Schlagwort

Ladeinfrastruktur

„Mogelpackung“: Hohe Subventionen befeuern E-Auto-Nachfrage

Beim anstehenden Autogipfel (Dienstag, 17. November) geht es auch wieder um den Ausbau der Lade-Infrastruktur für E-Autos. Die Kunden greifen dank Prämie und Steuervorteilen... Mehr»

BMW-Chefentwickler: Diesel und Benzin „noch mindestens 20 bis 30 Jahre im Einsatz“

BMW setzt auf Downsizing und Flexibilität statt auf reine E-Autos, sowohl in der Modellpalette als auch bei den Motoren. "Unsere Diesel und Benziner werden aber noch mindestens 20... Mehr»

E-Auto ade – Berlins letzter Taxi-Tesla wechselt zum Jahreswechsel auf Verbrenner

"Da bin ich sogar mit einem Diesel günstiger", begründet Berlins letzter Taxifahrer mit E-Auto seinen Entschluss. Seit drei Jahren fährt er elektrisch durch die Hauptstadt und... Mehr»

Drohen Deutschland kubanische Verhältnisse? Schlimmer geht immer!

Niemand sollte glauben, nur weil Havanna von Berlin rund 8.400 km Luftlinie entfernt ist, könnte unserer schönen Heimat, deren Nationalhymne auch „Au_to_bahn und Blech und... Mehr»

Egon W. Kreutzer: „Mobilitätsverein prognostiziert Jobwunder – ich aber komme mir veralbert vor!“

Die „BEM-Prognose Arbeitsmarkt“ besagt, dass alleine der Aufbau der Ladeinfrastruktur in den nächsten zehn Jahren ein Personalvolumen von 255.000 (zusätzlichen) Fachkräften... Mehr»

Traurige E-Auto-Realität: 417 Kilometer Reichweite, wenn sie „schleichen und schwitzen“

Audis e-mobiler Hoffnungsträger e-tron kämpft mit denselben Problemen wie die Konkurrenz, kostet jedoch mehr als das Doppelte. Reichweite, Ladeinfrastruktur und Preis bleiben... Mehr»