Schlagwort

Krankenversicherung

">

Beitragserhöhung der GKV: Corona als Rechtfertigung für doppelten Zusatzbeitrag? Spitzenverband sieht hohen Mehrbedarf

Der Spitzenverband der GKV hält eine annähernde Verdopplung des Zusatzbeitrags für Versicherte auf 2,1 Prozent für 2021 und damit eine Beitragserhöhung für unausweichlich. Notfalls müsse der... Mehr»
">

143.000 Menschen in Deutschland ohne Krankenversicherung

Immer mehr Menschen in Deutschland haben keine Krankenversicherung. Ihre Zahl ist von 79.000 in 2015 auf 143.000 im vergangenen Jahr gestiegen, wie nach Angaben der Linken-Bundestagsabgeordneten... Mehr»
">

Rückgang an Operationen in Corona-Krise beschert AOK 320 Millionen Euro Überschuss

Die Corona-Pandemie hat den Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK) einen deutlichen Überschuss beschert. Die Ortskrankenkassen erzielten im ersten Halbjahr ein Plus von 320 Millionen Euro, wie die... Mehr»
">

Barmer: Deutlich mehr Corona-Krankschreibungen bei unter 40-Jährigen

Die Zahl der Corona-Krankschreibungen ist laut der Krankenkasse Barmer bei den unter 40-Jährigen deutlich gestiegen. Innerhalb von vier Wochen bis zum 18. Juli stieg die Zahl bei den... Mehr»
">

Bilanz von DAK und KKH: Mehr Husten, Schnupfen und psychische Probleme, weniger Verletzungen und Unfälle

Der Krankenstand war im März höher als üblich – Wer sonst mit Schnupfen zur Arbeit ging, blieb vorsichtshalber zu Hause. Im Mai und Juni war es wieder normal oder auch weniger als üblich. Die... Mehr»
">

Krankenstand war im März höher als üblich – Wer sonst mit Schnupfen zur Arbeit ging, blieb zu Hause

Aufgrund von Husten, Schnupfen und ähnlichen Symptomen haben sich im März zwei Prozent der Arbeitnehmer krankschreiben lassen - so viele wie lange nicht. Im Mai und Juni gab es hingegen weniger... Mehr»
">

Krankschreibungen in Deutschland bald per Videosprechstunde möglich

Ärzte dürfe gesetzlich krankenversicherte Patienten künftig unter bestimmten Bedingungen per Videosprechstunde krankschreiben. Eine entsprechende Anpassung der bundesweit geltenden Regeln beschloss... Mehr»
">

Hörgeräte, Einlagen, Prothesen: Gesetzlich Versicherte zahlen rund 700 Millionen Euro aus eigener Tasche

Die Kosten für medizinische Hilfsmittel, die der Versicherte selbst tragen muss, stieg im vergangenen Jahr weiter an. Gerade bei Hörhilfen zahlen die Versicherten rund 1000 Euro dazu. Mehr»
">

Krankenkassen droht 2020 Minus von 14 Milliarden Euro

Den gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland droht unter anderem wegen der Corona-Krise laut einem Bericht des Berliner „Tagesspiegel“ im laufenden Jahr ein Minus von 14,1 bis 14,6... Mehr»
">

Gesetzesvorlagen: Mehr Tests, mehr Geld für Kurzarbeiter

Erst vor wenigen Wochen wurden zahlreiche Regelungen verabschiedet, um der Folgen der Corona-Maßnahmen abzufedern. Nun sollen eine Reihe weitere folgen. Mehr»
">

Seuchenschutz ist Ländersache – AOK will Kosten für massive Ausweitung von Corona-Tests nicht tragen

Die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn vorgesehene Abwälzung der Corona-Test-Kosten auf die gesetzlichen Krankenkassen wird von diesen scharf kritisiert. Die Kosten würden sich im Jahr auf... Mehr»
">

Corona-Krise: Bürger rufen nach mehr Staat – Brandstifter China inszeniert sich als Feuerwehr

Das von imperialem Sozialismus und Staatsglaube gekennzeichnete China war der Ausgangspunkt der Corona-Krise. Mittlerweile ist das Regime aber längst in der Lage, sich in der EU als Retter in der Not... Mehr»
">

Gesetzliche Krankenversicherung für alle?

Die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung könnten monatlich um 145 Euro geringer sein, errechnet eine neue Studie. "Das sind mehr als zweifelhafte Zahlenspielereien, mit denen erneute... Mehr»
">

Gesetzliche Krankenkassen: Ab 2021 werden die Beiträge erhöht werden

In diesem Jahr planen die gesetzlichen Krankenkassen kaum Beitragserhöhungen. Im kommenden Jahr werde es anders aussehen, heißt es seitens der Kassen. Mehr»
">

Gesetzliche Krankenkassen: Ein Milliarde Euro Verlust

Auch Rekordeinnahmen konnten die Verluste nicht verhindern: Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen steigen rasant. Viele der neuen Gesetze führen zu dauerhaft höheren Ausgaben und damit... Mehr»
">

Neue Tierarztgebühren 2020: Das sollten Tierbesitzer wissen

Ab Januar 2020 müssen sich die Besitzer von Hund und Katz auf höhere Tierarztkosten einstellen. Bei einem Notfall nach Freitag 17 Uhr werden generell mindestens 50 Euro Grundgebühr fällig. Welche... Mehr»
">

Die Rentenkasse: Ein Schattenhaushalt, aus dem sich der Staat bedient, wenn er die Steuern nicht erhöhen will oder kann

Das Rentensystem steuert auf eine Katastrophe zu – das eigentliche Problem der Rentenkasse sind die "versicherungsfremden Leistungen": Sie betrugen 2015 ganze 81,3 Mrd. Euro. Der Staat zahlte einen... Mehr»
">

Zusatzbeiträge zur Krankenversicherung steigen 2020 wohl um ein Viertel: „Die erste teure Quittung“

Der durchschnittliche Zusatzbeitrag der Krankenkassen muss im kommenden Jahr um 0,2 oder 0,3 Prozentpunkte ansteigen, um die Ausgaben zu decken. Derzeit liegt der Satz bei 0,9 Prozent. Mehr»
">

Gesetz zu neuer Lastenverteilung zwischen den Krankenkassen von Kabinett gebilligt

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch den Gesetzentwurf zum fairen Wettbewerb der Krankenkassen gebilligt. Die Vorlage von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sieht einen neuen... Mehr»
">

Gesundheitsminister Spahn plant Pflegezuschlag für Kliniken

Bundesgesundheitsminister Spahn will einen Zuschlag auf Klinikrechnungen einführen, um die Kosten höherer Pflegelöhne auszugleichen. Mehr»