Schlagwort

Hartz-IV

Zahl der Selbstständigen mit Hartz IV um 1014 Prozent gestiegen

Die Zahl der Selbstständigen, die wegen der Corona-Beschränkungen zwischenzeitlich Grundsicherung beziehen mussten, ist seit dem Frühjahr massiv in die Höhe geschossen. Von... Mehr»

Mehr Hartz IV, Fingerabdrücke im Perso und vereinfachte Rückkehrer-Haft

Erst um 23.14 Uhr hatte der Bundestag am Donnerstagabend seine umfangreiche Tagesordnung abgearbeitet. Seit dem Vormittag fassten die Abgeordneten zahlreiche Beschlüsse. Mehr»

BA-Chef: Keine lebenslange Alimentierung durch Hartz-IV – es ist großzügig im europäischen Vergleich

Detlef Scheele, Chef der Arbeitsagentur spricht sich gegen Erhöhungen von Hartz-IV-Regelsätzen aus. Das Ziel ist, dass man Hartz IV wieder verlasse und arbeiten geht. Es gehe... Mehr»

Arbeitslose im Osten stecken länger in Hartz IV fest

Langzeitarbeitslos über Jahre - 30 Jahre nach der Einheit hängen Ostdeutsche in vielen Landstrichen besonders oft in Hartz IV fest. Im sozialen Ost-West-Vergleich gibt es aber... Mehr»

Studie: „Hartz IV schützt nicht vor Armut, sondern manifestiert sie“

Die derzeitigen Hartz-IV-Leistungen bewahren Betroffene laut einer Studie für den Paritätischen Wohlfahrtsverband nicht vor Armut. Insbesondere eine ausgewogene gesunde... Mehr»

Tausende Sanktionen zu Krisenbeginn gegen Hartz-IV-Familien

Im März und somit zu Beginn der Coronakrise hat es in Deutschland 42.000 Hartz-IV-Sanktionen in Bedarfsgemeinschaften mit Kindern gegeben. Das geht aus der Antwort der... Mehr»

Kabinett beschließt höhere Hartz-IV-Sätze

Hartz-IV-Empfänger bekommen ab nächstem Jahr mehr Geld. Eine Anhebung der Sätze hat das Kabinett beschlossen. Sozialverbände, Linke und Grüne üben dennoch Kritik. Mehr»

Kinderarmut in Deutschland bleibt hartnäckig – Poschardt: „Sozialstaat eher Problem als Lösung“

In der „Welt“ spricht sich Chefredakteur Ulf Poschardt gegen Vorschläge des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes aus, die durch Corona verschärfte Kinderarmut durch höhere... Mehr»

Hartz IV im Weltformat? UNO will globales Grundeinkommen zur Corona-Bewältigung

Eine Art Hartz IV für fast drei Milliarden Bewohner von Entwicklungs- und Schwellenländern? UNDP-Leiter Achim Steiner hält ein begrenztes globales Grundeinkommen dieser Art zur... Mehr»

Helmut Kohl warnte einst: „Bei einer Staatsquote von 50 Prozent beginnt der Sozialismus“

Die Staatsquote Deutschlands wird in diesem Jahr 54,2 Prozent erreichen, erklärt die Europäische Kommission. Damit steigt der Anteil öffentlicher Gelder an der Gesamtleistung... Mehr»

Gesetzentwurf: So sollen die Hartz-IV-Sätze 2021 steigen

Die Hartz-IV-Sätze sollen zum 1. Januar 2021 steigen. Das geht aus einem Entwurf des Bundesarbeitsministeriums für das Gesetz zur Ermittlung von Regelbedarfen hervor, über das... Mehr»

Bundesregierung erwartet weitere 1,2 Millionen Bezieher von Hartz-IV in den nächsten Monaten

Stiegen die durchschnittlichen Ausgaben für Hartz-IV-Bezieher schon seit Jahresbeginn wegen der Regelsatzerhöhungen, so erwartet das Arbeitsministerium wegen der Corona-Krise... Mehr»

Durchschnittliche Leistungen für Hartz-IV-Haushalte gestiegen

Die Anhebung der Hartz-IV-Sätze ist die Hauptursache für die Steigerung fder Zahlungen an einzelne Personen oder Haushalte. Mehr»

Mieterschutz in Coronakrise: Bundestag beschließt vorläufiges Kündigungsverbot für Vermieter

Schuldner, die wegen der Corona-Pandemie ihre vertraglichen Pflichten nicht erfüllen können, erhalten die Möglichkeit, ihre Leistung einstweilen zu verweigern oder einzustellen.... Mehr»

Grüne: Hartz-IV Empfänger und Familien fallen durch Raster der Corona-Hilfen

Den Grünen gehen die Sozial-Maßnahmen der Regierung in der Corona-Krise nicht weit genug. Gerade Hartz-IV Empfänger würden zurzeit stärker belastet. Mehr»

Ramelow: Handschlag für Höcke erst, wenn dieser „die Demokratie verteidigt“

Der am Mittwoch (4.3.) zum Thüringer Ministerpräsidenten gewählte Bodo Ramelow verweigerte AfD-Fraktionschef Björn Höcke im Anschluss an die Wahl den Handschlag – weil... Mehr»

Wegen einer Sonderregelung: Immer mehr ältere Arbeitslose verschwinden aus Statistik

Die Arbeitslosenstatistik der Bundesregierung erfasst nicht alle Arbeitslose: Denn wer über 58 ist und mehr als zwölf Monate Hartz IV bezogen hat, verschwindet automatisch aus... Mehr»

Zu viel gezahlt? Hartz-IV-Rückforderungen kosten oft mehr als sie einbringen

Wie eine Anfrage der Linken ergab, entstanden durch die Hartz-IV-Rückforderungen von Kleinstbeträgen bis 100 Euro drei Mal so hohe Verwaltungskosten. Mehr»

Kanzlerkandidatur: „Bild“ zweifelt an den Chancen von Jens Spahn

Unter dem Eindruck der Debatte um den künftigen CDU-Vorsitz und die damit wahrscheinlich verbundene Kanzlerkandidatur 2021 hat die "Bild"-Zeitung die Frage aufgeworfen, ob für... Mehr»

Zu viel Hartz IV oder Kindergeld: Minderjährige schulden Staat 274 Millionen Euro

Zu viel gezahlte Sozialleistungen: Die Bundesagentur für Arbeit hat noch ausstehende Forderungen gegenüber 743.000 Kindern. Die FDP fordert, dass die Schulden auf die Eltern... Mehr»