Schlagwort

Kinderrechte

">

Beratungen im Bundestag: Regierungsbefragung, Dieselfahrverbote, Gedenktag 17. Juni 1953

Am 17. Juni startet der Bundestag um 13 Uhr in seine neue Sitzungswoche. Von Mittwoch bis Freitag stehen unterschiedliche Themen zur Debatte: die Verhinderung von Massenarbeitslosigkeit, Coronahilfen... Mehr»
">

Offener Brief an Justizministerin wirft Fragen über die Sinnhaftigkeit von Kinderrechten im Grundgesetz auf

Umso mehr sich die Legislaturperiode dem Ende neigt, desto größer scheint der Druck der Politiker zu werden, das Grundgesetz zu ändern, um Kinderrechte darin aufzunehmen. Der Widerstand wächst. In... Mehr»
">

Lambrecht fordert Kinderrechte ins Grundgesetz: „Wir sollten keine Zeit mehr verlieren“ – Wissenschaftlicher Dienst hält dagegen

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat anlässlich des Jahrestages des Grundgesetzes ihre Forderung bekräftigt, die Kinderrechte in der Verfassung zu verankern. Mehr»
">

Streit um Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht will ihren Entwurf zur Aufnahme von Kinderrechten in das Grundgesetz notfalls auch mit einer Blockadepolitik bei anderen Vorhaben der Großen Koalition... Mehr»
">

Seehofer für Kinderrechte im Grundgesetz – aber: Lambrecht-Vorschläge „gehen zu weit”

Die Kinderrechte stehen auf dem Prüfstand. Dem einen gehen die Formulierungen zu weit, dem anderen nicht weit genug. Eine Petition will dafür sorgen, dass die Kinderrechte gar nicht im Grundgesetz... Mehr»
">

Kinderrechte dürfen nicht extra ins Grundgesetz: Dreifache Mutter zieht vor den Bundestag

Kinderrechte gehören nicht extra ins Grundgesetz, fordert die gebürtige Luxemburgerin Doris Schuster mit ihrer Petition. Dabei ist sie selbst dreifache Mutter. Ein Paradoxon? Epoch Times sprach mit... Mehr»
">

Kinderrechte im Grundgesetz? Petition fordert Ablehnung des Gesetzentwurfs

"Kinderrechte sind im Grundgesetz geregelt und eine Veränderung wird in der Praxis deshalb keine Verbesserung, nur Verunsicherung schaffen“, sagte CDU-Bundestagsabgeordnete Sylvia Pantel auf einer... Mehr»
">

Giffey soll SPD-Landesverband in Berlin übernehmen – und wird mit Vorschusslorbeeren überhäuft

Die angekündigte Übernahme des Landesvorsitzes in der Berliner SPD durch Noch-Bundesfamilienministerin Franziska Giffey stößt auf Lobeshymnen in bürgerlichen Medien. Diese würdigen damit, dass... Mehr»
">

Kinderrechte im Grundgesetz? – Gutachten: „Kinder und Jugendliche werden durch die Grundrechte geschützt“

"Allgemein ist darauf hinzuweisen, dass im geltenden deutschen Verfassungsrecht die Rechte der Kinder deutlich weiter und komplexer ausgestaltet sind, als dies nach dem Wortlaut des Grundgesetzes... Mehr»
">

Wochenend-Spezial: Kinderrechte oder Erziehungsdiktatur?

An diesem Wochenende erscheinen wie immer zwei Spezialsammlungen per Mail-Newsletter. Am Sonntag dreht sich alles um das Thema Kinderrechte. Mehr»
">

BGH-Urteil zu Kinderlärm: Grüne fordern „Kinderrechte“ im Grundgesetz

Die Grünen beharren auf die Aufnahme der "Kinderrechte" im Grundgesetz. Die stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Katja Dörner, sieht darin ein "wichtiges Signal für eine... Mehr»
">

Massiver Lobbyismus für Transgender – Elternrechte in Gefahr

Von "hart erkämpften" Fortschritten, die aber keinesfalls selbstverständlich seien, spricht ein im November veröffentlichter Leitfaden. Er soll Transgender- und LSBT-Gruppen in Europa anleiten,... Mehr»
">

Gegen Kinderarmut: Kramp-Karrenbauer will alle Familien-Leistungen überprüfen lassen

Es gibt auf Bundesebene 150 familienpolitische Einzelleistungen mit einem Volumen von mehr als 200 Milliarden Euro. Trotzdem wächst fast jedes fünfte Kind in Armut auf", sagte CDU-Chefin Annegret... Mehr»
">

Unnötig und potenziell gefährlich: Birgit Kelle warnt vor „Kinderrechten“ im Grundgesetz

Publizistin Birgit Kelle warnt vor „Kinderrechten“ in der Verfassung: Schwingt sich der Staat selbst zum Schutzherrn der Kinder auf, ermächtigt er sich dazu, im Zweifelsfall das, was er für... Mehr»
">

Hilfe gesucht – Kind entzogen bekommen: Studie wirft Jugendamt „fragwürdige Inobhutnahmen“ vor

Der Staat ist nicht dein Freund: Diese Erfahrung mussten 42 alleinerziehende Mütter machen, die sich von 2014 bis 2019 hilfesuchend an die Jugendhilfe gewandt hatten. Eine Studie spricht von einer... Mehr»
">

Bürgerinitiativen kritisieren Entwurf zu „Kinderrechten“: Gefahr staatlicher Indoktrination wächst

Mehrere Bürgerinitiativen stellen sich gegen den Entwurf der Bund-Länder Arbeitsgemeinschaft zu "Kinderrechten in der Verfassung". Sie sehen in den angestrebten "Kinderrechten" im Grundgesetz einen... Mehr»
">

Kinderhilfe für rechtliche Gleichstellung von Eltern und Kindern

Die Deutsche Kinderhilfe fordert eine Gleichstellung: Kinderrechte sollten im Grundgesetz den gleichen Stellenwert wie die Elternrechten haben. Präsident Heinz Hilgers plädiert für eine... Mehr»
">

Kinderklau oder Fürsorge? Jugendämter reißen immer mehr Kinder aus ihren Familien

40.389 Kinder wurden im Jahr 2018 aus ihren Familien gerissen. Dabei gehe es oft weniger um Kindeswohlgefährdung, sondern mehr um die Mitarbeiter der Jugendämter. Sie seien zum Teil überlastet,... Mehr»
">

Hamburger Schülerin reicht mit Greta Beschwerde bei Weltklimagipfel ein

Sturm, Überschwemmungen, Hitze. Etwas Vergleichbares habe es in der Kindheit der jetzigen Erwachsenen nicht gegeben. Im Gegensatz zu den Erwachsenen müssten sich die Kinder jetzt mit den... Mehr»
">

Kinderrechte im Grundgesetz: Eltern-vor-Staat-Regelung weiterhin gültig

Union und SPD hatten im Koalitionsvertrag vereinbart, Kinderrechte im Grundgesetz aufzunehmen. Mehr»