Schlagwort

Künstliche Intelligenz

">

Drama von Hanau: Verhinderung von Terrorakten „einsamer Wölfe“ weitgehend von Zufällen abhängig

Die Bluttat von Hanau ist das jüngste Beispiel für Terrorakte, die von Personen begangen werden, die zuvor nicht durch politisch extreme Neigungen auffällig wurden – und deshalb unter dem Radar... Mehr»
">

Keine überbordende Regulierung der Künstlichen Intelligenz – BDI warnt EU-Kommission

Nach Ansicht des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) werden Anwendungen der Künstlichen Intelligenz in der EU schon ausreichend reguliert. Jede weitere Regulierung würde keine zusätzliche... Mehr»
">

„Großer Nachholbedarf“: Künstliche Intelligenz könnte BIP um 13 Prozent steigern

Technologien und Anwendungen auf Basis Künstlicher Intelligenz könnten die Wirtschaftsleistung in Deutschland laut einer Studie enorm anwachsen lassen. Trotz weit verbreiteter Vorbehalte könnten... Mehr»
">

Gesundheitsdaten zu Forschungszwecken freigegeben – Einsparung in Milliardenhöhe

„Wenn tausende Patienten mit Diabetes, Krebs oder Demenz ihre Daten verfügbar machten, könnten wir daraus lernen. Daten können Menschen heilen", sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am... Mehr»
">

PISA-Studie: Neun von zehn Schülern lernen ohne digitale Technik besser

Lesen, Schreiben, Rechnen stehen auf dem Prüfstand der PISA-Studie. Jedes Jahr zeigen die neustens Trend, ob Bildung funktioniert. Inzwischen hat die OECD laut aktueller PISA-Studie herausgefunden,... Mehr»
">

Eine Künstliche Intelligenz soll Beethovens „Unvollendete“, die 10. Sinfonie, vollenden

Im nächsten Jahr wird Beethovens 250. Geburtstag gefeiert. Bis dahin soll mithilfe von Künstlicher Intelligenz seine unvollendete 10. Sinfonie vollendet werden. Mehr»
">

Marc Friedrich: Weltsystemcrash und Diktatur sind im Anmarsch – doch dann kommt „eine goldene Epoche”

Verspielter Wohlstand, Volksparteien ohne Volk, Demokratie in der Existenzkrise und "schrottige" Südtstaaten-Anleihen in Billionen-Höhe. Vorboten für einen Weltsystemcrash? Unausweichlich, meint... Mehr»
">

Dresden: Geraubte Juwelen sollten Sachsens Anspruch auf den Kaiserthron untermauern

Entsetzen herrscht immer noch in Dresden nach dem Einbruchdiebstahl im Grünen Gewölbe. Ein auf Kunst spezialisierter Versicherungsexperte befürchtet, dass die gestohlenen Diamanten... Mehr»
">

„Alexa, wie war ich?!“ – Cloud-Cam-Software von Amazon filmt unbemerkt Intim-Videos

Kennen Sie schon den Kamera-Service der Sprachassistentin Alexa? „Obwohl Amazon darauf beharrt, dass alle Mitschnitte freiwillig übermittelt werden“, enthüllt die Nachrichtenplattform... Mehr»
">

Insider: Google will Trumps Wiederwahl verhindern – KI-Algorithmen bevorzugen linke News

Das „Projekt Veritas“ sprach mit versteckter Kamera mit Mitarbeitern innerhalb von Google. Sie bezeugen, dass Google alles tut, um eine Wiederwahl von Präsident Trump zu verhindern. Ziel ist, die... Mehr»
">

Künstliche Intelligenz kann zu viel – Forscher warnen vor Folgen ihrer Erfindungen

Gesichtserkennung nur anhand der Stimme? Ein Video einer Person erstellen mit nur einem unbewegtem Bild? Oder kindliche Skizzen in Sekunden in fotorealistische Bilder verwandeln? Künstliche... Mehr»
">

Nur eine Woche Arbeitszeit: Google schafft Ethikrat zur Künstlichen Intelligenz wieder ab

Google löste seinen Ethikrat zum Thema Künstliche Intelligenz (KI) schon wieder auf - es gab Kritik an der Auswahl der Teilnehmer. Eine davon äußerte sich wohl diskriminierend gegenüber... Mehr»
">

Kriegsführung im neuen kalten Krieg: China könnte über 5G jederzeit die gesamte Gesellschaft abschalten

Wenn andere Staaten die 5G-Technologie von China übernehmen, wann wäre China in der Lage, jederzeit alle Teile des Systems abzuschalten, einschließlich der Energieversorgung von Kernkraftwerken und... Mehr»
">

Christoph Waltz hat Angst vor Künstlicher Intelligenz: „Mir geht der Arsch auf Grundeis“

Der Hollywood-Star blickt düster in die Zukunft: Ob die Menschheit überleben wird? Da setzt Christoph Waltz ein großes Fragezeichen. Mehr»
">

Deutsche Post Chef Frank Appel: Jeder Job könnte in 15 Jahren verschwinden

Arbeitnehmer müssen sich Deutsche-Post-Chef Frank Appel zufolge darauf einstellen, dass ihre Jobs in absehbarer Zeit von Maschinen übernommen werden könnten. Mehr»
">

Christoph Waltz findet Künstliche Intelligenz unheimlich

Oscar-Preisträger Christoph Waltz, steht den "Errungenschaften" der Technik, anscheinend, eher skeptisch gegenüber. Mehr»
">

„CDU zu weit nach links gerückt“: Unternehmer Herrenknecht lässt nach 36 Jahren Mitgliedschaft ruhen

Die Wahl Annegret Kramp-Karrenbauers zur CDU-Bundesvorsitzenden hat den Tunnelbau-Unternehmer Martin Herrenknecht dazu veranlasst, seine Mitgliedschaft ruhen zu lassen. Er beklagt den Verlust... Mehr»
">

Die aktuelle Debatte über Digitalisierung und KI ist sinnlos und nicht zielführend

Ist es wirklich zu verantworten, wenn lebenswichtige Anlagen aus Gründen der Bequemlichkeit oder der Gewinnmaximierung am Internet hängen und so von jedem begabten Hacker sabotiert werden können?... Mehr»
">

Ist das Kunst oder künstliche Intelligenz?

Ist das Bild einer künstlichen Intelligenz (KI) ein Kunstwerk? Eine Antwort könnte am Donnerstagabend die erste Versteigerung eines von einem Algorithmus geschaffenen Gemäldes geben. Christie's in... Mehr»
">

Roboter soll Waffen aufspüren und Amokläufe an Schulen verhindern

Ein russisches und ein US-amerikanisches Unternehmen haben eine wegweisende Zusammenarbeit auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz vereinbart: Der bisherige Kaufhausroboter Promobot soll mit neuen... Mehr»