Schlagwort

Krankenkasse

">

Gesetzliche Krankenkassen sollen Kosten für Spurensicherung an Vergewaltigungsopfer erstatten

Bei Vergewaltigungen fehlen häufig eindeutige Beweise, weil viele Opfer im ersten Moment nicht die Kraft hätten, direkt zur Polizei zu gehen, sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Hiergegen... Mehr»
">

TK-Chef: Versicherte müssen sich auf steigende Beiträge einstellen

Nach Jahren stabiler Beiträge müssen sich die gesetzlich Versicherten auf steigende Sätze einstellen. „Auch in der Krankenversicherung sind die richtig guten Jahre wohl vorbei“, sagte... Mehr»
">

Krankenkassen werfen Regierung Angriff auf Selbstverwaltung vor – Abgeordnete sollen Spahn stoppen

Der GKV-Spitzenverband warnt vor Folgen der Gesetzespläne Spahns für "die demokratische Legitimation weiterer wichtiger Institutionen des Gesundheitssystems". Mehr»
">

Kassenärzte: Zu viele gehen unnötig oft zu verschiedenen Ärzten – verursachen unnötige Kosten

„Es kann dauerhaft kaum jedem Patienten sanktionsfrei gestattet bleiben, jeden Arzt jeder Fachrichtung beliebig oft aufzusuchen, und oft noch zwei oder drei Ärzte derselben Fachrichtung“, heißt... Mehr»
">

Krankenversicherung: „Kräftige Beitragserhöhungen“ bald auch für Selbständige und Beamte?

Seit 1991 ist ein "überproportional starkes Ausgabenwachstum" der Gesetzlichen Krankenversicherung zu verzeichnen, so eine Studie. Die Frage, wie die Ausgaben aufgefangen werden können, ist... Mehr»
">

„Fehlzeiten-Report 2018“: Sinnvolle Arbeit macht seltener krank

Wer in seinem Job einen Sinn sieht, fehlt seltener am Arbeitsplatz und hat deutlich weniger arbeitsbedingte Beschwerden. Das sind die Ergebnisse einer Befragung von 2030 Beschäftigten, die das... Mehr»
">

Private Krankenkassen erhöhen ihre Tarife

Auch einige private Krankenkassen erhöhen zum 1. Januar ihre Beiträge, manche bis zu 38 Prozent. Betroffen sind meist Versicherte bei der Allianz, AXA, Signal Iduna, Central, Barmenia und Hallesche. Mehr»
">

AOK und TK fordern Gesetz zu digitalen Patientenakten

"Wir wünschen uns, dass die nächste Bundesregierung jede Krankenkasse gesetzlich dazu verpflichtet, ihren Kunden eine elektronische Gesundheitsakte anzubieten", so der Vorstandsvorsitzende der TK. Mehr»
">

Krankenkassen erzielen 2017 bis Jahresmitte Überschuss von 1,41 Milliarden Euro

Die Finanzreserven der gesetzlichen Krankenkassen steigen um 1,41 Milliarden Euro auf insgesamt 17,5 Milliarden Euro. Ursache sei die günstige Entwicklung von Wirtschaft und Beschäftigung. Mehr»
">

Chronische Zahnfleisch-Entzündung: Krankenkassen zahlen nur Standardbehandlung der 70er Jahre

Mittlerweile leidet jeder zweite Erwachsene an chronischer Zahnfleisch-Erkrankung. Derzeit bezahlten die Krankenkassen für die Parodontitis-Behandlung nur den Standard der 70er Jahre. Mehr»
">

Krankenkassen erzielen 2016 Überschuss von 1,4 Milliarden Euro – Zusatzbeiträge nur teilweise gewachsen

Die gesetzlichen Krankenkassen haben im vergangenen Jahr ein Plus von rund 1,4 Milliarden Euro erzielt. Die gute Beschäftigungslage in Verbindung mit dem einmaligen Sonderzuschuss in Höhe von 1,5... Mehr»
">

Verzicht auf eine Zahnzusatzversicherung – Eine Entscheidung mit einem hohen finanziellen Risiko

Aufgrund der Gesundheitsreform der vergangenen Jahre wurden zudem zahlreiche Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen für Zahnersatz, kieferorthopädische Operationen und Zahnbehandlungen extrem... Mehr»
">

AOK fordert höhere Steuerzuschüsse zur Versorgung von Flüchtlingen

Allein für 2016 rechnet die Bundesagentur für Arbeit wegen der Flüchtlingsbewegung mit zusätzlich 350.000 Hartz-IV-Empfängern. Mehr»
">

Anstieg der Krankenkassenbeiträge – Viele Flüchtlinge haben ab Juni 2017 Anspruch auf Vollversorgung

Offenbar aus Sorge um die soziale Ungerechtigkeit fordert SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach die paritätische Finanzierung der Krankenversicherung. Doch die eigentliche Frage, warum die Kosten... Mehr»
">

Krankenkassen: Flüchtlingsver­sorgung aus Steuergeldern finanzieren

Die Flüchtlingsversorgung soll aus Steuergeldern bestritten werden, schlägt die Vor­standsvorsitzende des GKV-Spitzenverbands entgegen dem Kabinettsbeschluss von Mittwoch vor. Dieser sieht eine... Mehr»
">

Flüchtlingsversorgung: Bund nimmt zusätzliche Milliarde aus Gesundheitsfond

Zur medizinischen Versorgung von Flüchtlingen und Migranten wird der Bund eine Milliarde Euro aus dem Gesundheitsfond entnehmen. Mit dem Geld sollen die Krankenkassen entlastet werden. Mehr»
">

Patientenberatung auf Arabisch: Pilotprojekt beginnt im Mai

Flüchtlinge, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind, können sich in Zukunft auch auf Arabisch beraten lassen - und das kostenlos. Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland startet im Mai... Mehr»
">

TK-Chef ging 2015 mit mehr als 300.000 Euro nach Hause

Die gesetzlichen Krankenkassen haben ihr Geschäftsjahr 2015 mit einem Defizit von 1,14 Milliarden Euro abgeschlossen. Die Chefs der gesetzlichen Krankenkassen bekommen aber weiter ihre... Mehr»
">

Wegen EZB-Niedrigzigspolitik: Krankenkassen wollen staatliche Zinsgarantie

Die Auswirkungen der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) auf den Gesundheitsfonds hat Proteste der Krankenkassen ausgelöst. Mehr»
">

Union will an Zusatzbeiträgen für Krankenkassen festhalten

CDU und CSU wollen vorerst an den ausschließlich von Arbeitnehmern und Rentnern finanzierten Zusatzbeiträgen der gesetzlichen Krankenkassen festhalten. Mehr»