Schlagwort

Götter

">

Von der Taverne zum Mithras-Tempel: Archäologen entdecken römischen „Tempel der bunten Marmore“

Wo einst eine Taverne römische Gaumen erfreute, entstand ein Tempel für Mithras, Kronos und Isis und verband die römische, griechische und ägyptische Götterwelt. Psychotrope Pflanzen und ein Raum... Mehr»
">

Ein ungelöstes Rätsel: Blickt die Sphinx auf „die erste Zeit“, das Jahr 10.500 vor Christus?

Die Sphinx lockt zahlreiche Touristen nach Ägypten. Während die Menschen das Monument fotografieren und betrachten, blickt die Sphinx über sie hinweg unaufhörlich in den Himmel - auf einen ganz... Mehr»
">

Hongkonger basteln Zehntausende Origami-Kraniche – aus Protest gegen die Polizeigewalt

Anlässlich des Ausmaßes an Gewalt und dem ersten, durch eine Schusswaffe mit scharfer Munition, verletzten Hongkonger greifen die Demonstranten zu neuen Mitteln. Papier. Genauer gesagt... Mehr»
">

Männer und Frauen: Mythen des Unterschieds

Emotionale Frauen und egoistische Männer sind ein Dorn im Auge einer Feministin, aber - ob sie es wollen oder nicht - Männer und Frauen sind unterschiedlich. Sie gegeneinander auszuspielen,... Mehr»
">

Ägyptologen entdecken 6000 Jahre alte Sarkophage mit Mumien

Ägyptische Archäologen haben insgesamt sieben Sarkophage für Katzenmumien und mumifizierte Skarabäen entdeckt. Die ältesten datieren über 6.000 Jahre zurück und stammen aus der ersten Periode... Mehr»
">

Die Welt steht auf mit euch – Rainer Maria Rilke

Aus der Reihe Epoch Times Poesie - Gedichte und Poesie für Liebhaber Mehr»
">

Russell Crowe in „NOAH“: In „Noah“ werden gut und böse vertauscht

In dem neuen Hollywood-Film Noah, wird der Schöpfer als böser, gemeingefährlicher Verrückter dargestellt. Außerdem soll Gott die Menschheit gehasst haben. Dafür soll die Schlange im Besitz des... Mehr»
">

Das bloße Wollen

Das bloße Wollen einer großen Güte ist ganz gewiss ein hohes Menschentrachten. Doch es erhebt sich erst zur vollen Blüte, wenn Gnaden eines seherisch Erwachten den Kosmos nachtentleitetem Gemüte... Mehr»
">

Freche Comedy made in Deutschland: „Götter wie wir“

„Hallöchen, wir sind die Inge und die Renate und wir sind Gott.“ So geht die Comedy-Serie los und veräppelt in sechs Folgen lockerflockig neben den Problemen der Jetzt-Zeit auch die … Mehr»
">

Glauben oder Nicht-Glauben

In alter Zeit kam die Bodhisattva Dizang in die Menschenwelt und sah, dass die Menschen nicht mehr an Gott und den Himmel glaubten. Dann entschied sie sich jemanden zu finden, … Mehr»
">

Vollendung des Französischen Rondells im Schlosspark Sanssouci

„Die Wiederherstellung der Skulpturen, die wir ihnen hier an diesem Rondell in voller Schönheit präsentieren können, macht uns froh. Unsere besondere Hochachtung und Bewunderung gilt den... Mehr»
">

„Bunte Götter“ zu Gast an der Universität Göttingen

Ausstellung zur Farbigkeit antiker Skulpturen öffnete am 6. März im Archäologischen Institut der Universität Göttingen Mehr»
">

Verstorbene die nicht verwesen

Viele Menschen haben wahrscheinlich schon aus der Welt chinesischer Kultivierungspraktiken Berichte über unverweste Leichen gelesen. Zum Beispiel gibt es den irdischen Körper eines Gottes am Jiu Hua... Mehr»
">

Unter Mandelbäumen

Die Mandelblüten begleiten in zartem rosa bei frühlingshaften Temperaturen Spaziergänger in Madrid auf ihrem Weg im Freien. Der Mandelbaum wird seit ca. 4000 Jahren kultiviert. Hauptsächlich... Mehr»
">

„Holen Sie ihr Cello und spielen Sie!“

Die Karriere der „Göttin des Cello“ begann in Deutschland - Christine Walewska im Interview. Mehr»