Schlagwort

INT

">

BA-Vorstand wirbt trotz Corona-Krise und Entlassungswellen für Fachkräfteeinwanderung

Obwohl durch die Corona-Pandemie die Arbeitslosigkeit in Deutschland steigt, wirbt die Bundesagentur für Arbeit (BA) weiter für die Zuwanderung von Fachkräften aus dem Ausland. Derzeit seien von... Mehr»
">

„Wer soll das finanzieren?“ Ökonom kritisiert UNO-Grundeinkommenplan für Entwicklungsländer

Die UNO will ein bedingungsloses Grundeinkommen für Menschen in Entwicklungshilfe angesichts der negativen Auswirkungen der Corona-Pandemie. Entwicklungsökonom David Stadelmann von der Uni Bayreuth... Mehr»
">

Studie: Deutschland könnte von globaler Steuerreform profitieren

Digitale Geschäfte sollen stärker besteuert werden, verspricht die geplante globale Steuerreform bis 2025. Die Verteilung des globalen Steueraufkommens soll neu organisiert werden. Mehr»
">

Champions-League-Ausschluss für Manchester City aufgehoben

Der englische Erstligist Manchester City wird nun doch nicht für die kommenden zwei Spielzeiten von allen europäischen Wettbewerben ausgeschlossen. Der Einspruch des Klubs gegen eine entsprechende... Mehr»
">

Stoltenberg plant „globalere“ NATO als Antwort auf Chinas Machtbestrebungen

Chinas versucht seinen Einfluss in der Welt strategisch weiter auszubauen. Dazu gehört unter anderem die Übernahme von internationalen Konzernen, das Seidenstraßen-Projekt sowie die Beteiligung von... Mehr»
">

DIHK-Präsident besorgt über Reisewarnungen in wichtige Absatzmärkte

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) begrüßt die anstehenden Grenzöffnungen innerhalb der Europäischen Union und rechnet mit weltweiten Impulsen für die Wirtschaft. „Von der... Mehr»
">

Bundesregierung verlängert Reisewarnung für Nicht-EU-Länder bis Ende August

Die Bundesregierung hat die Reisewarnung für die meisten Länder außerhalb der Europäischen Union vorerst bis zum 31. August 2020 verlängert. „Anders als bei unseren europäischen Nachbarn... Mehr»
">

Deutschland unterstützt Impfallianz mit 600 Millionen Euro

Bei der Video-Geberkonferenz der globalen Impfallianz (GAVI) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) der Vereinigung 600 Millionen Euro über fünf Jahre zugesagt. Mehr»
">

Kroos: Keine schnelle Rückkehr zur Normalität im Profifußball

Nationalspieler Toni Kroos erwartet keine schnelle Rückkehr zur Normalität im Profifußball. „Dafür sind die Einbußen einfach zu groß“, sagte Kroos dem Magazin GQ. Man werde nicht... Mehr»
">

Bundesregierung ersetzt Reisewarnungen künftig durch tagesaktuelle Reisehinweise

Wegen der Corona-Pandemie hatte Außenminister Heiko Maas im März pauschal vor touristischen Reisen in alle rund 200 Länder der Welt gewarnt. Bisher wurden Reisewarnungen nur bei einer Gefahr für... Mehr»
">

Bierhoff: Krise zur „Neujustierung“ des Profifußballs nutzen

DFB-Direktor Oliver Bierhoff will, dass die Coronakrise für eine „gemeinsame Neujustierung“ des Profifußballs genutzt wird. „Es wäre deshalb gut und wichtig, dass verschiedene... Mehr»
">

Paul-Ehrlich-Institut: Impfstoff wird günstig – Flächendeckende Durchimpfung „eine Sache von Monaten“

Hersteller könnten einen Corona-Impfstoff künftig fast zum Selbstkostenpreis anbieten. "Es ist natürlich eine Prestigefrage, dass sich die Unternehmen gefordert fühlen, der Welt zu helfen", sagt... Mehr»
">

Wegen Informationspolitik Chinas: Bundesregierung und RKI erkannten Corona-Gefahr verspätet

Wegen der Informationspolitik Chinas ging Deutschland auch wertvolle Zeit in der Corona-Pandemie verloren, berichten die "Welt am Sonntag" und der Bayerischer Rundfunk. Die Gefahr wurde daher deutlich... Mehr»
">

EU verlangt unabhängige Untersuchung von Corona-Ursprung

Der Außenbeauftragte der Europäischen Union, Josep Borell, hat China dazu aufgerufen bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie, der Forschung nach Impfstoffen und der Ankurbelung der Weltwirtschaft... Mehr»
">

Maas verurteilt Anschlagsserie in Afghanistan – Deutschland kümmert sich um die Opfer

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat die jüngste Anschlagsserie in Afghanistan verurteilt. „Wir sehen momentan eine gefährliche Entwicklung in Afghanistan. Die verabscheuungswürdigen... Mehr»
">

Gerd Müller will EU-Corona-Schutzschirm auch für Nordafrika und Nahen Osten

Entwicklungsminister Gerd Müller hat ein 50-Milliarden-Sofortprogramm der EU zur Stabilisierung von Entwicklungsländern gefordert. Weiterhin verlangt er von China Klarheit über den Ausbruch der... Mehr»
">

G7-Videokonferenz: Merkel stärkt WHO den Rücken

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat auf der Videokonferenz der G7-Staats-und-Regierungschefs zur Covid-19-Pandemie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) den Rücken gestärkt. Die Pandemie könne... Mehr»
">

Menschenrechtsbeauftragte: Besonderer Corona-Schutz für Inhaftierte

Die Menschenrechtsbeauftragte Bärbel Kofler (SPD) appelliert an alle Verantwortungsträger, die Warnungen internationaler Organisationen ernst zu nehmen und die Corona-Schutzpflichten besonders für... Mehr»
">

Westbalkanländer: Zehntausende warten auf Visum für Deutschland

Derzeit liegen in den deutschen Auslandsvertretungen in Albanien, Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Nordmazedonien, Montenegro und Serbien insgesamt 192.263 Visa-Registrierungen vor, berichtet die "Neue... Mehr»
">

US-Außenminister kritisiert Chinas Vorgehen in Corona-Krise: In Zukunft über die Verantwortung reden

"Wir mussten die globale Wirtschaft stilllegen", sagt US-Außenminister Pompeo, "das ist tragisch. Es wird reale Kosten geben, die damit verbunden sind." Jetzt sei die Zeit dafür, sich auf die... Mehr»