Schlagwort

HES

">

Grüne: Bundesverkehrsminister Scheuer soll geschwärzte A-49-Verträge offenlegen

Im Streit um den Ausbau der Autobahn 49 in Hessen wollen die Grünen Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) notfalls per Klage zur Herausgabe des ungeschwärzten Vertrages mit dem geplanten... Mehr»
">

27-Jähriger stirbt bei Motorradunfall auf B 455 in Hessen

Auf der Bundesstraße 455 im südhessischen Main-Taunus-Kreis ist am Samstagnachmittag ein 27 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann hatte aus bislang... Mehr»
">

Hessen: Justizskandal um korrupten Staatsanwalt weitet sich aus

Der Justizskandal um einen mutmaßlich bestechlichen Oberstaatsanwalt in Frankfurt weitet sich aus. Nach Recherchen der „Süddeutschen Zeitung“ (Donnerstagsausgabe) und des NDR soll der... Mehr»
">

Bundesgerichtshof bestätigt Urteil im Mordfall Susanna

Der Bundesgerichtshof hat das Urteil im Fall der in Wiesbaden getöteten 14-jährigen Susanna bestätigt. Der 2. Strafsenat habe die Revision des Angeklagten als unbegründet verworfen, teilten die... Mehr»
">

Thüringens Innenminister will disziplinarrechtliche Maßnahmen gegen Höcke

Thüringens Innenminister Maier fordert seinen Kollegen in Hessen auf, disziplinarrechtlich gegen den thüringischen AfD-Landeschef Höcke vorzugehen. Mehr»
">

Nach Hanau: Hessen baut „kommunales Frühwarnsystem“ gegen Rechtsradikale auf

"Wir haben in den vergangenen zwei Jahren landesweit Sicherheitspartnerschaften mit insgesamt fast 70 Städten und Gemeinden aufgebaut. Jetzt werden wir dieses Angebot erweitern und ein kommunales... Mehr»
">

„Das ist kein Rassismus“: Zwischenrufe bei Gedenkfeier in Hanau

Bei der Gedenkfeier in Hanau sind die Ansprachen von Politikern von Zwischenrufen unterbrochen worden. Mehr»
">

Hanau-Täter stellte Strafanzeige gegen „unbekannte geheimdienstliche Organisation“ beim Generalbundesanwalt

Der Täter von Hanau hat sich im November 2019 schriftlich an den Generalbundesanwalt gewendet. Mehr»
">

Bundespräsident Steinmeier verurteilt Gewalttat von Hanau

Der Bundespräsident hat bestürzt auf die Gewalttat von Hanau reagiert. "Mit Entsetzen habe ich von der terroristischen Gewalttat in Hanau erfahren", so Steinmeier. Mehr»
">

AfD-Fraktionschefs nach Gewalttat von Hanau „erschüttert und fassungslos“

"Das abscheuliche Verbrechen in Hanau erschüttert uns zutiefst und macht uns fassungslos", teilten AfD-Politiker mit. Mehr»
">

Hessens Innenminister: Täter von Hanau war 43-jähriger Deutscher

Offenbar handelt es sich bei dem mutmaßlichen Täter von Hanau um einen 43-jährigen Deutschen. Mehr»
">

Fall Hanau: Generalbundesanwalt übernimmt Ermittlungen

Der Generalbundesanwalt hat offenbar die Ermittlungen nach der Bluttat in Hanau übernommen. Mehr»
">

„Sinnloser Verlust von Menschenleben“: EU-Ratspräsident kondoliert nach Gewalttat von Hanau

"Der sinnlose Verlust von Menschenleben ist eine Tragödie - egal wo er vorkommt", sagt EU-Ratspräsident Charles Michel mit Blick auf Hanau. Mehr»
">

Hessen: CDU nur noch knapp vor Grünen – SPD weiter im Sinkflug

Etwas mehr als ein Jahr nach der Unterzeichnung des zweiten schwarz-grünen Koalitionsvertrags in Hessen sind die beiden Parteien laut Infratest-Umfrage in der Wählergunst nahezu gleichauf. Die SPD... Mehr»
">

Hessens Innenminister plant schärferes Waffenrecht wegen Lübcke-Mord

Nach der von Hessen vorgeschlagenen Gesetzesänderung solle es für den Entzug oder die Verweigerung eines Waffenscheins künftig reichen, wenn eine Person beim Verfassungsschutz als Extremist... Mehr»
">

Unwetterwarnung für den Norden: Schwere Gewitter mit Starkregen bis in die Nacht hinein

Der Wetterdienst warnt weiterhin vor schweren Gewittern vor allem im Osten und Norden Deutschlands. Am Abend ist vor allem Bremen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg betroffen, das Alpenvorland und... Mehr»
">

Sicherheitstests am Frankfurter Bahnhof: Deutsche Bahn forscht nach Lösungen

Die Deutsche Bahn beginnt am Montag mit einer Projektgruppe in Frankfurt, um die Sicherheit an Bahnhöfen zu verbessern. Aktuell sorgen nach Bahn-Angaben rund 4.000 DB-Sicherheitskräfte und 5.000... Mehr»
">

Razzien gegen Rechtsextremisten in vier Bundesländern

Wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung hat die Bundesanwaltschaft am Dienstag Wohnungen in vier Bundesländern durchsuchen lassen. Mehr»
">

Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern mit Starkregen

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat vor schweren Gewittern mit Starkregen im Südwesten Deutschlands gewarnt. Betroffen seien Teile der Bundesländer Rheinland-Pfalz und Hessen, teilte der DWD am... Mehr»
">

Widerruf im Mordfall Lübcke! Tatverdächtiger Stephan E. zieht Geständnis zurück – Neuer Haftbefehl vom Bundesgerichtshof

Handelt es sich bei dem Widerruf des Geständnisses vom 25. Juni im Verhör durch die Polizei um einen taktischen Zug nach einem Verteidigerwechsel oder steckt mehr dahinter? Mehr»