Schlagwort

Konjunktur

">

Draghi: Anleihenkaufprogramm bis mindestens Ende März 2017

Die Europäische Zentralbank verlängert den milliardenschweren Kauf von Staatsanleihen und anderen Wertpapieren um ein halbes Jahr. Die Notenbank wolle bis mindestens Ende März 2017 monatlich 60... Mehr»
">

Europäische Zentralbank erhöht Strafzins für Bankeinlagen

Die Europäische Zentralbank hat ihren Strafzins für Bankeinlagen wie erwartet erhöht. Statt 0,2 Prozent müssen Banken künftig 0,3 Prozent Zinsen zahlen, wenn sie Geld bei der EZB parken. Das... Mehr»
">

Spaniens Wirtschaft weiter auf Erholungskurs

Die spanische Wirtschaft setzt ihre Erholung fort. Im dritten Quartal wuchs die viertgrößte Volkswirtschaft der Eurozone zum Vorquartal um 0,8 Prozent, wie das Statistikamt INE nach einer zweiten... Mehr»
">

Deutsche Wirtschaft im dritten Quartal langsamer gewachsen

Die deutsche Wirtschaft ist im Sommer mit etwas weniger Schwung gewachsen. Nach der ersten Schätzung des Statistischen Bundesamts stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im dritten Quartal 2015 im... Mehr»
">

Elektroindustrie: Exporte klettern auf Rekordniveau

Trotz der nachlassenden Nachfrage aus China und anderen Schwellenländern hat die deutsche Elektrobranche im September einen Export-Rekord erzielt. „Mit 15,1 Milliarden Euro konnten die Exporte... Mehr»
">

Japans Wirtschaft rutscht erneut in Rezession unter Ministerpräsident Shinzo Abe

Japans Wirtschaft ist erneut in eine Rezession geschlittert. Wie die Regierung am Montag auf Basis vorläufiger Daten bekanntgab, sank das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im dritten Quartal... Mehr»
">

«Wirtschaftsweise» legen Jahresgutachten vor

Die sogenannten Wirtschaftsweisen übergeben heute ihr Jahresgutachten an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Die fünf Top-Ökonomen dürften in ihrer Expertise auch auf die Folgen der... Mehr»
">

„Handwerk hat goldenen Boden“ – Das gilt auch im 3. Quartal 2015

90 Prozent aller Handwerker sind nach dem Konjunkturbericht zum dritten Quartal mit den Geschäften zufrieden. Das Handwerk wächst stärker als die Gesamtwirtschaft. Mehr»
">

Ökonomen uneins: Flüchtlingszustrom Chance oder Überforderung?

Der Chefökonom der Deutschen Bank sieht im aktuellen Flüchtlingszustrom eine Chance für das alternde Deutschland. Denn hierzulande würden die Arbeitskräfte knapp, die wirtschaftliche Dynamik... Mehr»
">

EU: Nur sehr schwaches Wirtschaftswachstum

EU-Kommission und Europäische Zentralbank (EZB) warnen vor Wachstumsrisiken für die Eurozone. Der wirtschaftliche Aufschwung setzt sich fort, allerdings wird die Entwicklung durch eine schlappe... Mehr»
">

Trotz VW und China-Flaute: Stimmung im Mittelstand hellt sich auf

Die Stimmung im deutschen Mittelstand hat sich trotz der Abgasmanipulationen bei VW oder der Schwäche wichtiger Schwellenländer wie China wieder aufgehellt. Im Oktober beurteilten die Betriebe ihre... Mehr»
">

Burchardkai

Mehr»
">

Chinas Wachstumsziel jetzt 6,5 Prozent: Das niedrigste seit 40 Jahren!

China plant in Zukunft ein Wirtschaftswachstum von "nur" 6,5 Prozent. Dies war das Ergebnis des 5. Plenums des Regimes. Mehr»
">

US-Notenbank verschiebt Zinsanhebung

Die US-Leitzinsen bleiben auf dem Tiefststand. Die US-Notenbank Fed konnte sich nicht zu einer Erhöhung entschließen und verschob die Entscheidung auf mindestens Dezember. Die Veröffentlichung der... Mehr»
">

Volkswirte: Arbeitslosigkeit im Oktober weiter gesunken

Dank des jährlichen Herbstaufschwungs dürfte sich die Situation auf dem deutschen Arbeitsmarkt im Oktober weiter verbessert haben. Nach wie vor sei der Jobmarkt in guter Verfassung, berichteten... Mehr»
">

Chinesische Notenbank senkt Leitzins

Die chinesische Notenbank hat ihre Geldpolitik weiter gelockert. Der Leitzins werde um 0,25 Prozentpunkte auf 4,35 Prozent gesenkt, teilte die Notenbank in Peking mit. Der neue Leitzins werde von... Mehr»
">

Grund zur Sorge? Chinas Wachstum hat sich erneut verlangsamt

Das Quartalswachstum in China legte so langsam zu, wie seit sechs Jahren nicht mehr. Allerdings sind statistische Angaben aus dem Reich der Mitte nach wie vor mit Vorsicht zu genießen. Mehr»
">

Unter Strom

Mehr»
">

Konjunkturerwartungen für China sinken weiter

Die pessimistische Sicht der weiteren konjunkturellen Entwicklung in China setzt sich im September 2015 fort. Der CEP-Indikator, der die Konjunkturerwartungen internationaler Finanzexperten für China... Mehr»
">

Japans Zentralbank belässt Geldpolitik unverändert

Die Bank von Japan belässt die Geldschleusen vorerst unverändert weit geöffnet. Das beschloss die Zentralbank nach Beendigung zweitägiger Beratungen. In Marktkreisen gibt es Spekulationen, dass... Mehr»