Schlagwort

Hassan Rohani

">

Trump sagt Anti-Regierungs-Demonstranten im Iran Unterstützung zu

"An das mutige und seit langem leidende iranische Volk: Ich war auf eurer Seite seit dem Beginn meiner Präsidentschaft, und meine Regierung wird weiterhin auf eurer Seite sein", twitterte... Mehr»
">

Iran führt Europäer vor – Israel warnt vor neuer „Appeasement-Falle“

Der Iran verstößt nach eigenen Angaben bereits jetzt direkt und gezielt gegen das JCPOA-Abkommen, indem er Uran zu einem höheren Grad als zulässig anreichert. Alle 60 Tage will Teheran eine... Mehr»
">

Spiel mit der Selbstgefälligkeit: Wie das iranische Regime den Westen vorführt

Obwohl es gewichtige Hinweise auf eine iranische Urheberschaft der jüngsten Tankerangriffe im Golf von Oman gibt und das Regime unzählige weitere Aggressionen in der Region verübt, dominiert im... Mehr»
">

Iran: Neue Repressionswelle gegen politische Gegner – Christen sind ganz oben auf der Liste

Angesichts einer neuen Repressionswelle der Regierung gegen sogenannte Staatsfeinde befinden sich Christen im Iran in akuter Gefahr. Wegen der Wirtschaftskrise im Iran und der zahlreichen Proteste der... Mehr»
">

Zum „Schutz nationaler Interessen“: Chamenei verlässt Messengerdienst Telegram

Irans geistliches Oberhaupt nutzt ab heute nicht mehr den Messengerdienst Telegram. Dies diene zum "Schutz der nationalen Interessen" und zur "Beseitigung des Monopols" von Telegram, so Ayatollah Ali... Mehr»
">

Syrien-Gipfel: Erdogan, Putin und Rohani wollen sich für „dauerhafte Waffenruhe“ in Syrien einsetzen

Heute fand der Syrien-Gipfel zwischen Russland, der Türkei und dem Iran statt. Die drei Präsidenten bekräftigten ihre Entschlossenheit, sich für den Schutz der Zivilbevölkerung in den... Mehr»
">

Rohani warnt Hardliner: Islam im Iran schwindet

Der iranische Präsident Rohani sucht die Auseinandersetzung mit den religiösen Hardlinern. Sie beleidigten Demonstranten, wenn sie sie als "Gesindel und Söldner" bezeichnen. Lassen die Mullahs sich... Mehr»
">

Putin zu Gesprächen über Syrien-Konflikt im Iran – Rohani: Russland ist Irans „Freund, Nachbar und strategischer Partner“

Heute traf Russlands Präsident Wladimir Putin seinen iranischen Kollegen. Russland sei Irans "Freund, Nachbar und strategischer Partner", meinte Irans Präsident Hassan Rohani bei dem Treffen. Mehr»
">

May ruft Trump zum Festhalten am Atomabkommen mit dem Iran auf

Donald Trump könnte den Atomdeal mit dem Iran aufkündigen – das befürchten viele Staatschefs. Das Abkommen sei „grundlegend wichtig“ für die Sicherheit in der Golfregion, meinte Theresa May... Mehr»
">

Iran schließt Grenze zur irakischen Kurdenregion wegen Referendums

Heute findet das Unabhängigkeitsreferendum der Kurden im Nordirak statt. Auf Bitte der irakischen Zentralregierung in Bagdad schloß der Iran daraufhin seine Luft- und Landgrenzen zu der... Mehr»
">

Iran: Neue Choramschahr-Mittelstreckenrakete wurde erfolgreich getestet

Der Iran hat seine neue Mittelstreckenrakete "erfolgreich" getestet, hieß es aus Teheran. Die Choramschahr-Rakete hat eine Reichweite von 2.000 Kilometern und kann mit Mehrfachsprengköpfen... Mehr»
">

Rohani warnt die USA vor Verletzung des Atomabkommens

"Iran wird nicht der erste sein, der das Atomabkommen verletzt", sagte Präsident Rohani. "Er wird aber auch nicht ruhig bleiben, wenn die USA ihren Verpflichtungen nicht nachkommen." Mehr»
">

Irans Präsident Rohani tritt offiziell zweite Amtszeit an

Irans Präsident Hassan Rohani tritt heute offiziell seine zweite Amtszeit an. Bei seiner feierlichen Zeremonie rief er zur Einheit des Landes auf. In Bezug auf die Zusammenarbeit mit anderen... Mehr»
">

Trumps Waffendeal: Schulz warnt vor Rüstungswettlauf

Das Rüstungsgeschäft von US-Präsident Trump mit dem saudischen Königshaus alarmiert die SPD. Kanzlerkandidat Schulz fürchtet ein neues Wettrüsten in der Region – und verlangt von Europa mehr... Mehr»
">

Iran: Wirtschaftsfragen beherrschen letzte TV-Debatte vor Präsidentenwahl

Wirtschaftspolitik und Korruption - das sind die zwei großen Themen, über die gestern die sechs iranischen Präsidentschaftskandidaten bei der letzten TV-Debatte, eine Woche vor der Wahl, gestritten... Mehr»
">

Wahlkampf im Iran: Rohani kritisiert israelfeindliche Aufschrift auf Raketen

Irans Präsident Hassan Rohani hat in der TV-Debatte zur Präsidentschaftswahl den Test von zwei Raketen mit israelfeindlicher Aufschrift „Israel muss ausradiert werden“ kritisiert. Mehr»