Schlagwort

Gleichstellung

„Anti-Rassismus-Agenda 2025“ fordert: Migrationsministerium, neues Partizipationsgesetz, neues Staatsziel in GG Art. 20b

In Berlin trifft sich heute der Kabinettsausschuss zur Bekämpfung von Rechtsextremismus und Rassismus. Dabei werden auch Migrantenorganisationen und Vertreter der Wissenschaft... Mehr»

EU: Linke Schwedin für Migration zuständig – künftig gibt´s auch Kommissar für „Europäische Lebensart“

Die künftige EU-Kommission muss noch im Europäischen Parlament bestätigt werden. Präsidentin von der Leyen will künftig auch ein Ressort für den „Schutz unserer... Mehr»

Göring-Eckardt: „Wenn du kein Klo putzen kannst, kriegst du nie eine Freundin“

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer und die Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt haben ihren Söhnen bei der Erziehung ein modernes Frauenbild mit auf den Weg... Mehr»

Peymani über das Ende freier Wahlen: Brandenburgs rot-rot-grüner Angriff auf das Grundgesetz

Das religionsgleich betriebene Gender-Mainstreaming hat schon viele absurde Blüten getrieben. Dass sich dessen Verfechter offen gegen das Grundgesetz wenden, ist allerdings ein... Mehr»

CDU-Frauen wollen Maßnahmen zur Gleichstellung in Parlamenten

Einige Statements von CDU-Politikerinnen zu gleichen Anteilen von Frauen und Männern auf Wahllisten. Mehr»

Brandenburg: Parteien müssen gleich viele Frauen und Männer als Kandidaten zur Wahl stellen

Die CDU warnte vor einer möglichen Staatskrise und einem Verfassungsbruch, doch SPD, Linke und Grüne in Brandenburg zogen ihr Vorhaben durch. Ein Modell auch für den Bund? Mehr»

AfD Schleswig-Holstein: „Flächendeckende Kinderbetreuung in Kitas ist weder bezahlbar noch die Lösung“

Aus diesem Weltbild der Gleichmacherei entstand der Gedanke: Frauen dürfen nicht mehr zuhause bleiben, um ihre Kinder zu erziehen. Jedenfalls nicht länger als 1 Jahr. Diese... Mehr»

AfD-Fraktion Dortmund: „Stadt hat staatliche Neutralitätspflicht verletzt“

Im Dortmunder Rathaus wurden AfD-Politikerinnen wie Beatrix von Storch und Publizistinnen wie Birgit Kelle (CDU) wiederholt als "rechtsextrem" bezeichnet. Zudem soll die Stadt... Mehr»

Zuerst Homo-Ehe, dann Verwandten-Ehe, dann Polygamie … ?

Was passiert, falls die traditionelle Ehe zugunsten einer Definition der „Ehe für alle“ aufgegeben wird? Juristen meinen: Nicht viel. Doch ein Lobbyist aus Holland sprach... Mehr»

Schulz will „Ehe für alle“-Votum noch diese Woche

Angela Merkel und ihre Äußerungen zur "Ehe für alle" sorgen für einen politischen Wirbel. Nun dringt Martin Schulz auf eine schnelle Abstimmung im Bundestag – am besten noch... Mehr»

Maas: „Kein SPD-Koalitionsvertrag ohne Ehe für alle“

Die Ehe für alle sei nur noch eine Frage der Zeit, sagte Bundesjustizminister Heiko Maas. Die SPD werde "keinen Koalitionsvertrag unterschreiben, in dem die Ehe für alle nicht... Mehr»

Maas: Muslimische Gemeinschaften als „Körperschaft des öffentlichen Rechts“ den Kirchen gleichstellen

"Freiheit ist stets gleiche Freiheit" - Keine Religion dürfe benachteiligt werden. Justizminister Maas sagt, dass Bund und Länder an dem Ziel festhalten, muslimische... Mehr»