Schlagwort

Höcke

">

Nach Sturm der Entrüstung: Radebeuls OB widerspricht Bestellung von „neurechtem“ Kulturamtsleiter

Wie „weit weg von der Mitte“ darf man in Deutschland heute sein, um öffentliche Ämter zu bekleiden? Im Fall Barbara Borchardt in Schwerin fiel die Antwort auf die Frage anders aus als in... Mehr»
">

Zerbricht die AfD am Fall Kalbitz? „Flügel“-Gegner triumphieren, Ost-Verbände rebellieren

Mit knapper Mehrheit entschied der Bundesvorstand der AfD am Freitag, dem brandenburgischen Landeschef Andreas Kalbitz die Mitgliedschaft abzuerkennen. Er habe auf seinem Aufnahmeantrag... Mehr»
">

Brandenburger Verfassungsschutz: Gesamte AfD in Brandenburg könnte Verdachtsfall werden

Aus alten Verbindungen des Landesparteivorsitzenden der Brandenburger AfD, Andreas Kalbitz, zur einer inzwischen verbotenen rechtsextremen Organisation, leitet der dortige Verfassungsschutz die... Mehr»
">

Getrennt marschieren, vereint schlagen? AfD-Sprecher Meuthen nach Gedankenspiel unter Beschuss

Hat sich AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen mit seinen jüngsten Äußerungen zur strategischen Diskussion ins innerparteiliche Abseits geredet? Meuthen diagnostizierte eine wechselseitige Blockade... Mehr»
">

Björn Höcke löst „Flügel“ der AfD auf

Thüringens AfD-Chef Björn Höcke hat die bundesweit tätige Vereinigung "Flügel" offenbar aufgelöst. Mehr»
">

AfD in Kritik: CSU und FDP fordern Ausschluss von Höcke und Kalbitz

Die Auflösung des AfD-"Flügels" genüge schon deshalb nicht, weil die rechtsextremen Ansichten und Strukturen blieben, sagte der innenpolitische Sprecher der CSU im Bundestag, Volker Ullrich. Mehr»
">

Ramelow: Handschlag für Höcke erst, wenn dieser „die Demokratie verteidigt“

Der am Mittwoch (4.3.) zum Thüringer Ministerpräsidenten gewählte Bodo Ramelow verweigerte AfD-Fraktionschef Björn Höcke im Anschluss an die Wahl den Handschlag – weil dieser „der FDP eine... Mehr»
">

Thüringen-Wahl: Ramelow ist erneut Ministerpräsident und lehnt Höckes Gratulation ab

Im dritten Wahlgang wurde Bodo Ramelow (Linke) erneut zum Ministerpräsidenten von Thüringen gewählt. Die AfD stimmte geschlossen gegen ihn. Mehr»
">

Thüringen: Wahl Ramelows am Mittwoch bleibt ungewiss – Höcke könnte Etablierte erneut vorführen

Ob morgen die geplante Wahl Bodo Ramelows zum Ministerpräsidenten von Thüringen im Landtag stattfinden kann, ist angesichts des Corona-Verdachts bei der CDU ungewiss. AfD-Fraktionschef Björn Höcke... Mehr»
">

„Wichtige Themen in einem Malbuch vergeigt“: AfD-Fraktion NRW nach Satire in der Kritik

Türkische Hochzeitsgesellschaften, Pistolen, Messer und Knochen im Haar: Ein „Malbuch für Erwachsene“, das die AfD-Landtagsfraktion NRW in Auftrag gegeben hat, sorgt innerhalb und außerhalb der... Mehr»
">

Staatsanwaltschaft prüft Verdacht der Volksverhetzung gegen Höcke

Wegen einiger Äußerungen in einer 30-minütige Rede von Björn Höcke hat die Staatsanwaltschaft Dresden einen Prüfvorgang wegen Volksverhetzung gegen Thüringens AfD-Chef eingeleitet. Darin... Mehr»
">

Lieberknecht-Vorstoß in Thüringen: Ramelow will CDU in Lose-Lose-Situation zwingen

Dass der abgewählte Ministerpräsident Bodo Ramelow nicht mehr selbst Übergangs-Ministerpräsident in Thüringen werden will, vollendet den Plan der AfD, ihn aus dem Amt zu bringen. Ramelow wird... Mehr»
">

Höcke bei Pegida in Dresden: „Merz und Merkel sind unsere politischen Gegner“

Der thüringische AfD-Chef Björn Höcke wurde am Montagabend auf der 200. Pegida-Demo in Dresden von tausenden Anhängern umjubelt. In seiner Rede erklärte er Angela Merkel und Friedrich Merz zu... Mehr»
">

WerteUnion: Inhaltliche Debatte in der CDU wichtiger als personelle – Mitsch auf Distanz zu AfD

Der Sprecher der WerteUnion, Alexander Mitsch, fordert eine zeitnahe Klärung der Personaldebatte in der CDU. Er verlangt eine inhaltliche Neuorientierung und grenzte sich von der AfD ab, die sich... Mehr»
">

Breite Rebellion in den CDU-Ost-Verbänden: Nach Mohring-Rücktritt könnte Hirte übernehmen

Auch nach den Rückzugsankündigungen von Landeschef Mike Mohring und Fraktionsvize Michael Heym ist nicht damit zu rechnen, dass der Landesverband der CDU in Thüringen zur Ruhe kommen wird. Es droht... Mehr»
">

„Welt“: Merkel wollte mit Einmischung in Thüringen deutsche EU-Ratspräsidentschaft retten

Mit ihrem Vorgehen nach der Kemmerich-Wahl in Thüringen handelte Bundeskanzlerin Angela Merkel sich selbst aus der eigenen Partei DDR- und Erdoğan-Vergleiche ein. „Welt“-Kommentator Torsten... Mehr»
">

Publizist Eldad Beck zu Thüringen: „Israels Regierung sollte mit der AfD reden“

„Die AfD ist ein spannendes Phänomen in der deutschen Politik, ein Produkt der Eurokrise und der Flüchtlingskrise“, erklärt der bekannte israelische Journalist Eldad Beck. Die Regierung in... Mehr»
">

Schwache Volksparteien, starke „Populisten“ – Thüringen ist überall

Unter dem Eindruck der Ereignisse von Thüringen lässt der Blick auf andere Länder Europas ähnliche Konstellationen wie im Freistaat erkennen. In mehreren Ländern waren Populisten auch an... Mehr»
">

Geldsegen für AfD Thüringen: Berliner Unternehmer lässt Höcke-Verband 100 000 Euro zukommen

Unter dem Motto „Für mehr Demokratie in unserem Land“ hat der Berliner Unternehmer Christian Krawinkel dem Landesverband Thüringen der AfD eine Spende von 100 000 Euro zukommen lassen. Deren... Mehr»
">

„Focus“-Gründer Markwort verteidigt Kemmerich-Wahl: Linke soll nicht weiter „das Land unterjochen“

 Im Interview mit dem einst von ihm selbst gegründeten „Focus“ erklärt Helmut Markwort, es sei richtig gewesen von Thüringens FDP-Chef Thomas Kemmerich, sich zum Ministerpräsidenten wählen... Mehr»