepest aus China: Hongkong ordnet Tötung von 4.700 Schweinen an

In Hongkong ist erneut ein Fall von Schweinepest aufgetreten. Die Behörden haben deshalb die Tötung von 4.700 Tieren angeordnet. Das erkrankte Schwein stammte vom chinesischen Festland. Mehr»

Nur so groß wie ein Apfel: Baby „Saybie“ in Kalifornien wog nur 245 Gramm

Mit nur 245 Gramm ist in einem Krankenhaus in den USA vor Monaten ein Mädchen auf die Welt gekommen - und jetzt nach Hause entlassen worden. Ärzte und Krankenschwestern sprechen von einem "Wunder" -... Mehr»

Ein Hausarzt an der Spitze der Bundesärztekammer: Klaus Reinhardt ist neuer Ärztepräsident

Seit Jahrzehnten führten nur Klinikärzte die Bundesärztekammer - nun ist ein Hausarzt der neue deutsche Ärztepräsident. Der Bielefelder Allgemeinmediziner Klaus Reinhardt setzte sich am... Mehr»

WHO-Katalog: Burnout ist nun auch offiziell eine Krankheit

Burnout ist von der Weltgesundheitsorganisation offiziell als Krankheit im beruflichen Umfeld anerkannt worden. Mehr»

Gesundheitsminister Spahn beim Deutschen Ärztetag – 250 Delegierte diskutieren über Organspende

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wird heute zur Eröffnung des Deutschen Ärztetags in Münster erwartet. Bei dem viertägigen Treffen geht es auch um umstrittene Gesetze der großen... Mehr»

Uniklinik Heidelberg: Versprochener Krebs-Bluttest existiert nicht

Nach dem PR-Desaster um den viel zu früh und mit zu großen Versprechungen der Öffentlichkeit vorgestellten Brustkrebstest hatte der Vorstand der Universität den Heidelberger Tumorbiologen Magnus... Mehr»

Ärztepräsident: Spahns Reformen gefährden Patienten

Spahns Reformen gefährden die Sicherheit der Patienten, meint Frank Ulrich Montgomery. "Ärztliche Kernaufgaben sollen schrittweise an Berufe ausgelagert werden, die dafür nur unzureichend... Mehr»

Bevölkerungsschwund: Bürgermeister will Viagra verteilen und „zur Produktion von Kindern“ anregen

Der Bürgermeister eines Dorfes in Frankreich will drohendem Bevölkerungsschwund mit ganz besonderen Methoden entgegenwirken. Er hat vorgeschlagen, in der Gemeinde die Potenzpille Viagra verteilen zu... Mehr»

Psychische Erkrankungen auf dem Vormarsch: Immer mehr Krankentage

Psychische Erkrankungen sorgen in Deutschland weiterhin für die längsten Fehlzeiten von Arbeitnehmern. Das geht aus einer Untersuchung der Bundespsychotherapeutenkammer hervor, die am Donnerstag in... Mehr»

Heilbehandlungen: Gesetzlich Versicherte müssen immer mehr zuzahlen

Gesetzlich Versicherte müssen immer mehr aus eigener Tasche für Heilbehandlungen beim Physiotherapeuten, in der Ergotherapie oder beim Logopäden zahlen. Das geht aus der Antwort des... Mehr»

Elektronische Patientenakte: Besitzer dürfen nicht auswählen, welche Infos der Arzt oder Apotheker einsehen darf

Patienten werden in ihrer Elektronischen Patientenakte nicht auswählen können, welche persönlichen Informationen von ihnen andere sehen. Damit kann ein Apotheker von Zahnarzt-Daten oder auch vom... Mehr»

Bundesrechnungshof: Jede zweite Krankenhaus-Abrechnung fehlerhaft

Jede zweite Abrechnung der Krankenhäuser bei den gesetzlichen Krankenkassen sei fehlerhaft. Das ergab eine Untersuchung des Bundesrechnungshofes. Mehr»

Regierungs-Pflegebeauftragter: Pflegekräfte sollen mehr mit Ärzten zusammenarbeiten

Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, hat mehr medizinische Befugnisse für Pflegekräfte gefordert. „Wir brauchen einen Paradigmenwechsel im... Mehr»

Der bekannteste Koma-Patient Frankreichs soll sterben – Eltern kündigen Protestaktionen an

Vor gut zehn Jahren hatte Vincent Lambert einen Motorradunfall. Seitdem liegt er im Wachkoma. Nun wollen die Ärzte in der kommenden Woche seine künstliche Ernährung beenden – gegen den Widerstand... Mehr»

Französischer Anästhesist soll mehr als 20 Patienten vergiftet haben

Bei Ermittlungen gegen einen Anästhesisten, der mehrere seiner Patienten vergiftet haben soll, ist die französische Polizei auf 17 neue Verdachtsfälle gestoßen. Dem 47-jährigen Arzt werden... Mehr»