Schlagwort

Kasachstan

Kasachstans Hauptstadt zu Ehren von Ex-Staatschef in Nursultan umbenannt

Nach dem Rücktritt von Kasachstans langjährigem Machthaber Nursultan Nasarbajew ist die Hauptstadt des Landes zu seinen Ehren umbenannt worden. Interimspräsident Kassim-Jomart Tokajew schlug am... Mehr»

Machthaber von Kasachstan kündigt überraschend Rücktritt an

Nach fast drei Jahrzehnten an der Staatsspitze hat Kasachstans autoritär regierender Staatschef Nursultan Nasarbajew überraschend seinen Rücktritt angekündigt. Der 78-Jährige Staatschef des... Mehr»

Gerst muss sich nach Rückkehr wieder an die Erde gewöhnen

"Astro-Alex" hat der Raumstation ISS den Rücken gekehrt, seine Mission ist aber noch nicht beendet. Neben allerlei Experimenten muss sich nun sein Körper wieder an die Erde anpassen. Kreislauf,... Mehr»

Nach fast 200 Tagen im All: Alexander Gerst wieder auf der Erde

Er hat wieder Boden unter den Füßen nach einem halben Jahr in der Schwerelosigkeit: "Astro-Alex" ist sicher von der Raumstation ISS zurückgekehrt. Eisig war das Wetter bei der Landung. Mehr»

Fünf Staaten einigen sich auf Status des Kaspischen Meeres

Russland, Iran, Aserbaidschan, Kasachstan und Turkmenistan haben nach jahrzehntelangen Verhandlungen eine Konvention über den rechtlichen Status des Kaspischen Meeres unterzeichnet. Mehr»

Das 5.000 Jahre alte „Romeo und Julia“-Grab aus Kasachstan

Archäologen haben in Kasachstan ein 5.000 Jahre altes "Romeo und Julia"-Grab gefunden. Ganz in der Nähe des Grabes wurden außerdem zwei Pferdeskelette freigelegt, die den "Wagen" mit den Toten ins... Mehr»

Erfolgreicher kasachischer Eiskunstläufer bei Raubüberfall erstochen

Der Kasache Denis Ten hatte 2014 bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi die Bronzemedaille im Eiskunstlauf gewonnen. Auch bei Weltmeisterschaften wurde er mehrfach ausgezeichnet. Mehr»

Astronaut Gerst zur ISS gestartet – „Vorposten der Menschheit im All“

Der Flug des Raumschiffs vom Typ Sojus soll zwei Tage dauern. Gerst wird insgesamt 187 Tage im Erdorbit leben und dort zahlreiche wissenschaftliche Experimente durchführen. Mehr»

Russland, Iran und Türkei beraten in Astana über Syrienkonflikt

Die Außenminister Russlands, des Iran und der Türkei beraten in der kasachischen Hauptstadt Astana erneut über den Syrienkonflikt. Mehr»

Schweres Busunglück in Kasachstan – Mindestens 52 Tote

Bei einem schweren Busunglück in Kasachstan sind mindestens 52 Menschen ums Leben gekommen. Der Bus mit 55 Passagieren und zwei Fahrern an Bord geriet am Donnerstag im Nordwesten des Landes in Brand. Mehr»

Russland schlägt große Syrien-Konferenz mit mehr als 30 Beteiligten vor

Russland schlägt einen "Kongress zum nationalen syrischen Dialog" vor und will mehr als 30 politische Gruppierungen aus Syrien einladen. Mehr»

Neue Verhandlungsrunde in Astana zum Syrien-Konflikt

In der kasachischen Hauptstadt Astana beginnen am Montag neue Gespräche zur Deeskalation des Krieges in Syrien. Bei den zweitägigen Gesprächen handelt es sich um die siebte Verhandlungsrunde unter... Mehr»

Zusammenstoß von Zug und Bus nordöstlich von Moskau – mindestens 19 Tote + Livestream

Bei einem Zugunglück östlich von Moskau sind in der Nacht auf Freitag mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. Laut Medienberichten war an einem Bahnübergang im Verwaltungsbezirk Wladimir ein Bus... Mehr»

Weiterer Erfolg für Syrien: Russland, der Iran und die Türkei einigen sich auf Schutztruppe für Provinz Idlib

Russland, der Iran und die Türkei haben sich auf die Einsetzung einer gemeinsamen Schutztruppe für die Provinz Idlib geeinigt. Es ist ein weiterer Erfolg für Russland bei den Versuchen Syrien zu... Mehr»

Russland erwartet baldige Ausdehnung der Schutzzonen in Syrien – und weitere Feuerpausen

Die Verhandlungen über die Ausweitung der Schutzzonen in Syrien haben nach russischen Angaben Fortschritte gemacht. In den Sicherheitszonen soll mit Hilfe russischer Militärpolizei eine Feuerpause... Mehr»

Am Weltraumbahnhof

Mehr»

Nach sechs Stunden Flug: Drei Raumfahrer erreichen ISS

Eine Sojus-Rakete brachte heute drei Raumfahrer zur Internationalen Raumstation ISS. Die Kosmonauten aus Russland, den USA und Italien sollen fünf Monate lang das Team auf der ISS verstärken und... Mehr»

Syrien: Kampf gegen IS soll trotz Schutzzonen weitergehen

Von Samstag an soll es in Syrien Schutzzonen geben - ein Anlass für vorsichtigen Optimismus. Moskau macht daraus eine No-Fly-Zone für das US-Militär. Das Pentagon gibt sich gelassen. Mehr»

Putin setzt sich für „Zonen der Deeskalation“ in Syrien ein

Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich für die Einrichtung von "Zonen der Deeskalation" in Syrien eingesetzt. Mehr»

Wegen „heftiger Bombenangriffe auf Zivilisten“: Syrische Rebellen ziehen sich aus Friedensgesprächen in Astana zurück

Heute sollte in der kasachischen Hauptstadt Astana eine neue Runde von Friedensgesprächen zum Syrien-Konflikt stattfinden, doch die syrischen Rebellen zogen sich aus Protest zu den "heftigen... Mehr»