Schlagwort

Kurden

">

Syrien-Konflikt: Kurdenmilizen beginnen Rückzug aus Nordsyrien

Die Waffenruhe für Nordsyrien schien erst brüchig, aber dann begannen kurdische Kämpfer wie vereinbart mit dem Rückzug. Der türkische Präsident Erdogan kommt seinem Wunsch nach einer... Mehr»
">

Bundesweit Demonstrationen gegen türkische Militäroffensive – Bengalische Fackeln in Köln

In zahlreichen deutschen Städten haben am Samstag Menschen gegen die türkische Offensive in Nordsyrien demonstriert. Demonstranten in Köln zündeten mehrfach Nebeltöpfe und bengalische Fackeln,... Mehr»
">

US-Armee zieht sich von weiterem Militärstützpunkt im Norden Syriens zurück

Die US-Streitkräfte haben ihren Truppenabzug aus dem nordsyrischen Grenzgebiet zur Türkei fortgesetzt. Mehr als 70 gepanzerte Fahrzeuge mit US-Flaggen rollten durch die Stadt Tal Tamr. Mehr»
">

Türkei fordert USA zur Nutzung ihres „Einflusses“ auf kurdische Miliz auf

Die kurdischen Volksverteidigungseinheiten sollen binnen fünf Tagen aus Syrien abziehen. "Wir haben unsere amerikanischen Kollegen aufgefordert, ihren Einfluss und ihre Verbindungen zu nutzen, damit... Mehr»
">

Kein Gefechtslärm mehr aus Ras al-Ain – Vereinzelte Gefechte trotz Waffenruhe

Die Türkei und die kurdischen Milizen in Nordsyrien haben sich gegenseitig die Verletzung der vereinbarten Waffenruhe vorgeworfen. Die Kurden warfen Ankara vor, den Abzug ihrer Kämpfer aus der... Mehr»
">

Bundesweite Kurden-Demonstrationen friedlich verlaufen

Die türkische Militär-Offensive in Nordsyrien schlägt auch in NRW hohe Wellen. In Bottrop und Lüdenscheid kam es bei Protesten bereits zu Gewalt. In Köln findet heute eine Groß-Demo statt. Die... Mehr»
">

Trump: Unter Barack Obama wurden 500.000 Menschen in Syrien abgeschlachtet

US-Präsident Donald Trump erntet heftige Kritik für seinen Syrien-Kurs. Doch Trump sagt, dies sei kein Krieg der Amerikaner. Mehr»
">

Syrien-Konflikt: Schuldzuweisungen nach Waffenruhe-Verstößen

Die Türkei und die kurdischen Milizen in Nordsyrien haben sich gegenseitig die Verletzung der vereinbarten Waffenruhe vorgeworfen. Bisher gab es keine Anzeichen, dass die kurdischen Kämpfer wie... Mehr»
">

Antifa und „Linke Köln” demonstrieren gegen „türkischen Angriffskrieg“ – Polizei alarmiert

Angemeldet wurde die Kölner Demonstration von den Gruppen "Interventionistische Linke Köln" und "Antifaschistisches Aktionsbündnis Köln gegen Rechts". Auch in Berlin, Hamburg, Frankfurt,... Mehr»
">

Syrien-Konflikt: Macron will Erdogan gemeinsam mit Merkel und Johnson treffen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nannte es zum Abschluss des EU-Gipfels "schade", dass die Bemühungen um eine politische Lösung in Syrien durch die Militäroffensive zurückgeworfen würden. Mehr»
">

Pompeo berät mit Netanjahu über Lage in Syrien

US-Außenminister Mike Pompeo hat mit dem israelischen Regierungschef Benjamin Netanjahu über die US-Politik in Syrien beraten. Netanjahu empfing Pompeo am Freitag in seiner Residenz in Jerusalem.... Mehr»
">

Kopfabschneider in Syrien: Türkische Truppen oder Verbündete? Wer enthauptete Gegner? – Erschießungssequenzen aus 2016

Einem Videobericht von OE24 nach wurden im Verlauf der türkischen Offensive in Syrien grausame Verbrechen begangen. Teilweise stammen die Aufnahmen jedoch bereits aus 2016, wie sich herausstellte. Mehr»
">

Amnesty will Belege über türkische Kriegsverbrechen in Nordsyrien haben

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat der Türkei Kriegsverbrechen in Nordsyrien vorgeworfen. Die türkischen Streitkräfte und ihre syrischen Verbündeten hätten bei ihrer... Mehr»
">

Trotz Waffenruhe noch „vereinzelte“ Kämpfe in nordsyrischer Grenzstadt

Die Waffenruhe in Syrien wird noch nicht vollständig befolgt. Mehr»
">

„Was ich gemacht habe, war unkonventionell“: Trump vergleicht Kurden und Türken mit streitenden Kindern

US-Präsident Donald Trump hat die Kämpfe in Nordsyrien zwischen Kurden und türkischen Soldaten mit einer Rauferei zwischen Kindern verglichen. „Was ich gemacht habe, war... Mehr»
">

Syrien-Konflikt: USA und Türkei vereinbaren fünftägige Waffenruhe

Waffenruhe für fünf Tage. Darauf habe sich US-Vizepräsident Mike Pence nach langen Gesprächen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Ankara verständigt. Mehr»
">

Trump an Erdogan: „Seien Sie kein Narr!“

Er würde als Teufel in die Geschichte eingehen, mahnte US-Präsident Trump den türkischen Präsidenten Erdogan in einem Schreiben in ungewöhnlich undiplomatischer und dafür deutlichen Sprache vor... Mehr»
">

Syrien-Konflikt: Kurden werfen Türkei Einsatz von Napalm und Phosphor vor

Die kurdische Selbstverwaltung in Nordsyrien hat der Türkei bei ihrer Militäroffensive den Einsatz von verbotenen Waffen wie Napalm und Phosphor vorgeworfen. Im offensichtlichen Verstoß gegen das... Mehr»
">

Nordsyrien-Konflikt: Pence und Pompeo treffen zu Gesprächen mit Erdogan ein

US-Vizepräsident Mike Pence und US-Außenminister Mike Pompeo sind am Donnerstag in der türkischen Hauptstadt Ankara eingetroffen, um sich für eine Waffenruhe in Nordsyrien einzusetzen. Sie wollen... Mehr»