Schlagwort

Investitionen

">

Hamburgs Bürgermeister: Mietendeckel und Enteignungen untergraben Investitionsbereitschaft

Wohnen in beliebten Gegenden muss günstiger werden, da ist man sich einig. Jetzt kursieren neue Ideen, von Mieterhöhungsverbot bis Pflicht zum Bauen. Doch einige könnten nach hinten losgehen. Mehr»
">

USA: Nahost-Friedensplan kann Palästinensern Milliarden-Investitionen bringen

Die USA wollen mit ihrem Nahost-Friedensplan für Investitionen in Höhe von 50 Milliarden Dollar (44 Milliarden Euro) in den Palästinensergebieten sorgen. Innerhalb von zehn Jahren solle sich das... Mehr»
">

Friedenskonferenz in Bahrain soll Nahost-Konflikt beenden – Abbas sagte Scheitern voraus

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat ein Scheitern der Konferenz in Bahrain vorhergesagt, bei welcher der wirtschaftliche Teil des neuen US-Nahost-Friedensplans vorgestellt werden soll.... Mehr»
">

Korruption und Umweltschäden eindämmen: Weltbank mahnt China zu Reformen an der „Neuen Seidenstraße“

Die Weltbank hat Verbesserungen am chinesischen Mega-Infrastrukturprojekt "Neue Seidenstraße" angemahnt, um die Risiken von Korruption und Umweltschäden einzudämmen. In Anlehnung an historische... Mehr»
">

Schimmel, bröckelnder Putz, stinkende Toiletten – trotz guter Konjunktur hakt es bundesweit bei der Schulsanierung

Schimmel an den Wänden, Putz bröselt von Decken, Wände sind beschmiert und das ewig leidige Thema mit stinkenden Toiletten, die vor sich hin gammeln. Allein im Schulbereich beträgt der... Mehr»
">

„Der Augenblicksgier verfallen“: Publizist warnt vor neuen weltweiten Schuldenexzessen

Verlangsamtes Wachstum in China, stockende Konjunktur in Europa, ein globaler Schuldenberg in Höhe des Dreifachen der Wirtschaftsleistung aller Staaten: Publizist Gabor Steingart hält eine Lockerung... Mehr»
">

Angst vor Rezession: Russland wirbt auf Wirtschaftsforum in St. Petersburg um Investoren

Angesichts einer lahmenden Konjunktur und der Sanktionen des Westens wirbt Russland auf dem diesjährigen Wirtschaftsforum in St. Petersburg um Investoren. Er herrscht die Angst vor einer Rezession. Mehr»
">

Handelspolitik: Wie sich Deutschland von Chinas Regime über den Tisch ziehen lässt

Medienmanager Gabor Steingart weist darauf, dass Deutschlands Verflechtung mit der chinesischen Wirtschaft immer intensiver wird. Gleichzeitig öffnet Peking seinen europäischen Partnern nicht im... Mehr»
">

Industrie kritisiert Merkels „unternehmensschädliche“ Regierungspolitik – Die Kanzlerin hält dagegen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Arbeit ihrer Regierung gegen Kritik aus der Industrie verteidigt. „Wir sehen die Herausforderungen“, sagte Merkel am Dienstag auf dem Tag der... Mehr»
">

Entwicklungsinvestitionsfonds für Afrika geht Dienstag an den Start

Unternehmen, die in Afrika investieren wollen, können ihr Risiko mit Förderkrediten des Bundes minimieren. Der neue Entwicklungsinvestitionsfonds, den Kanzlerin Angela Merkel (CDU) im Oktober... Mehr»
">

Union und FDP gegen Debatte über Kapitalismus – Linnemann warnt vor „Folgen des Sozialismus“

DGB-Chef Hoffmann ist mit seiner Forderung nach einer Grundsatzdebatte über die Wirtschaftsordnung in Deutschland auf scharfen Widerspruch bei Union und FDP gestoßen. Unionsfraktionsvize Linnemann... Mehr»
">

DIHK-Präsident: Ohne wirtschaftspolitische Verbesserungen wird Deutschland abgehängt

Die deutsche Exportindustrie wird bei ihren Investitionen in Produktion und Vertrieb zögerlicher. Wie eine am Montag veröffentlichte Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK)... Mehr»
">

Export: Deutsche Investitionsbereitschaft im Ausland sinkt auf Fünfjahrestief

Nur noch 46 Prozent der deutschen Unternehmen investieren auch außerhalb Deutschlands. Sowohl in- als auch ausländische Faktoren spielten eine Rolle für die Investitionszurückhaltung. Mehr»
">

Niger ist „enttäuscht“ und übt vor Merkel Besuch Kritik an Bundesregierung und EU

Unmittelbar vor dem Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel im Niger hat die Regierung des westafrikanischen Landes Kritik an Berlin und Brüssel geäußert. „Wenn man bedenkt, welche Rolle wir... Mehr»
">

„Neue Seidenstraße“: Konferenz endet mit Verträgen in Milliardenhöhe – Kritiker warnen vor Schuldenfalle

Bei der internationalen Konferenz zur "Neuen Seidenstraße" sind nach Angaben von Chinas Machthaber Verträge in zweistelliger Milliardenhöhe unterzeichnet worden. Mehr»
">

Schuldenfalle und Co. – Xi Jinping will auf Konferenz zu „Neuer Seidenstraße“ Kritiker beruhigen

Chinas Staatschef Xi Jinping will bei einer Konferenz zur "Neuen Seidenstraße" Bedenken gegen das gigantische Infrastrukturprojekt entgegentreten. Kritiker warnen davor, dass finanziell verwundbare... Mehr»
">

Scholz verwahrt sich gegen Kritik an deutscher Wirtschaftspolitik: „Wir sind nicht in einem Abschwung“

Deutschland solle zur Stimulierung der Konjunktur die staatlichen Investitionen steigern und Steuern weiter senken, fordert der Internationale Währungsfonds. "Wir haben schon getan, was alle von uns... Mehr»
">

IWF warnt: Risiken für neue Krise nicht unterschätzen

Die Schulden sind auf Rekordniveau und die Politik reguliert nur zögerlich. Der Internationale Währungsfonds ist mit der Stabiltät auf den Märkten nicht zufrieden. Das gilt auch für die Eurozone. Mehr»
">

Daimler eröffnet erstes Werk in Russland – Altmaier und Putin nehmen an Feierlichkeiten teil

Der Autokonzern Daimler hat sein erstes Werk in Russland eröffnet. Neben Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier nahm auch der russische Präsident Wladimir Putin an den Feierlichkeiten teil. Mehr»
">

Verlässlichkeit der Politik fehlt: 20 Milliarden Euro werden nicht für Investitionen genutzt

Aktuell werden 20 Milliarden Euro nicht für Investitionen genutzt, wie das Finanzministerium erklärt. Nicht nur bei der FDP sieht man das kritisch. Mehr»