Schlagwort

GroKo

Bartsch sieht Große Koalition am Ende

Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hofft, dass die SPD sich möglichst schnell aus der "Umklammerung der Union" befreie. Zudem wünsche er sich einen Aufbruch von links. Mehr»

SPD-Vize Ralf Stegner: Koalition muss ihre Arbeit ändern, sonst hält sie nicht mehr lange

In einem 10-Punkte-Papier fordert Ralf Stegner die SPD auf, nicht um jeden Preis in der Großen Koalition zu bleiben. Mehr»

Sachsens Regierungschef wünscht sich von CDU schärferes Profil

"Wir müssen den Menschen stärker zeigen, was Kompromisse sind - und was die CDU täte, wenn sie allein regieren würde", sagte Kretschmer. Gleichzeitig verlangte er einen anderen Führungsstil als... Mehr»

Niedersachsens Ministerpräsident Weil verknüpft Merkel-Nachfolge mit Fortbestand der GroKo

Der SPD-Politiker äußerte die Hoffnung, dass Merkel nun, da ihre Zukunft geklärt sei, stärker führen werde als bisher. Mehr»

Merkels Rückzug befeuert Debatte über Seehofer

Die Folgen von Angela Merkels Abschied vom CDU-Vorsitz sind noch längst nicht absehbar. Das gilt für die CDU, aber auch für CSU und SPD. Viele Augen richten sich jetzt auf Horst Seehofer. Mehr»

Nahles: Zustand der Bundesregierung ist „nicht akzeptabel“

Nahles droht eine Überprüfung der Groko durch die SPD an, falls der Zustand der Regierung sich nicht ändere. Mehr»

Dreyer: Keine Überlegungen zum Ende der GroKo in SPD-Spitze

"Wir wollen nicht mehr in einer großen Koalition arbeiten, in der man sich innerhalb der Union von morgens bis abends streitet über Dinge, die eigentlich überhaupt keine Streitthemen sind", so Malu... Mehr»

„Uff, sprach der Häuptling, schwer ist der Beruf!“ Betrachtungen eines Bayern aus Bayern

In Bayern offenbart sich bei der Wahl das Debakel der sterbenskranken Groko in Berlin. Doch die Protagonisten beißen die Zähne aufeinander und machen so weiter. Mehr darüber schreibt Gastautor J.E.... Mehr»

SPD in Kiel: „Es gibt nur einen Weg, und der heißt raus aus der GroKo“

Bei der Kieler SPD grummelt es: "Wir müssen da raus. Je früher, desto besser" oder "Es gibt nur einen Weg, und der heißt raus aus der GroKo". Auch die SPD in NRW rät dazu, die Koalition zu... Mehr»

SPD-Generalsekretär hält GroKo-Aus für möglich

Die GroKo verliere derzeit Vertrauen und auch das Ergebnis der Landtagswahl in Bayern gebe sicherlich allen Beteiligten an der Koalition zu denken. Mehr»

Warten wir auf die Bayern! Die Wähler sind sich treu geblieben, die Parteien ihnen aber nicht

„Wer nicht hören will, muss fühlen" – der beispiellose Absturz von CDU/CSU und SPD in der Wählergunst lässt vermuten, dass dieses alte Bonmot in Berlin binnen Kürze Auferstehung feiern wird.... Mehr»

„Politbarometer“: Groko verliert Mehrheit, SPD und Grüne gleichauf

Die CDU/CSU fällt demnach auf ein Rekordtief von 28 Prozent, ein Verlust von zwei Prozentpunkten gegenüber der vorangegangenen Umfrage Mitte September. Mehr»

Jeder Dritte glaubt an vorzeitiges Aus der Großen Koalition

36 Prozent der Deutschen rechnen mit einem Bruch der Koalition vor der nächsten Bundestagswahl 2021. Mehr»

Ein Weckruf: Das Ende GroKo wäre ein Neuanfang für die Demokratie in Deutschland

Das Ende der Großen Koalition wird Deutschland destabilisieren? Focus-Redakteur Ulrich Reitz sieht das anders. Eine Minderheitsregierung würde endlich wieder demokratische Prozesse in Gang setzen... Mehr»

Scholz will GroKo trotz Querelen bis 2021 weiterführen

Olaf Scholz meint: "Die Regierung ist für die ganze Legislaturperiode gewählt" und will die Große Koalition weiterführen. Mehr»

Tollhaus-Tage einer Koalition: Eine Rekonstruktion der dpa

Der Fall des Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen ist ein Lehrstück für den Zustand der großen Koalition. Eine Koalition, in der es zerstörerische Fliehkräfte gibt. Ein zeitlicher... Mehr»

Juso-Chef knüpft GroKo-Fortsetzung an Bedingungen – „So kann nicht weiter regiert werden“

Der Juso-Chef Kevin Kühnert sieht in Merkel und Seehofer "zwei zunehmend tragische Gestalten, die den richtigen Zeitpunkt für den Abgang von der politischen Bühne verpasst haben und nun mit ihrer... Mehr»

Straßenrecht? Chemnitz könnte zum Fanal werden. Doch anders, als viele denken

Das eklatante Versagen der deutschen Politikerkaste ist zur himmelschreienden Szenerie für diese unselige Entwicklung geworden. Zahlreiche Bürger gehen deshalb seit Sonntag auf die Straße. Mehr»

Weidel über 100 Tage Groko: „Hundert schwarze Tage für Deutschland!“

Die Große Koalition erntet nach 100 Tagen im Amt scharfe Kritik von allen Seiten, vor allem auch aus dem Lager der AfD. Fraktionsvorsitzende Alice Weidel: "Was Frau Merkel und ihre Minister anpacken,... Mehr»
Werbung ad-infeed3