Schlagwort

Journalist

">

Türkischer Haftrichter verhängt Untersuchungshaft für „Welt“-Korrespondent Yücel

Ein Haftrichter hat am Montag Untersuchungshaft für den deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel verhängt. Das berichtet "Die Welt", für die Yücel als Korrespondent in der Türkei tätig ist.... Mehr»
">

Udo Ulfkotte (56) ist tot – Islamkritischer Autor an Herzinfarkt gestorben

Udo Ulfkotte, Bestsellerautor und kritischer Journalist starb am gestrigen Freitag an einem Herzinfarkt. Mehr»
">

Enthüllung über IS-kontrollierte Moschee sorgt für Medien-Wirbel in der Schweiz

Ohne Geld vom IS könnte manche radikale Moschee gar nicht existieren. Das schreibt Terrorismusexperte Shams Ul-Haq, nachdem er vier Monate lang undercover in der Schweiz recherchierte. Ihm gelang es,... Mehr»
">

Nach Putschversuch: 42 Haftbefehle gegen Journalisten in Türkei erlassen

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International erklärte, ihr lägen "glaubwürdige Hinweise" auf Misshandlungen und Folter gegen festgenommene Verdächtige vor. Mehr»
">

Keine Gnade mit Kritikern: „Die Welt“ feuert Journalisten wegen Kritik an Merkels Asylpolitik

Matthias Matussek wurde von "Der Welt" entlassen, weil er sich kritisch zur Flüchtlingspolitik von Angela Merkel äußerte. Mehr»
">

Drei Jahre Haft für Al-Dschasira-Reporter – „Das Urteil widerspricht der Logik“

Im Berufungsprozess gegen Al-Dschasira hat ein Gericht in Kairo die Journalisten zu je drei Jahren Haft verurteilt. Amnesty kritisierte, die Strafen seien „ein Affront gegen die Gerechtigkeit, der... Mehr»
">

Das mysteriöse Sterben von Top-Bankern und „Staatsfeinden“ setzt sich fort

Zu Beginn des Jahres 2013 begann ein mysteriöses "Banker-Sterben". Aber nicht nur Top-Banker sind von dem rätselhaften Sterben betroffen, sondern... Mehr»
">

„Google, die privatisierte Version der NSA“: Sammeln, Speichern und Indizieren von Benutzerdaten (+Video)

Julian Assange, der Wikileaks-Gründer, sagte, dass Google die Daten der Nutzern sammelt, speichert und indiziert. Google ist "die privatisierte Version der NSA", erklärt Assange im... Mehr»
">

Peter Scholl-Latour – sein letztes Buch: Der Fluch der bösen Tat

Die deutsche Medienlandschaft ist ärmer geworden, als am 16. August 2014 Peter Scholl-Latour im Alter von 90 Jahren in Rhöndorf am Rhein gestorben ist. Deutschlands erster Bundeskanzler, Konrad... Mehr»
">

Steven Sotloff von IS enthauptet? Weißes Haus: „Die Echtheit der Videoaufnahmen können wir nicht überprüfen“

Steven Sotloff, ein Journalist, der angeblich von ISIS in Syrien festgehalten wurde, soll anscheinend enthauptet worden sein, was in einem Video zu sehen ist. Mitglieder von ISIS oder des Islamischen... Mehr»
">

Syrien gibt bekannt: James Foley wurde schon vor einem Jahr getötet

Es tauchen immer mehr Medienberichte auf, in denen die Echtheit des Enthaupungsvideos von James Foley bezweifelt werden.  Diese Zweifel verhärten sich nun mit der Behauptung... Mehr»
">

London Protest: Zehntausende marschieren gegen die Sparmaßnahmen der Koalition

Zehntausende marschierten am Samstagnachmittag durch die Londoner Innenstadt. Der Grund: Die britische Bevölkerung ist verärgert über die Führung ihres Landes und protestierte gegen die... Mehr»
">

Bilderberg – Konferenz 2014: Die Paranoia der Elite

Kurz nach dem Ende der Bilderberg-Konferenz gingen einige Demonstranten zum Marriott Hotel. Die Polizisten, die das Hotel bewachten, hielten die Aktivisten auf, verhörten sie und verlangten deren... Mehr»
">

China: regierungskritischer Journalist zur Kündigung gezwungen

Nach einem Jahrzehnt als Chinas top investigativer Journalist wurde Wang Keqin wieder einmal gekündigt. Das Management des Economic Observer drängte ihn Anfang der vergangenen Woche zur Kündigung.... Mehr»
">

Horror-Alltag eines BILD-Journalisten

  Schonungslos ehrlich beschreibt der 1972 in Hamburg geborene Journalist Matthias Onken in seinem gerade erschienen Buch seinen Dauereinsatz auf der Jagd nach Nachrichten und Geschichten. Sie... Mehr»
">

Kanadischer Journalist von China als Spion benutzt

Ein früherer Mitarbeiter von Xinhua sagt, sein Gewissen habe ihn gezwungen zu kündigen TORONTO – Der Journalist und Autor Mark Bourrie, der lange Jahre vom Parliament Hill, dem kanadischen... Mehr»
">

Ehemaliger Journalist ist stolz auf seine Kultur

VANCOUVER, Kanada – Ganz wie einige Figuren aus den Legenden, die in der Produktion von Shen Yun Performing Arts dargestellt werden, erlebte der im Publikum sitzende Qiu Mingwei, auch eine... Mehr»
">

Neues Buch zur Tragik des „Großen Sprung nach vorn“

„Chairman Mao’s Purgatory“ – zu deutsch „Maos Fegefeuer“ – so heißt das jüngste Werk des Fotojournalisten Du Bin. Letzte Woche wurde es in Honkong veröffentlicht. Mit einer Sammlung... Mehr»
">

Tibetischer Mönch stirbt an Folterverletzungen

Der tibetische Mönch Jamyang Jinpa vom Labrang Kloster verstarb am Sonntag. Sein Tod wird zurückgeführt auf Folter, die er vor drei Jahren erlitt. 9. April 2008. Nach Niederschlagung der Proteste... Mehr»
">

„Keine Toleranz den neuen Zensoren“ – Friedensnobelpreisträgerin spricht auf Menschenrechtskonferenz

Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte – IGFM – hielt in Bonn ihre 39. Jahreshauptversammlung. Zum Thema „Keine Toleranz den neuen Zensoren – für freien Zugang zu... Mehr»