Schlagwort

Grundsteuer

">

Bundestag ebnet mit Grundgesetzänderung Weg für Grundsteuerreform

Der Bundestag hat mit einer Grundgesetzänderung den Weg für eine Reform der Grundsteuer frei gemacht. Auch das Gesetz zur Reform der Steuer nahm der Bundestag an. Mehr»
">

Bundestagsdebatte: Grundsteuer-Reform – Masern-Impfpflicht – Wohngeld

Die Reform der Grundsteuer betrifft Hunderttausende Hauseigentümer und Mieter. Es drängt die Zeit, denn bis Jahresende muss sie stehen. Nach zähen Verhandlungen geht es jetzt auf die Zielgerade. Mehr»
">

Weg für Reform der Grundsteuer frei

Über das Gesetz zur Reform der Grundsteuer soll am Freitag abschließend im Bundestag debattiert und abgestimmt werden. Auch der Bundesrat muss noch zustimmen. Die Stimmen der FDP werden gebraucht -... Mehr»
">

Kommunen planen Steuer- und Gebührenerhöhungen – Schere zwischen arm und reich wächst weiter

Auch dank sprudelnder Steuereinnahmen geht es den deutschen Kommunen besser als zuletzt. Trotzdem wollen einer Studie zufolge viele Städte und Gemeinden nun ihre Gebühren und Steuern erhöhen. Im... Mehr»
">

Grundsteuer-Kompromiss: FDP droht mit Veto bei Abstimmung

Kurz vor der Abstimmung im Bundestag über den Grundsteuer-Kompromiss von Bund und Ländern, der Millionen Immobilienbesitzer und Mieter betrifft, droht die FDP mit einer Ablehnung der für die Reform... Mehr»
">

JU-Chef fordert Verzicht auf Grundrente – lieber Grundsteuer bei Immobilienkauf für junge Leute streichen

Durch die Streichung der Grundsteuer "ermöglicht man jungen Menschen, fürs Alter vorzusorgen, da sie als Rentner keine Miete mehr zahlen müssen. Das ist generationengerechte Politik", meinte der... Mehr»
">

Sachsen setzt ebenfalls auf eigenes Grundsteuer-Gesetz

Sachsen will bei der Grundsteuer Gebrauch von der Öffnungsklausel machen, auch Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Hessen und Niedersachsen denken über einen eigenen Weg nach. Bayern kündigte bereits an,... Mehr»
">

Bundesregierung beschließt umstrittene Grundsteuer-Reform

Um diesen Kompromiss hat die Bundesregierung lange gekämpft. Jetzt nimmt die Grundsteuer-Reform die erste Hürde. Nächster Halt: Bundestag. Mehr»
">

Öffnungsklauseln möglich: Bayern setzt sich bei Grundsteuerreform durch

Der Plan einer bundeseinheitlichen Grundsteuer, die nach dem Wert des Grundstücks berechnet wird, ist vom Tisch. Die Bundesländer können eigene Steuermodelle entwickeln - die SPD gab ihre bisherige... Mehr»
">

GroKo: Koalitionsspitzen einig bei Grundsteuerreform – Grundrente nach wie vor strittig

Zunächst wollte man sich nur ein bisschen besser kennenlernen. Doch schon beim ersten Koalitionsausschuss mit neuer Besetzung gibt es einen Kompromiss. Ist das die neue Handlungsfähigkeit? Mehr»
">

Vonovia: Jeder zehnte Neumieter aus Syrien, Afghanistan oder dem Irak

Auf der Jahreshauptversammlung der größten privaten Wohnungsgesellschaft in Deutschland, der Vonovia SE, spricht Vorstandschef Rolf Buch über die Entwicklung des Wohnungsmarktes. Die... Mehr»
">

CDU zur Grundsteuer: Wenn wir Förderalismus ernst meinen, sollten die Bundesländer die Gesetzeshoheit haben

Der Mittelstand der Union verlangt, die Neuregelung der Grundsteuer komplett den Ländern zu überlassen. Er wird die Bundesregierung zum Verzicht auf ihre Gesetzgebungskompetenz auffordern. Mehr»
">

Grundsteuerchaos in Deutschland – Wohnnebenkosten steigen in 7 der 16 Landeshauptstädte

Die höchsten Wohnnebenkosten 2019 fallen demnach in West-Berlin an, die niedrigsten im rheinland-pfälzischen Mainz. Mehr»
">

Grundsteuer-Streit: Scholz zeigt sich kompromissbereit

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat Kompromissbereitschaft im Streit um die Neuregelung der Grundsteuer signalisiert. Im Gespräch mit der „Augsburger Allgemeinen“ zeigte sich Scholz... Mehr»
">

Grundsteuer: Scholz rechnet mit 500 Millionen Euro Personalkosten

Für die Reform der Grundsteuer müssen 36 Millionen Grundstücke und Gebäude neu bewertet werden - dazu sind allein im Jahr 2023 rund 3.050 zusätzliche Arbeitskräfte nötig. Mehr»
">

Grundsteuer: Scholz will keine Belastungen – Gemeinden sollen auf Mehreinnahmen verzichten

Die Union droht mit einer Blockade der Vorschläge von Finanzminister Scholz zur Grundsteuer. Wie hoch die Steuer am Ende ausfällt, bestimmen die Kommunen mit dem Hebesatz. Scholz gab sich... Mehr»
">

Peter Haisenko: Grundsteuer nicht mehr zur Miete? Blanker SPD-Populismus für Naive

Seit einiger Zeit wird mal wieder an der Grundsteuer gebastelt. Dass sie irgendwo niedriger werden könnte, glaubt nur, wer auch noch an den Osterhasen glaubt. Mehr»
">

SPD will Vermieter künftig Grundsteuer allein zahlen lassen – Kritik von der FDP

"Wie bei allen bisherigen `Lustige-Namen-Gesetzen` denkt die SPD nur bis zum eigenen Gartenzaun und beschuldigt Vermieter wieder einmal pauschal, nur auf Gewinnmaximierung aus zu sein", kritisiert... Mehr»
">

Wissenschaftler: Grundsteuerreform den Ländern überlassen

Der Bund sollte auf eine Neureglung der Grundsteuer verzichten und diese Reform den Bundesländern überlassen. Es sei verfassungsrechtlich zu riskant. Mehr»
">

Das Motto zur Grundsteuer-Reform scheint zu sein: „Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht“

Deutschland drohe bei dem derzeitigen Vorschlag zur Grundsteuerreform "eine Bürokratie- und Streitwelle sowie eine in vielen Fällen starke Kostensteigerung", erklärt der Spitzenverband der... Mehr»