Schlagwort

Hambacher Forst

Petition: Lausitzer Braunkohle-Verein fordert „faire Medien“ und „Rodung des Hambacher Forstes“

Der Verein "Pro Lausitzer Braunkohle e.V." aus Cottbus hat eine Petition für "faire Medien" und die "Rodung des Hambacher Forstes" ins Leben gerufen. Die Petenten fordern unter anderem, dass sich die... Mehr»

Gewerkschaft warnt RWE vor betriebsbedingten Kündigungen

Die Industriegewerkschaft Bergbau Chemie Energie, warnt RWE vor betriebsbedingten Kündigungen infolge des Rodungsstopps im Hambacher Forst. Mehr»

Nach Rodungsstopp: RWE bereitet sich auf Stellenabbau vor

Nach dem Rodungsstopp im Hambacher Forst droht bei RWE ein Arbeitsplatz-Abbau. Mehr»

Anwohnerin vom Hambacher Forst berichtet: „Polizisten werden mit Fäkalien, Steinen und Molotowcocktails angegriffen“

Polizisten würden angegriffen mit Fäkalien, Steinen oder Molotowcocktails, berichtet eine Anwohnerin vom Hambacher Forst und schildert aus ihrer Sicht, was sich im Hambacher Forst abspielt. Mehr»

Öko-Suchmaschine Ecosia will Hambacher Forst kaufen

Nach dem vorläufigen Rodungsstopp im Hambacher Forst wollen die Betreiber der Suchmaschine Ecosia RWE den Wald abkaufen. Mehr»

RWE-Chef attackiert Bundesregierung: Sie läßt das Unternehmen im Regen stehen

"Ich würde mir wünschen, dass die Bundesregierung, die die Kommission eingesetzt hat, hier eine klare Position bezieht und das einmal öffentlich festhält. Dann könnte die Kohlekommission endlich... Mehr»

Der Hambacher Forst zeigt das verquere Rechtsverständnis der Links-Grünen

Müssten die Links-Grünen im Hambacher Forst für den angerichteten Schaden aufkommen, würden sie sich gut überlegen, ob sie nicht doch lieber dem Rechtsstaat und seinen Entscheidungen Folge... Mehr»

Internetseite des Energiekonzerns RWE lahmgelegt

Der Energiekonzern RWE will den Hambacher Forst ab Mitte Oktober roden, um den Braunkohletagebau Hambach zu erweitern. Mehr»

5000 Menschen zu Kundgebung im Hambacher Forst erwartet

Nach Angaben der Aachener Polizei sei eine stationäre Kundgebung (11.30 Uhr) geplant. Vor mehr als einer Woche hatten die Behörden begonnen, die im Wald von Aktivisten besetzten Baumhäuser zu... Mehr»

Polizei sichert Gefahrenstellen im Hambacher Forst

Die Polizei setzt die Räumung im Hambacher Forst nach dem Tod eines Journalisten nicht fort. Dennoch werden wieder Beamte dort sein. Es geht um Gefahrenstellen. Ein Verleiher zieht seine... Mehr»

Räumung im Hambacher Forst geht weiter

Seit vier Tagen laufen die Auseinandersetzungen um den Hambacher Forst. Tausende Braunkohlegegner halten die Polizei auf Trab. Auch am Montag könnte es wieder zu Auseinandersetzungen kommen. Mehr»

Kohlegegner-Proteste in Hambach – Aktivisten unter der Erde geben auf

Unterdessen richteten sich die Hoffnungen der Hambach-Aktivisten auf die Kohlekommission in Berlin. Die Umweltschutzorganisation Greenpeace forderte den sofortigen Stopp der Räumungsaktion. Mehr»

Hambacher Forst: Die Räumung geht weiter – Unterirdische Blockierer gaben auf – Demos vor Ort

Am Hambacher Forst demonstrierten tausende Menschen gegen die geplante Rodung des Waldes. Derweil wurde weiter geräumt, die unteridrisch ausharrenden Blokckierer gaben auf. Mehr»

Mehrere Verletzte und zahlreiche Festnahmen im Hambacher Forst

Die Räumungsaktion im Hambacher Forst geht weiter. Die Polizei hat bis jetzt 34 Braunkohlegegner festgenommen. Dabei seien am Samstag 9 von ihnen leicht verletzt worden, teilte die Polizei Aachen in... Mehr»

Räumung Hambacher Forst: Innenminister von NRW verteidigt Einsatz – Besetzung der Landesvertretung in Berlin

Die Polizei ist im Hambacher Forst mit einem Großaufgebot im Einsatz, sie wurden mit Molotowcockatils beworfen und mit Zwillen beschossen. Braunkohlegegner besetzten gleichzeitig die Landesvertretung... Mehr»

Polizei definiert Hambacher Forst als „gefährlichen Ort“

Die Polizei hat den Hambacher Forst als "gefährlichen Ort" definiert – aus dem Wald heraus seien Straftaten von erheblicher Bedeutung verabredet, vorbereitet oder verübt worden. Mehr»

Vermummte attackieren Polizisten am Hambacher Forst mit Steinen

Vermummte haben am Hambacher Forst Polizisten mit Steinen beworfen und dabei einen Beamten verletzt. Der Hambacher Forst gilt als Symbol des Widerstandes gegen Braunkohle und RWE. Mehr»
Werbung ad-infeed3