Schlagwort

KP China

">

Prager Stadtrat will Städtepartnerschaft mit Peking wegen politischer Einflussnahme kündigen

Weltweit strebt die Kommunistische Partei Chinas Städtepartnerschaften in westlichen Ländern an. Dabei lassen sie nichts unversucht, auch politisch Einfluss zu nehmen. In Prag wehrt sich die neue... Mehr»
">

Ein Versuch, die Epoch Times in Hongkong zum Schweigen zu bringen

Die Printausgabe der Epoch Times wurde in Hongkong ohne Angabe von Gründen aus den Regalen von 7-Eleven-Stores und Kiosken genommen. Doch "wir weigern uns, in diesem kritischen Moment zum Schweigen... Mehr»
">

Die Lügenpropaganda der chinesischen Regierung über die Proteste in Hongkong

Verschwiegen und belogen: Die chinesischen Behörden machen "wenige Radikale" unter den Demonstranten für die Eskalation verantwortlich. Über die gewaltsamen Polizeieinsätze berichten chinesische... Mehr»
">

Massenproteste in Taiwan: „Sag Nein zu roten Medien“ – Peking kauft immer mehr Medien in Taiwan auf

Trotz Regen und Sturm gingen an die fünfzigtausend Menschen in Taiwan auf die Straße, um gegen den Medieneinfluss der KP China in ihrem Land zu protestieren. Peking betrachtet die sich selbst... Mehr»
">

Info-Blockade: Chinas Kommunisten sperren alle Berichte über Hongkong-Proteste im Inland

Das chinesische Regime verbietet in China alle Medienberichte über die Proteste in Hongkong. Es befürchtet, dass die Proteste auch andere Chinesen ermutigen könnten, für ihre Rechte zu kämpfen.... Mehr»
">

Massenproteste in Hongkong – Keine Angst mehr vor der KP-China

Die Proteste der Regenschirm-Bewegung 2014 in Hongkong fielen mit etwa 100 000 Teilnehmern noch klein aus. Gegen ein geplantes Auslieferungsgesetz gingen jetzt mehr als ein Viertel der Bürger mit... Mehr»
">

Hongkongs Regierungschefin Carrie Lam ist eine willfährige Marionette der KP-China bei der Unterdrückung des Bürgerwillens

Ein Interview mit dem ehemaligen Berater der Zentralen Politikabteilung in Hongkong. Mehr»
">

Folgen der Ein-Kind-Politik: Frau hat 17 Abtreibungen in 6 Jahren, kann vermutlich nie wieder Kinder kriegen

Nach jahrelanger Ein-Kind-Politik in China werden Familien ermutigt zwei Kinder zu haben, doch die Vergangenheit hat Spuren hinterlassen. Zwangsabtreibungen, Sterilisation und Selbstmord haben viele... Mehr»
">

Kap. 3: Novemberrevolution – Kein Schulbuchwissen: Bis 1917 erhielt Lenin 2,6 Millionen Mark von Deutschland

Ende 2007 enthüllte “Der Spiegel” ein 90 Jahre altes Geheimnis. Der deutsche Kaiser Wilhelm II. verstand, dass Lenin eine Katastrophe über sein Heimatland bringen konnte – und so erlaubte er... Mehr»
">

Die wahre Geschichte um den Jungen mit den gefrorenen Haaren!

Eiseskälte, keine warme Kleidung und zu Fuß unterwegs in die Schule - das waren die "Zutaten" für ein virales Foto aus China, doch was danach geschah, bleibt oft unveröffentlicht. Hier die ganze... Mehr»
">

Keine akademische Freiheit: Holländische Universität in China will keine Vollabschlüsse mehr anbieten

Eine holländische Universität mit Ableger in China will anders als geplant keine Vollabschlüsse mehr anbieten. Grund dafür könnte sein, dass die Kommunistische Partei Chinas mit im Vorstand der... Mehr»
">

Brisant für USA: Xi’s engster Vertrauter kommt bald auf politische Bühne zurück

Einer der wichtigsten Vertrauten Xi Jinpings, der zum 19. Parteitag im Oktober vergangenen Jahres aus Altersgründen Chinas Machtzentrum verlassen musste, kommt wohl bald auf die politische Bühne... Mehr»
">

China: Gigantomanie in Tianjin – Pekings Tor zur Welt wohl pleite

In Tianjin werden es bald die Spatzen von den Dächern pfeifen. Die Gigantomanie des obersten KP-Chefs von Pekings berühmter Hafenstadt am Meer hat den Haushalt der Stadt Tianjin vermutlich in... Mehr»
">

Chinas Reformplan: Sechs Mal „Mission impossible“

Am heutigen Samstag, den 9. November, hat in Peking das „Dritte Plenum des Zentralkomitees der KP Chinas“ begonnen. Der wichtigste Inhalt der bis Dienstag andauernden Veranstaltung: der... Mehr»