Schlagwort

Kämpfe

">

Wieder Eskalation von Libyen-Konflikt

Auch nach den Libyen-Konferenzen und verschiedenen Verhandlungsrunden in denen von allen indirekt am Libyen-Konflikt beteiligten Seiten die Einhaltung des Waffenembargos zugesichert wurde, gelangen... Mehr»
">

Irak nimmt Einsätze mit Anti-IS-Koalition wieder auf – Weitere verletzte US-Soldaten gemeldet

Seit drei Wochen hat die Anti-IS-Koalition ihren Kampf im Irak gegen die Terrormiliz vorläufig ausgesetzt. Grund dafür waren die Raketenangriffe auf US-Truppen. Nun wurden die Einsätze wieder... Mehr»
">

Einheiten von General Haftar melden Einnahme von Sirte im Osten Libyens

Die offizielle Regierung Libyens verliert immer mehr an Boden. Die Trupenn des Generals Chalifa Haftar erobern immer mehr wichtige Punkte in Libyen. Mehr»
">

Irakisches Parlament fordert Ausweisung ausländischer Truppen

Das zum großen Teil pro-iranisch eingestellte Parlament des Irak forderte die Regierung auf zu veranlassen, dass alle Truppen der Anti-IS-Koalition den Irak verlassen sollten. Nicht klar ist derzeit,... Mehr»
">

US-geführte Anti-IS-Koalition setzt Einsatz im Irak aus – Soleimani stand auf der Terrorliste der EU

Der getötete General Soleimani sei einer der „Hauptverantwortlichen für den Export von Terror und Gewalt mit vielen Toten“ gewesen. Nicht umsonst habe er auf der Terrorliste der EU gestanden,... Mehr»
">

Huthi-Rebellen im Jemen wollen Angriffe auf Saudi-Arabien beenden

Die Huthi-Milizen im Jemen haben angekündigt, Drohnen- und Raketenangriffe auf Saudi-Arabien einzustellen, wenn auch das Nachbarland seine Angriffe beende. Mehr»
">

Trotz internationaler Warnungen: Kämpfe in Tripolis eskalieren

Trotz internationaler Warnungen gehen die Kämpfe um die libysche Hauptstadt Tripolis unvermindert weiter. Mehr als 49 Menschen sterben, der einzige Flughafen der Stadt stellt seinen Betrieb ein. Die... Mehr»
">

Mehr als eine Million Menschen flohen vor den Kämpfen um Mossul

Über eine Millionen Menschen sind wegen der Kämpfe um die Stadt Mossul auf der Flucht. Mehr»
">

Allianz erobert Militärflughafen nahe Raka aus den Händen des IS

"Die Syrischen Demokratischen Kräfte haben die vollständige Kontrolle über den Militärflughafen Tabka übernommen. Die Minenräumarbeiten sind im Gange, um das Gelände zu sichern", so der... Mehr»
">

Größter Staudamm Syriens nach schweren Angriffen außer Betrieb

Der größte Staudamm Syriens ist nach schweren Angriffen außer Betrieb gesetzt, der Tabka-Staudamm kann am Euphrat wegen einer Beschädigung der Stromversorgung nicht mehr gesteuert werden. Der... Mehr»
">

Der Nato-Oberbefehlshaber spekuliert: Taliban werden von Russland „vielleicht“ beliefert

Nato-Oberbefehlshaber Curtis Scaparrotti meint, der "Einfluss" Russlands auf die Taliban habe zuletzt zugenommen. Die Taliban würden von Russland "vielleicht sogar beliefert". Mehr»
">

Syrien lehnt UN-Vorschlag für Autonomie Ost-Aleppos ab

Syrien hat den UN-Vorschlag zurückgewiesen, dem Ostteil Aleppos Autonomie zu gewähren. "Wir sagten ihm, dass wir das vollständig ablehnen." Der syrische Außenminister erklärte weiter, die... Mehr»
">

„Katastrophaler Tag“: 27 Tote bei Armeeangriffen auf von Rebellen gehaltene Viertel in Aleppo

Bei massiven Angriffen der syrischen Armee auf von Rebellen gehaltene Stadtviertel in Aleppo sind nach Angaben von Aktivisten am Samstag mindestens 27 Menschen getötet worden. Die syrischen... Mehr»
">

Internationales Strafgericht will zu möglichen IS-Verbrechen in Libyen ermitteln

Der Internationale Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag will künftig auch zu möglichen Verbrechen der Dschihadistenorganisation Islamischer Staat (IS) in Libyen ermitteln. Mehr»
">

„Humanitäre Pause“: Zehnstündige Feuerpause für umkämpfte syrische Stadt Aleppo

Russlands Präsident Wladimir Putin ordnet eine mehrstündige "humanitäre Pause" in Syrien an. Die Feuerpause soll von 09.00 bis 19.00 Uhr Ortszeit (07.00 bis 17.00 Uhr MEZ) gelten. Mehr»
">

Vor Feuerpause für Aleppo greifen bewaffnete Gruppen Westteil der Stadt an

Ein Kämpfer der Islamisten sagte einem Reporter der Nachrichtenagentur AFP in Ost-Aleppo, die "zweite Phase" des Angriffs mit schwerer Artillerie auf die westlichen Stadtteile habe begonnen. Mehr»
">

IS-nahes Medium veröffentlicht Durchhalteappel von IS-Chef an Kämpfer in Mossul

Die IS-nahe Nachrichtenagentur al-Furkan veröffentlichte in der Nacht zu Donnerstag eine Audiobotschaft, die sie IS-Chef Abu Bakr al-Bagdadi zuschrieb. "Zieht euch nicht zurück!", befiehlt der... Mehr»
">

Anwohner: IS-Kämpfer bringen zwangsweise Zivilisten nach Mossul

Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) treibt in und um Mossul Zivilisten zusammen, um sie womöglich als menschliche Schutzschilde gegen die irakischen Truppen einzusetzen. Die Schilderungen... Mehr»
">

Aleppo: Putin ordnet für Freitag zehnstündige Feuerpause an

Der russische Präsident Wladimir Putin hat für die nordsyrische Stadt Aleppo für Freitag eine zehnstündige Feuerpause angeordnet. Die einstige Wirtschaftsmetropole ist seit dem Sommer 2012... Mehr»
">

Wegen Aleppo: Britischer Außenminister ruft zu Protesten gegen Russland auf

Der britische Außenminister Boris Johnson hat Kriegsgegner zu Protesten vor der russischen  Botschaft in London aufgerufen. Er verwies zur Begründung auf russische Luftangriffe auf die belagerte... Mehr»