Schlagwort

Gündogan

">

Gündogan hakt Titel noch nicht ab – Wiedersehen mit Klopp

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan hat die Meisterschaft mit Manchester City trotz sieben Punkten Rückstand auf den FC Liverpool noch nicht abgehakt.„Wir haben die Chance, jetzt... Mehr»
">

Löw braucht Personal – Rückkehrer Gündogan und Reus

Joachim Löw nominiert den Kader für die letzten beiden Länderspiele des miserablen WM-Jahres. Nach dem Test gegen Russland geht es gegen Holland um den Verbleib in der Liga der europäischen... Mehr»
">

City mit Gündogan und Sané – Hoffenheim ohne Schulz

Der englische Meister Manchester City tritt beim  Champions-League-Gastspiel bei 1899 Hoffenheim mit den deutschen Nationalspielern Ilkay Gündogan und Leroy Sané an.Das Duo wurde von... Mehr»
">

Alle wollen weitermachen: Löws Umbruch mit alten Bekannten

Kroos, Khedira, Gündogan. Kurz vor der WM-Analyse von Joachim Löw verkünden mehrere Spieler, dass sie weiter für die DFB-Elf spielen wollen. Der Bundestrainer muss also entweder selber... Mehr»
">

Das britische Unternehmens-„Empire“ von Özil und Sögüt

Sieben Unternehmensgründungen innerhalb der letzten eineinhalb Jahre in London, vier davon mit Mesut Özil, eine mit dem Onkel von Ilkay Gündogan. Ansgar Neuhof findet das ungewöhnlich und sinniert... Mehr»
">

Deutsch-Türkischer Boxer: „Alles was Özil gerade macht, ist politisch“

Der Boxer Ünsal Arik ist einer der wenigen deutsch-türkischen Sportler, die sich öffentlich gegen den türkischen Präsidenten aussprechen. Im Interview mit der F.A.Z. geht er auf die Argumente von... Mehr»
">

Autoscheibe von Nationalspieler Gündogan eingeschlagen – DFB will „Erdogan-Affäre“ erst nach der WM aufklären

Anfang Juni soll die Scheibe des Autos von Nationalspieler Ilkay Gündogan eingeschlagen worden sein. Der Staatsschutz ermittelt. Der DFB will erst nach der WM die Affäre rund um "das Foto" mit den... Mehr»
">

Effenberg: DFB hätte Özil und Gündogan rauswerfen müssen – Kapitän Neuer gibt den beiden Rückendeckung

Erdogan-Affäre: Der frühere Nationalspieler und TV-Experte Stefan Effenberg meint, der DFB hätte Mesut Özil und Ilkay Gündogan rauswerfen müssen. Anders jedoch gestaltet sich das Bild innerhalb... Mehr»
">

Löw setzt bei WM auf Leistung von Özil und Gündogan – DFB-Chef Grindel sieht Grund in der Debatte in der Flüchtlingskrise

DFB-Präsident Reinhard Grindel sieht bei der Debatte um Mesut Özil und Ilkay Gündogan die Flüchtlingskrise als Auslöser. Bundestrainer Löw hofft trotz der Debatte um die beiden, dass sie ihre... Mehr»
">

WM-Testspiel: Gündogan und Özil von den Fans ausgepfiffen

Beim Testspiel am Samstagabend gegen Österreich, das man 1:2 verlor, wurden die Nationalspieler Ilkay Gündogan und Mesut Özil von den eigenen Fans ausgepfiffen. Mehr»
">

Neue Enthüllungen um Ilkay Gündogan bringen dem DFB keine Ruhe

Neue Enthüllungen um den deutschen Nationalspieler Ilkay Gündogan gießen noch zusätzliches Öl ins Feuer in die ohnehin schon entfachte Diskussion zu dessen Treffen mit dem türkischen... Mehr»
">

„Mit großem Respekt für meinen Präsidenten“: Scharfe Kritik an Özil und Gündogan nach Auftritt mit Erdogan

Der DFB ruft seine Stars zur Ordnung: "Der Fußball und der DFB stehen für Werte, die von Herrn Erdogan nicht hinreichend beachtet werden", schrieb DFB-Präsidenten Reinhard Grindel. Mehr»
">

Comeback-Duo – Götze & Gündogan arbeiten an ihrem WM-Plan

Mario Götze und Ilkay Gündogan haben harte Monate hinter sich. Genau ein Jahr nach ihren letzten Länderspieleinsätzen sind beide wieder im Kreis der Nationalmannschaft. Aus Krankheit und... Mehr»
">

Gündogan versteht «Aggressionen» gegen Flüchtlinge nicht

Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan kann eine feindliche Haltung gegenüber Flüchtlingen nicht nachvollziehen. „Das ist etwas, was ich überhaupt nicht verstehe: wie so ein Thema einen... Mehr»
">

BVB verliert weiteren Star: Gündogan schlägt Angebot aus

Dortmund (dpa) - Erst Mario Götze, dann Robert Lewandowski, nun Ilkay Gündogan - Borussia Dortmund gehen Schlüsselspieler im Jahrestakt verloren. Nach den vieldiskutierten Wechseln der beiden... Mehr»