Schlagwort

Knochen

Homo luzonensis: Neue Art des frühen Menschen auf den Philippinen entdeckt

Bereits 2007 entdeckten Forscher menschliche Fossilien in der Callo-Höhle auf den Philippinen. Jetzt ist klar, es handelt sich um keinen bislang bekannten Vorgänger des Homo sapiens. Mehr»

Peru: Prähistorischer, vierbeiniger Wal mit otterartigen Merkmalen gefunden

Walartige Säugetiere, einschließlich Wale und Delfine, existieren seit mehr als 50 Millionen Jahren. Wie neueste Forschungen zeigen stammen diese von einem kleinen, vierbeinigen Vorfahren mit Hufen... Mehr»

Ein Dino mit Herz im Schwanz: Neu entdeckter Titanosaurus besaß herzförmige Knochen

Ein Titanosaurier mit Herz: Dieser hoffnungslose Romantiker ist groß wie ein Bus und besitzt Wirbel in Herz-Form. Fünf Jahre lang meißelten Paläontologen die Knochen aus einem Kliff in Tansania,... Mehr»

210 Millionen Jahre alter „Drache“ fraß Knochen und seine eigenen Zähne

Smok, der "Drache", war ein Knochenbeißer und stand höchstwahrscheinlich an der Spitze der Nahrungskette, bis T. rex ihn ablöste. Seine Nahrung fraß er inklusive Knochen, doch nicht ohne sie zuvor... Mehr»

Pest-Erreger in einem 5.000 Jahre alten Grab in Schweden gefunden

Schwarze Flecken, Beulen und überall lagen kranke oder tote Menschen: Im Mittelalter brachte die Pest Tod und Schrecken unter die Menschen. Jetzt haben Forscher in Schweden den ältesten bekannten... Mehr»

Fossil des ältesten Sauropodomorpha in Brasilien identifiziert

Wissenschaftler aus Brasilien haben die ältesten Sauropodomorpha identifizieren können. Außerdem zeigen die Funde einen deutlichen Anstieg der Körpergröße um mehr als das Doppelte. Mehr»

Älteste archäologische Funde Nordafrikas entdeckt

Archäologen haben in Ain Boucherit (Algerien) bis zu 2,4 Millionen Jahre alte Steinwerkzeuge und Tierknochen mit Schnittspuren entdeckt. Sie sind älter als die Steinartefakte aus Ain Hanech... Mehr»

Größter Dinosaurier Japans enthüllt – Vermutlich eine neue Art

Kürzlich präsentierten japanische Forscher den bislang größten und vollständigsten Dinosaurier Japans. Der 8 Meter lange Pflanzenfresser gehört womöglich zur einer neuen, bislang unbekannten... Mehr»

Gewürgt, Verstümmelt, Weggeworfen: 3-beiniger Welpe ist nach der Rettung ein Bündel Leben

Nicht nur, dass der Vorbesitzer dem Welpen ein Bein abschneidet, nein, er würgt das arme Tier noch, bevor er es dann in einen neun Meter tiefen Abwasserkanal wirft. Doch dank aufmerksamer Retter... Mehr»

Das 90.000 Jahre alte Hybridmädchen aus dem Altai-Gebirge

Ein vor 90.000 Jahren geborenes Kind ist der erste direkte Beweis für die Kreuzung von Neandertalern und den Denisovans. Dies ergab die Untersuchung eines Knochensplitters durch das... Mehr»

Die neueste Ergebnisse des schwarzen Sarkophages aus Alexandria

Die Wissenschaftler des Ägyptischen Antikenministeriums haben nun die Skelette aus dem Granitsarkophag von Alexandria untersucht. Ersten Ergebnissen zufolge handelt es sich bei den Toten um eine Frau... Mehr»

Goten-Invasion: Verbrannte Skelette sind die Zeugen eines gewalttätigen Überfalls

Ein Kind und zwei Erwachsene lebten vor 1.700 Jahren in einer alten Stadt im heutigen Bulgarien, bevor sie von einer germanischen Armee erobert wurde. Die Überreste der Toten geben einen Einblick in... Mehr»

Opferritual in Dänemark: Archäologen entdecken acht Hunde und eine junge Frau aus der Eisenzeit

Archäologen haben in Dänemark eine ganze eisenzeitliche Gemeinde sowie ein dazugehöriges Moor mit Menschen- und Tieropfern gefunden. Sie waren Teil eines Opferritual an die nordischen Götter. Mehr»

Dänemark: Tausende Knochen von Germanen entdeckt – und es waren nicht die Römer

Schnittwunden, Bissspuren und abgetrennte Beckenknochen: Forscher haben bei Ausgrabungen in Dänemark neue Erkenntnisse über eine Schlacht vor 2000 Jahren gewonnen. Tausende Knochen von germanischen... Mehr»

China: Menschen nutzten bereits vor 115.000 Jahren Werkzeuge aus Knochen

Archäologen haben in der chinesischen Provinz Henan 115.000 Jahre alte Werkzeuge aus Knochen entdeckt. Sie sind somit 80.000 Jahre älter, als die bislang ältesten bekannten Knochenwerkzeuge in... Mehr»

Ichthyosaurier: Gigantische Fischsaurier durchpflügten einst die Meere

Vor ca. 235 - 200 Millionen Jahren zogen gigantische Fischsaurier durch die prähistorischen Meere. Die Ichthyosaurier waren bis zu 26 Meter lang und damit etwa so groß wie ein Blauwal. Mehr»

Inselhopping und Fluchtflüge waren seine Stärke: Archaeopteryx konnte doch fliegen!

Kunstvoll gefiederter Bodenbewohner, Segelflieger oder doch ein aktiver Flieger? Das Rätsel um den berühmtesten Dino-Vogel ist nun gelöst: ja, er konnte doch fliegen! Mehr»

Sie mag sich jeden Knochen in ihrem Körper gebrochen haben – aber dieser 6-jährige ist härter als man denkt!

Dieses zerbrechliche kleine Mädchen leidet an der seltenen Krankheit namens Osteogenesis imperfecta (OI) oder auch bekannt als die Glasknochen-Krankheit. Mehr»

Neue Funde beweisen: Homo sapiens verließ Afrika viel früher als gedacht

Forscher haben in Israel das älteste Fossil eines Homo sapiens außerhalb Afrikas entdeckt - Und damit die These untermauert, dass der anatomisch moderne Mensch früher aus Afrika auswanderte, als... Mehr»