Schlagwort

Greifswald

">

Zivilcourage im Regionalexpress RE3312: Fahrgäste überwältigen aggressiven Mann – Polizei macht unverhoffte Entdeckung

Fahrgäste des Regionalexpress RE3312 in Mecklenburg-Vorpommern überwältigten einen aggressiven Mann im Zug. Später machte die Polizei eine weitere Entdeckung bei dem Mann. Mehr»
">

Demo „Nein zum Migrationspakt – Sicherheit für Deutschland“: Gegendemonstranten rufen „Deutschland verrecke“

In Deutschland sind in mehreren Städten Demonstrationen zum UN-Migrationspakt angemeldet. Epoch Times berichtet am Sonntag live aus Berlin. Mehr»
">

Linksextreme schlagen Polizei in Greifswald in die Flucht – AfD sieht Parallele zu Einsatz in Ellwangen

In Greifswald kam es zu einem Übergriff linker Randalierer auf einen 25-jährigen Mann, der einer katholischen Studentenverbindung angehört. Die Linksextremen beschimpften und schlugen ihr Opfer -... Mehr»
">

Greifswald: Fenstersprung wegen Abschiebung – Ägypter mit Wirbelsäulenbrüchen schwer verletzt

Bei einem Fluchtversuch vor der drohenden Abschiebung verletzte sich ein abgelehnter Asylbewerber aus Ägypten schwer. Mehr»
">

„Ergebnis linksgrüner Meinungsmache“ – Greifswalder Uni gibt ihren Namen ab

Am vergangenen Samstag hatten Hunderte Greifswalder für die Beibehaltung des Namens ihrer Universität demonstriert. Auch Lokalpolitiker aller Parteien hatten sich gegen eine Änderung ausgesprochen.... Mehr»
">

Angela Merkel wirbt für Universitäten in Ostdeutschland

Im Video-Podcast dieser Woche warb die Bundeskanzlerin für die ostdeutschen Universitäten, sie seien meist nicht so überlaufen und fast alle rundum erneuert wurden. Mehr»
">

Tausende gehen in Berlin für die Freiheit der Wissenschaft auf die Straße

Im Rahmen der weltweiten Proteste für die Freiheit der Wissenschaft sind in Berlin mehrere tausend Demonstranten auf die Straße gegangen. Die Proteste richteten sich gegen die Einschränkung von... Mehr»
">

Gestohlener Lisztaffe zurück in Greifswalder Tierpark

Der Affe wurde vom Dieb in einer Tasche im Stadtgebiet abgestellt und später von zwei Tierpflegern abgeholt. Mehr»