Schlagwort

Jahrestage

">

EU fordert Möglichkeit zu Mahnwachen in Hongkong

Die EU hat die Hongkonger Behörden aufgefordert, Mahnwachen zum Jahrestag der Niederschlagung der Proteste auf dem Pekinger Tiananmen-Platz zuzulassen. Das Gedenken in der chinesischen... Mehr»
">

Trump und Putin erinnern an historisches Treffen von Soldaten an der Elbe

US-Präsident Donald Trump und sein russischer Kollege Wladimir Putin haben gemeinsam an das historische Kriegs-Treffen von Soldaten beider Seiten an der Elbe vor 75 Jahren erinnert. In einer... Mehr»
">

Simbabwe begeht 40. Jahrestag der Unabhängigkeit von Großbritannien

Simbabwe beging am Samstag den 40. Jahrestag seiner Unabhängigkeit von Großbritannien – ohne die sonst üblichen Feierlichkeiten. Mehr»
">

„Tod für Amerika“: Iran begeht mit US-feindlichen Parolen Jahrestag der Islamischen Revolution

Der Iran begeht den 41. Jahrestag der Islamischen Revolution: Präsident Hassan Ruhani sagte bei einer Kundgebung in Teheran, für die USA sei der "Sieg" der Revolution von 1979 "unerträglich". Mehr»
">

Unwetter in Brasilien: 47 Städte und Gemeinden betroffen

Im Südosten Brasiliens sind mindestens 37 Menschen ums Leben gekommen, es kam zu Erdrutschen und Überschwemmungen. Die Unwetter fielen mit dem Jahrestag des Dammbruchs in einem Bergwerk in Minas... Mehr»
">

Die niederländische Regierung entschuldigt sich erstmals für Rolle bei der NS-Judenverfolgung

Von 140.000 niederländischen Jüdinnen und Juden überlebten 102.000 den Holocaust nicht. Die niederländische Regierung entschuldigte sich nun erstmals für die Rolle, die sie spielte. "Zu viele... Mehr»
">

Polnischer Präsident sagt Teilnahme an Auschwitz-Gedenken in Jerusalem ab

"Entweder darf Polen das Wort ergreifen - oder aber der Präsident wird an dieser Veranstaltung nicht teilnehmen", sagte Duda. Ihm die Möglichkeit zu verweigern, die polnischen Holocaust-Opfer zu... Mehr»
">

Putin ruft Russen in Neujahrsansprache zu „Einheit“ auf

Der russische Präsident hat seine Landsleute in seiner traditionellen Neujahrsansprache zur "Einheit" aufgerufen. Silvester 1999 hatte Putin nach dem überraschenden Rücktritt des damaligen... Mehr»
">

Rumänen erinnern an Revolution vor 30 Jahren

Der Sturz des Kommunismus in Rumänien vor 30 Jahren ging mit Straßenkämpfen und zahlreichen Opfern einher. Am 22. Dezember stürzte das alte Regime. Mehr»
">

Von der Leyen mahnt zum Amtsantritt Stärkung der EU an

Die EU-Spitzen bezeichnete von der Leyen, bei der Feierstunde zum zehnten Jahrestag des Inkrafttretens des Reformvertrags von Lissabon, als "Wächter" der Verträge und als "Hüter des Geists von... Mehr»
">

„Ich bin nicht stolz darauf“: Babis bedauert öffentlich Mitgliedschaft in kommunistischer Partei

Tschechiens Ministerpräsident Andrej Babis hat Bedauern über seine damalige Mitgliedschaft in der Kommunistischen Partei gezeigt. Mehr»
">

Mehr als 200.000 Tschechen fordern Rücktritt von Regierungschef Babis

Einen Tag vor dem 30. Jahrestag der Samtenen Revolution, die die kommunistische Herrschaft in Prag beendete, fordern über 200.000 Tschechen einen Rücktritt von Regierungschef Andrej Babis. Mehr»
">

Jüdische Gemeinde in Halle: Antisemitismus in Deutschland wird „immer krasser“

Was wird aus Jüdischen Gemeinden, wenn es so weitergeht? Seine Gemeinde beobachte, "dass in Deutschland der Antisemitismus mit großer Geschwindigkeit immer krasser wird", sagte Max Privorozki,... Mehr»
">

Pompeo warnt vor Bedrohung durch aggressive Politik Russlands und Chinas

US-Außenminister Mike Pompeo hat vor einer Bedrohung durch eine aggressive Politik Russlands und Chinas gewarnt. „Russland – angeführt von einem ehemaligen KGB-Offizier –... Mehr»
">

Exportschlager: Sächsischer Wein – Ein Baumaschineningenieur folgt seiner Leidenschaft

"Es ist bis heute so, dass im westdeutschen Raum faktisch - auch von den Kunden - einfach nicht zugelassen wird, dass der Wein aus Ostdeutschland auch gut sein könnte." Dabei gibt es in Sachsen eine... Mehr»
">

Umfrage: Mehrheit der Deutschen schätzt Mauerfall positiv ein

30 Jahre nach dem Mauerfall schätzt eine Mehrheit der Deutschen das einschneidende Ereignis als positiv ein. Die Gegner der Wiedervereinigung im Westen begründen ihre Haltung mit den damit... Mehr»
">

„Es gibt viele Gespenster“ in Paradise

An die Stunden, in denen die Flammen sein Haus im kalifornischen Paradise zerstörten, will Kevin Lundy nicht zurückdenken. "Ich schaue jetzt nach vorne", sagt er. Mehr»
">

Internet-Pionier enttäuscht über Folgen seine Erfindung

Der US-Internet-Pionier Leonard Kleinrock hat sich enttäuscht über die negativen Auswüchse seiner Erfindung geäußert. Online-Netzwerken werde "so viel herausgeschrien, dass gemäßigte Stimmen... Mehr»
">

30. Jahrestag der Leipziger Montagsdemos: Steinmeier fordert „neuen Solidarpakt der Wertschätzung“

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den Mut der Menschen in der damaligen DDR gewürdigt. "Der 9. Oktober war ein großer Tag in der deutschen Geschichte", sagte Steinmeier beim Festakt in... Mehr»
">

Massenamnestie und Farbfernsehen zum „Tag der Republik“

Der 7. Oktober war seit 1949 der "Tag der Republik" der DDR – einer von zwei Gedenktagen in der DDR, an denen nicht gearbeitet wurde. Mehr»