Schlagwort

Immobilienmarkt

">

Immobilienpreise auf Rekord-Hoch: Neues Makler-Gesetz könnte Käufer entlasten

Acht von zehn der teuersten Städte und Landkreise befinden sich in Bayern, doch auch in anderen Region, z. B. im Thüringer Wald, ziehen die Immobilienpreise stark an. Eine Änderung der... Mehr»
">

Setzen Chinas Investoren auf die falschen Pferde? – Chinas Konjunktur droht der Absturz

Der überbordende Immobilienmarkt könnte für Chinas Wirtschaft gefährlicher sein, als der Handelsstreit. Mehr»
">

Chinas schwächelnde Wirtschaft und die „Einkommensfalle der Mittelschicht“

Chinas Wirtschaft ist für erfahrene chinesische Forscher kein so großes Rätsel wie für das Ausland, aber immer häufiger ein Anlass für eine besorgte Analyse. Und es macht auch Sinn, diese... Mehr»
">

Immobilien-Umfrage in China: 74,4 Prozent sehen einen fallenden Preis

Der chinesische Immobillienmarkt befindet sich in einer Rezessionsphase, so sehen es die meisten Chinesen auch. Laut der neuesten Umfrage der chinesischen Tageszeitung „China Youth Daily“ sehen... Mehr»
">

Neue Unruhe auf Chinas Immobilienmarkt durch Steuerankündigung und Preisverfall

Nun hatten die Chinesen bis Anfang dieses Jahres geglaubt, bei den jahrelang ansteigenden Immobilienpreisen eine sichere und lukrative Geldanlage gefunden zu haben, da macht sich neben der Angst vor... Mehr»
">

China zwischen Wachstumszwang und schwächelndem Immobilienmarkt

Es geht weiterhin  abwärts auf  Chinas Immobilienmarkt, das belegen die neuesten Zahlen aus Chinas staatlichem Statistikamt. Jüngst machte es die Zahlen vom Juni publik über... Mehr»
">

China: Vermutlich 90 Prozent der Immobilien-Unternehmen verfehlen ihr Jahresziel

Die neuste Statistik über Chinas Immobilienmarkt zeigt die schnell fallende Tendenz auf dem chinesischen Immobilienmarkt. Bis 10. Juli haben 24 große Immo-Unternehmen in China ihre... Mehr»
">

China: „Eiszeit” am Immobilienmarkt versenkt den Grundstücksmarkt

Die Abwärtsspirale auf Chinas Immobilienmarkt ergreift nun auch den Grundstücksmarkt. Wo nicht mehr gebaut wird, braucht man auch keine Grundstücke zu kaufen. „Eiszeit“ nennen das Chinas... Mehr»
">

Chinas Investoren schrecken auf bei „Quasi-Deflation“

Zu dem schwächelnden Wirtschaftswachstum, das China an den Tag legt, kommen neue Hiobsbotschaften von offizieller Seite hinzu. Jedoch wird die gefürchtete Deflation zunächst als... Mehr»
">

Chinas Immobilienmarkt durch Überangebot gefährdet

Second-Hand-Häuser haben den Markt in Peking und anderen großen Städten vor kurzem überschwemmt, laut Immobilien-Experten in China. Die Aktivität scheint eine Folge von Spekulationen über die... Mehr»
">

China: Prognosen für eine Wirtschaftskrise im Jahr 2013

Steht der Volksrepublik China 2013 eine Wirtschaftskrise bevor? Mit dieser Frage beschäftigte sich ein Vortrag, der nach Angaben der chinesischsprachigen Epoch Times, Dajiyuan, schon am 17. September... Mehr»
">

Finanzguru Jim Chanos analysiert Probleme der chinesischen Wirtschaft

  Chinas größtes und einflussreichstes Finanzmagazin 21st Century Business Herald (21cbh.com) kommentierte am 26. Mai die wirtschaftliche Lage in China und prognostizierte, dass Reformen... Mehr»
">

China: Immobilienmarkt im Sinkflug

  Im ersten Quartal 2012 gab es auf dem Immobilienmarkt in China kaum Transaktionen – vor allem haben Anordnungen der Zentralregierung dazu geführt, dass der Markt die Talsohle erreicht hat.... Mehr»
">

Chinas Immobilienmarkt in der Krise

Chinas überhitzter Immobilienmarkt zeigt Anzeichen von Ermattung. Aufgrund einer Fülle von überteuerten, leerstehenden Wohnimmobilien in ihrem Angebot, gewähren in der letzten Zeit viele... Mehr»
">

Tricks der ‚Haussitter’ täuschen am chinesischen Wohnungsmarkt

In der derzeitigen „Warum bist du nicht reich“-Wirtschaft Chinas hat sich eine neue Nische aufgetan, und zwar für „Haussitter“ (Haushüter) für leer stehende Gebäude. Eine Annonce,... Mehr»
">

Größte Bedrohung seit Dot.com-Blase

Die Immobilienblase ist geplatzt: USA versuchen drohende Rezession abzuwenden Mehr»