Schlagwort

Kongress

">

Big Tech vor dem Antitrust-Komitee: Zuckerberg und Bezos bekennen sich als US-Patrioten

Gleich vier CEOs der großen US-Tech-Konzerne Facebook, Google, Amazon und Apple wurden im Antitrust-Komitee des US-Kongresses kritischen Fragen unterzogen. Marc Zuckerberg bekannte sich dabei erneut... Mehr»
">

Bannon droht China mit „vier apokalyptischen Reitern“

Der ehemalige Trump-Berater Steve Bannon geht davon aus, dass die US-Regierung zeitnah eine Reihe weitreichender Maßnahmen gegen das KP-Regime in China veranlassen wird. So soll die Führung... Mehr»
">

Erwachen gegen die „Wachen“: Allen West kritisiert Obama für Unterstützung von „Black Lives Matter“

Im Umfeld des Unabhängigkeitstages (4. Juli) bezeichnete Ex-US-Präsident Barack Obama die Proteste der umstrittenen Bewegung „Black Lives Matter“ als Ausdruck eines „großen Erwachens“. Der... Mehr»
">

Hearing im US-Kongress: „China sieht EU als Schlüsselfaktor zur Umsetzung geopolitischer Ambitionen“

Die Kontrollkommission des US-Kongress zu den Beziehungen zu China hat ein Expertenhearing zur Entwicklung des geopolitischen Wettkampfs zwischen beiden Ländern veranstaltet. Der Grundtenor: Die USA... Mehr»
">

USA: Repräsentantenhaus votiert für weitreichende Polizeireform

Einen Monat nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem Polizeieinsatz hat das US-Repräsentantenhaus weitgehende Polizeireformen beschlossen. Zur Umsetzung der Reform in der jetzigen Form... Mehr»
">

Washington: US-Flagge wurde anlässlich des Welt-Falun-Dafa-Tages gehisst

Ein US-Kongressabgeordneter ließ am 13. Mai in Washington zwei amerikanische Flaggen über dem US-Kapitol wehen, um die traditionelle Kultivierungsschule Falun Gong zu feiern. Mehr»
">

Corona-Krise: Bannon und Exil-Tycoon Miles Kwok kündigen Insider-Auftritt aus Wuhan-Labor an

Eine Sensation kündigte Ex-Trump-Berater Steve Bannon auf seinem Podcast an: Ein Insider aus dem Virologie-Labor in Wuhan sei aus China geflüchtet und werde demnächst über die Entstehung der... Mehr»
">

Trump will wegen Geistersitzungen Pause für den US-Kongress anordnen

In der Regel müssen US-Senatoren bei der Ernennung von Top-Beamten zustimmen. Wegen der Corona-Krise ist der Kongress jedoch praktisch unbesetzt. US-Präsident Donald Trump muss jedoch Posten in... Mehr»
">

Trump will USA bis Ostern wieder im „Normalbetrieb“ sehen

Die Coronavirus-Krise setzt den USA immer mehr zu. Doch US-Präsident Trump verspricht bereits Besserung und eine Rückkehr zur Normalität innerhalb weniger Wochen. Ist das etwas voreilig? Mehr»
">

Kongress in Berlin: Migranten-Dachverband fordert „radikale Entnazifizierung der Gesellschaft“

Unerwünschte Aktualität hat ein Manifest des Migranten-Dachverbandes "Neue deutsche Organisationen", das deren Kongress am Donnerstag in Berlin beschloss, durch die Bluttat von Hanau erfahren.... Mehr»
">

Trump in Rede zur Lage der Nation: „USA haben die Mentalität des Niedergangs durchbrochen“

Am Dienstagabend hielt US-Präsident Donald Trump vor dem Kongress seine jährliche Rede zur Lage der Nation. Darin gab Trump seiner Freude darüber Ausdruck, dass der Zukunftsoptimismus ins Land... Mehr»
">

Demokraten wollen militärische Alleingänge Trumps verhindern – mit wenig Aussicht auf Erfolg

Das US-Repräsentantenhaus stimmte der "War Powers"-Resolution zu, die darauf abzielt, die militärischen Möglichkeiten von US-Präsident Donald Trump gegen den Iran ohne die Zustimmung des... Mehr»
">

Impeachment: Nunes kündigt rechtliche Schritte wegen Veröffentlichung von Telefonaufzeichnungen an

Devin Nunes, selbst Teil des Geheimdienstausschuss sieht sich "in ein falsches Licht" gestellt. Jetzt möchte er gegen die Veröffentlichung von privaten Telefongesprächen durch den Ausschuss, unter... Mehr»
">

Impeachment: Neue öffentliche Anhörungen gegen den US-Präsidenten – Trump erwägt Fragen zu beantworten

Die US-Demokraten treiben die Anhörungen für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump voran. Mehr»
">

Frankreich: Medien erklären Gelbwesten für gescheitert – diese haben aber nur die Taktik verändert

Im November feiert Frankreichs Gelbwesten-Bewegung ihren ersten Geburtstag. Die Teilnehmerzahlen bei Demonstrationen sind rückläufig, Medien erklären sie für tot. Tatsächlich haben sich die... Mehr»
">

Impeachment: Demokraten hatten nie Kontakt zu Whistleblower

Der demokratische Abgeordnete Adam Schiff gab bekannt, dass es nie zu einem Kontakt zwischen Demokraten und dem Ukraine-Whistleblower kam und erklärte, dass ein solcher in Zukunft auch nicht nötig... Mehr»
">

Anonymer „Whistleblower“ mit Infos aus zweiter Hand: US-Demokraten starten neuen Anlauf für Amtsenthebung gegen Trump

Ein halbes Jahr nach dem Scheitern des Versuches, US-Präsident Donald Trump über angebliche Absprachen mit Russland zu Fall zu bringen, starten die Demokraten einen neuerlichen Anlauf, um den... Mehr»
">

„Smile for Future“-Kongress im Chaos: Greta Thunberg verlässt den Saal – zerbricht die Klimajugend?

Scheitert die Klimarevolution von „Fridays for Future“ am Ende an heulenden Teenagern und zu wenig Auswahl am Büffet? Das Strategietreffen in Lausanne zeigt erste Differenzen atmosphärischer... Mehr»
">

Huawei mit gravierenden Sicherheitslücken im Firmware-Test: „Man könnte fast an absichtliche Hintertür denken“

Ein renommiertes US-Cybersicherheitsunternehmen hat die Produkte von potenziellen Partnern im 5G-Ausbau einem Stresstest unterzogen. Jene des chinesischen Anbieters Huawei schnitten... Mehr»
">

Angst vor Verbrüderung mit AfD: Brinkhaus verbannt CDU-Konservative und Maaßen aus Fraktionssaal

Auf Druck von Merkel-loyalen Teilen der Unionsfraktion hat Fraktionschef Ralph Brinkhaus dem „Berliner Kreis“ untersagt, am Samstag im Fraktionssaal im Reichstag zu tagen. Anlässe dafür waren... Mehr»