Schlagwort

Kinderrechte

">

Unnötig und potenziell gefährlich: Birgit Kelle warnt vor „Kinderrechten“ im Grundgesetz

Publizistin Birgit Kelle warnt vor „Kinderrechten“ in der Verfassung: Schwingt sich der Staat selbst zum Schutzherrn der Kinder auf, ermächtigt er sich dazu, im Zweifelsfall das, was er für... Mehr»
">

Hilfe gesucht – Kind entzogen bekommen: Studie wirft Jugendamt „fragwürdige Inobhutnahmen“ vor

Der Staat ist nicht dein Freund: Diese Erfahrung mussten 42 alleinerziehende Mütter machen, die sich von 2014 bis 2019 hilfesuchend an die Jugendhilfe gewandt hatten. Eine Studie spricht von einer... Mehr»
">

Bürgerinitiativen kritisieren Entwurf zu „Kinderrechten“: Gefahr staatlicher Indoktrination wächst

Mehrere Bürgerinitiativen stellen sich gegen den Entwurf der Bund-Länder Arbeitsgemeinschaft zu "Kinderrechten in der Verfassung". Sie sehen in den angestrebten "Kinderrechten" im Grundgesetz einen... Mehr»
">

Kinderhilfe für rechtliche Gleichstellung von Eltern und Kindern

Die Deutsche Kinderhilfe fordert eine Gleichstellung: Kinderrechte sollten im Grundgesetz den gleichen Stellenwert wie die Elternrechten haben. Präsident Heinz Hilgers plädiert für eine... Mehr»
">

Kinderklau oder Fürsorge? Jugendämter reißen immer mehr Kinder aus ihren Familien

40.389 Kinder wurden im Jahr 2018 aus ihren Familien gerissen. Dabei gehe es oft weniger um Kindeswohlgefährdung, sondern mehr um die Mitarbeiter der Jugendämter. Sie seien zum Teil überlastet,... Mehr»
">

Hamburger Schülerin reicht mit Greta Beschwerde bei Weltklimagipfel ein

Sturm, Überschwemmungen, Hitze. Etwas Vergleichbares habe es in der Kindheit der jetzigen Erwachsenen nicht gegeben. Im Gegensatz zu den Erwachsenen müssten sich die Kinder jetzt mit den... Mehr»
">

Kinderrechte im Grundgesetz: Eltern-vor-Staat-Regelung weiterhin gültig

Union und SPD hatten im Koalitionsvertrag vereinbart, Kinderrechte im Grundgesetz aufzunehmen. Mehr»
">

Eva Herman: Haben wir bald Kita-Pflicht in Deutschland?

Der Bund will den Ländern in den kommenden Jahren viel Geld für die Kita-Betreuung geben. Was diese damit konkret machen, bleibt ihnen überlassen. Hinzukommen wird in diesem Jahr eine... Mehr»
">

Deutschland am Vorabend des Jahres 2019

Frauen feierten 2015 in Köln ohne 2000 Polizisten, Schutzzonen und Pfefferspray. Und nun? Geht man davon aus, dass es das Böse gibt, so muss es auch das Gute geben. Mehr»
">

Polen gewährt norwegischer Mutter Asyl und rettet sie damit vor dem Jugendamt

Die 37-jährige Norwegerin Silje Garmo, deren ältere Tochter die Jugendwohlfahrtsbehörde Barnevernet bereits 2014 gegen ihren Willen in Obhut genommen hatte, war im Mai 2017 mit ihrem zweiten Kind... Mehr»
">

Neunjähriger erstreitet Erlaubnis für Schneeballschlacht in US-Kleinstadt

Fast 100 Jahre lang war das Werfen von Schneebällen in der US-Kleinstadt Severance strikt verboten. Ein neunjähriger Junge hat es jetzt geschafft, das Verbot zu kippen - indem er den Gemeinderat vom... Mehr»
">

Publizist warnt: „Kinderrechte“ sind „Trojanisches Pferd“ für marxistische Gesellschaftsexperimente

Hessen stimmt über „Kinderrechte“ in der Verfassung ab – und wer würde schon dagegen sein wollen, wenn es doch um die Kinder geht? Aber ähnlich wie das „Recht auf Arbeit“ oder sonstige... Mehr»
">

Thüringen hat ein neues Kita-Gesetz: Gebührenfreies Vorschuljahr ab Januar 2018

Ab Januar 2018 gibt es in Thüringen ein gebührenfreies Kita-Jahr – und die Kinder können mehr als bisher mitreden, was sie wann machen möchten. Mehr»
">

Katja Kipping: „Kinderrechte gehören ins Grundgesetz“

Anlässlich des Internationalen Tages der Kinderrechte am 20. November 2017 fordert die Linken-Politikerin Katja Kipping die Festschreibung von Kinderrechten im Grundgesetz. Mehr»
">

Barley: Union muss Bremserrolle beim Familiennachzug aufgeben

"Die Union muss jetzt ihre Bremserrolle beim Familiennachzug aufgeben", sagte Familienministerin Barley dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Die Pflicht zur besonderen Berücksichtigung des... Mehr»
">

„Beschwerdeonkel“ oder unabhängiger Kinderbeauftragte – Die Rechte der Kinder im Bundestag

Familienpolitiker fordern einen unabhängigen Kinderbeauftragten im Bundestag - über einen Kinderbeauftragten der Bundesregierung wird seit langem diskutiert. Doch Interessenpolitik im Sinne von... Mehr»