Schlagwort

Insolvenzen

">

Lateinamerikas größte Airline Latam meldet Insolvenz in den USA an

Die wie alle Airlines von der Corona-Pandemie schwer angeschlagene Fluggesellschaft Latam hat in den USA Insolvenz angemeldet. Die größte Airline Lateinamerikas und ihre Töchter in Chile, Peru,... Mehr»
">

Wirtschaftsforscher beobachten noch keinen Anstieg der angemeldeten Insolvenzen

Die Anzahl der angemeldeten Insolvenzen ist im Vergleich zum Vorjahr noch nicht gestiegen. Wirtschaftsforscher vermuten allerdings, dass wegen der gelockerten Meldebestimmungen und dem Versuch die... Mehr»
">

Kunden von Thomas Cook können nun online Erstattung beim Bund beantragen

Schon vor der Corona-Krise gerieten verschiedene Reiseanbieter in finanzielle Schwierigkeiten. Die Auszahlungen für geschädigte Thomas Cook Kunden, die die Bundesregierung garantierte, können ab... Mehr»
">

EU-Kommission bleibt im Streit um Reise-Gutscheine hart

Deutschland und weitere EU-Länder wollen Verbraucher in Corona-Zeiten verpflichten, bei abgesagten Reisen Gutscheine anzunehmen. Doch die EU-Kommission macht da nicht mit. Mehr»
">

Eurostat: Europa erlebt schwersten Einbruch der Wirtschaft seit Jahrzehnten

Die europäische Statistikbehörde belegt mit ihren Zahlen, dass die von den meisten EU-Mitgliedsländern eingesetzten Corona-Maßnahmen die europäische Wirtschaft in eine beispiellose Rezession... Mehr»
">

US-Pfadfinder melden nach Skandal um sexuellen Missbrauch Konkurs an

Nach der Verurteilung der US-Pfadfinder wegen Kindesmissbrauch, meldet der Verband jetzt Konkurs an, um die Entschädigungszahlungen an die Opfer zahlen zu können. Der Organisation wird vorgeworfen,... Mehr»
">

Britische Regierung rettet Billigflieger Flybe vor der Pleite

Die britische Regional-Airline Flybe kann weiter fliegen. Nach tagelangen Verhandlungen einigten sich die britische Regierung und die Eigentümer von Flybe auf ein Rettungspaket, wie... Mehr»
">

Thomas Cook-Insolvenz: Traditionsmarke „Neckermann Reisen“ geht an den türkischen Anex-Konzern

Die Abwicklung der deutschen Unternehmensteile des in Insolvenz geratenen Reiseunternehmens Thomas Cook geht rasch über die Bühne. Der türkische Anex-Konzern kaufte neben Neckermann auch weitere... Mehr»
">

DIW-Studie: Deutschland hat keine Zombies – Kritiker: Staat soll Deutsche nicht für dumm verkaufen

Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast, lautet ein bekanntes Sprichwort. Das "Institut der Wirtschaft" sieht anders als "Creditreform" keine Zombies in der deutschen Wirtschaft.... Mehr»
">

Thomas Cook Pleite: Weihnachtsgeschenk vom Staat – Übergabe später

Die deutschen Kunden des insolventen Reiseunternehmers Thomas Cook sollen jetzt aus dem Staatssäckel, also auf Kosten aller Steuerzahler entschädigt werden. Mehr»
">

Ende der Schönwetterphase: Mehr Firmenpleiten erwartet

Der jahrelange Rückgang der Unternehmensinsolvenzen in Deutschland ist vorerst beendet. Aus Sicht von Experten spricht einiges dafür, dass im kommenden Jahr mehr Firmen in die Pleite schlittern... Mehr»
">

Anstieg um 42 Prozent: Immer mehr große Insolvenzen in Deutschland

Namhafte und große Unternehmen sind in diesem Jahr verstärkt von Insolvenzen betroffen. Die Kreditversicherung Euler Hermes zählte in den ersten neun Monaten dieses Jahres 27 Insolvenzen von Firmen... Mehr»
">

Keine Zukunft für Thomas Cook in Deutschland – Tausend Beschäftigte auf Arbeitssuche

Ein Abschiedsbrief an Vertriebs- und Geschäftspartner lässt keine Zweifel offen: Das Ende des Geschäftsbetriebes im November sei "traurige Gewissenheit". Mehr»
">

Deutsche Thomas Cook wird wahrscheinlich abgewickelt

Noch kein belastbares Angebot zur Übernahme der deutschen Thomas Cook, bei Insolvenzverwalter eingegangen. Die Thomas Cook GmbH mit den Töchtern Thomas Cook Touristik GmbH und Bucher&Öger Tours... Mehr»
">

Streit um Rückreisekosten für Thomas-Cook-Reisende – Wer zahlt die 80 Millionen Euro?

Nach der Pleite des Pauschalreise-Veranstalters Thomas Cook streiten der Versicherer Zurich und die Bundesregierung um die Höhe der Entschädigung. Das Justiz- und Verbraucherschutzministerium... Mehr»
">

Insolvenzverwalter sehen bei deutscher Thomas Cook Chancen für die Zukunft

"Wir haben heute eine hoch motivierte und engagierte Belegschaft erlebt, die für den Erhalt der Unternehmen aus vollem Herzen kämpft", erklärte Rechtsanwalt Ottmar Hermann. Mehr»
">

Hersteller der roten Londoner Doppeldecker-Busse stellt Insolvenzantrag

Der Hersteller der Londoner roten Doppeldecker-Busse, die irische Firma Wrightbus, ist pleite. Wrightbus hatte 2016 den Auftrag zur Produktion der neuen Generation der roten Busse bekommen. Mehr»
">

Überbrückungskredit für Condor: Hessen und der Bund bürgen für 380 Millionen Euro

Condor mit Sitz im hessischen Kelsterbach hatte nach der Pleite des britischen Touristikkonzerns einen Überbrückungskredit beantragt. Die Höhe des Kredits liegt bei 380 Millionen Euro. Mehr»
">

Deutsche Wirtschaft: Weniger Unternehmensinsolvenzen im ersten Halbjahr 2019

In den ersten sechs Monaten des Jahres meldeten die deutschen Amtsgerichte 9.604 Unternehmensinsolvenzen und damit 3,7 Prozent weniger als im ersten Halbjahr 2018. Mehr»
">

Insolvenzverwalter: Rund 1700 Mitarbeiter von Germania-Pleite betroffen

Der Insolvenzverwalter der Germania veröffentlichte erste Zahlen und Fakten, Pech für alle die ihre Flüge direkt bei Germania gebucht haben, sie kommen erst mal nur auf die Tabelle der Gläubiger,... Mehr»