Schlagwort

Internetzensur

">

Huawei unter der Lupe – Deutschlands Sicherheitslücke beim 5G-Ausbau | ET im Fokus

Auf Fotos hat Ren Zhengfei  etwas von einer knorrigen alten Eiche, erinnert an einen gütigen Großvater mit runzeligem Gesicht. Oder, um die Sache noch bildhafter zu machen: Wenn Chinas Staatschef... Mehr»
">

Chinas Bürger nennen Trump „mächtigen Großvater“ – und hoffen, dass er die KP-Chinas zu Fall bringen wird

US-Präsident Trump wird in China von vielen Leuten "Chuan Da Ye" genannt - "Chuan Da Ye" kann mit "mächtiger Großvater Trump" übersetzt werden. Mehr»
">

Chinas neue „NGO“ für Internetzensur

Die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) richtet eine neue NGO ein, um die Internetzensur auszulagern: Die Internet-Föderation. Mehr»
">

Die Zukunft hat schon begonnen: Chinas Regierung nutzt soziale Medien zur Unterdrückung

Experten fordern US-Entscheidungsträger auf, demokratische Werte im Internet zu stärken und standhaft zu bleiben gegen autoritäre Strömungen. Mehr»
">

Facebook-Chef bringt Chinesen zum Staunen: Mark Zuckerberg spricht fließend Chinesisch!

Mark Zuckerberg, Gründer und CEO von Facebook, überraschte und begeisterte chinesische Studenten mit seinem Sprachentalent bei einer Talkshow in Peking. Am 22. Oktober unterhielt er sich über eine... Mehr»
">

Das hat die Zensur aus „Chinas Twitter“ Sina Weibo gemacht

Mehr»
">

„Vogelgrippe H7N9 durch Menschen übertragbar“

Mehr»
">

Zensur-Unfall in Chinas Cyberspace mit Millionen Usern

Mehr»
">

China: Blogger für Organraub-Tweet verhaftet

Weil es in seiner Gegend Fälle von Organraub gegeben hatte, schrieb ein chinesischer Blogger eine Warnung an seine Nachbarschaft – und wurde verhaftet. Der Fall ereignete sich in der Provinz... Mehr»
">

Apples neuester Kotau vor Chinas Zensur

Apple hat einmal mehr Chinas Internetnutzer im Stich gelassen: Während Google Chinas Staatszensur den Kampf ansagt hat, haben die Erfinder des Iphones erneut mit dem Regime kooperiert und... Mehr»
">

Kampf mit Chinas Zensur: Google verlegt Zentrale nach Taiwan

Google ist in Asien umgezogen: Am 11.Dezember eröffnete Google sein Datenzentrum in der Kreisstadt Changhua im Westen von Taiwan. Der kleine Inselstaat beherbergt damit die größte Zentrale des... Mehr»
">

China schließt hunderttausend unerwünschte Blogs

Im August machte Chinas kommunistische Führung ernst gegen Meinungsfreiheit im Internet: Seitdem wurden über 100.000 Accounts unliebsamer User geschlossen. Kritische Stimmen im Internet zum... Mehr»
">

Mit diesen Tricks exportiert China seine Zensur ins Ausland

Wie ausgefeilt die Techniken von Chinas Propaganda und Meinungsmache sind, zeigen zwei neue Berichte, die am 22. Oktober veröffentlicht wurden. Denn Kader, die für die Medienkontrolle in – und in... Mehr»
">

Chinas Regime erklärt Internet zum „Schlachtfeld Nummer 1“

Wer das Internet kontrolliert, hat die Macht – das ist die Aussage eines neuen Propaganda Artikels in dem Chinas Regime die Frage der Internet-Kontrolle zur Frage von Leben und Tod … Mehr»
">

China: Hass-Propaganda gegen Ex-Chef von Google China

Der frühere Chef-Manager von Google China ist neuestes Opfer in Chinas Kampf gegen die Meinungsfreiheit. Gegen den populären Unternehmer und sozialkritischen Blogger Lee Kai-Fu wurde ein... Mehr»
">

China: 16-jähriger Blogger nach sieben Tagen wieder frei

Mehr»
">

China: 16-jähriger Schüler für Tweet verhaftet

Vor zwei Wochen wurde Chinas neue Richtlinie zur Einschränkung der Online-Meinungsfreiheit veröffentlicht, nun gibt es das erste Opfer: Ein 16-jähriger Schüler aus der Provinz Gansu. Er wurde... Mehr»
">

China: In Ungnade gefallener Blogger schlägt zurück

Seit Wochen attackiert das chinesische Regime die Meingungsfreiheit des Internets: Berühmte Blogger wurden verhaftet, das Verbreiten von Online-„Gerüchten“ unter Strafe gestellt. Nun hat ein... Mehr»
">

China: Blogger Charles Xue prominentes Opfer im Medienkrieg der KP

In Chinas Führungsetage tobt das Chaos. Die unterschiedlichen Fraktionen nehmen unterschiedliche Leute fest: Parteichef Xi Jiping ließ die Ölbarone ausschalten, gleichzeitig erfolgte ein Schlag der... Mehr»
">

Als Chinas Zensur durchbrochen wurde

Etwas Unerwartetes geschah damals, am 5. März 2002 in Changchun. Für 40 Minuten war die Sendung des Staatsfernsehens hiermit unterbrochen worden. Die Dokumentation False Fire widerlegte die... Mehr»