Schlagwort

Ladestationen

">

Denkmalstürmer in Schlips und Kragen: Sogar Spanien behandelt Autoindustrie besser als Deutschland

In Spanien kündigte die Linksregierung am Montag ein Hilfspaket für die Autoindustrie an. Anders als hierzulande wird dieses auch Kaufprämien für moderne, emissionsarme Benzin- und Dieselmodelle... Mehr»
">

E-Autos mit Batterien laden – E.ON und Volkswagen kündigen flexible, ultraschnelle Ladestationen an

E.ON und Volkswagen wollen in den nächsten Monaten die deutschen Ladesäulen für E-Autos aufmischen. Die ultraschnellen, mobilen Ladestationen sollen ohne Tiefbau und Netzanschluss auskommen und in... Mehr»
">

Autogipfel: Verband der Automobilindustrie fordert zweistellige Milliardenhilfen vom Bund

Um in Anbetracht politischer Forderungen nach einem Aus für den Verbrennungsmotor auf dem Weltmarkt noch konkurrenzfähig bleiben zu können, benötigen Autobauer und Zulieferer in Deutschland... Mehr»
">

Ab 2021: „Sie laden ab sofort mit reduzierter Stromstärke“ – Strom-Rationierung für private E-Autos?

Um Überlastungen des Stromnetzes durch zu viele E-Autos zu vermeiden, soll es ab 2021 möglich sein, den Ladestrom privater Ladepunkte zu begrenzen. Diese Strom-Rationierung würde der E-Mobilität... Mehr»
">

Politik für die E-Autos: „Knallharter Dirigismus, sanft verpackt, bis der Letzte begreift, was für ihn gut ist“

Allenthalben wird die Weisheit der Märkte gepriesen, die alles schon richtig regeln werden. Im Fall der E-Autos tun sie genau das. Aber was hilft alle Weisheit, wenn sie den Ideologen nicht passt? Mehr»
">

Neutrino-Voltaik: Graphen und Silizium als Basis neuer Autoantriebe

Entwicklungen zur Nutzung kosmischer Energie spielen in der deutschen Politik und in den Medien noch keine Rolle. Dabei stecken in den nicht sichtbaren Strahlenspektren moderne Lösungen für die... Mehr»
">

SPD will eine Million zusätzliche Ladesäulen für Elektroautos bis 2025

Im Kampf gegen den Klimawandel sollen Bürger in Deutschland auf Elektroautos umsteigen. Damit das auch möglich ist, sollen bis 2025 eine Million zusätzliche Ladesäulen gebaut werden, fordert Olaf... Mehr»
">

Enteignung auf Umwegen – Wenn die Ladesäule des Nachbarn Mieter zum Umzug zwingt

Bisher durften bauliche Veränderungen einer Mietwohnung nur nach Zustimmung aller Mieter erfolgen - auch der Einbau einer Ladesäule. Änderungen im Wohneigentumsrecht sollen den Rechtsanspruch... Mehr»
">

Deutschlands E-Auto-Lüge und Ladestationen, die niemand braucht

Was die Elektromobilität betrifft, kommt die Bundesregierung nicht voran. Sowohl bei den Zielen zur Anzahl der E-Autos als auch bei der Anzahl der Ladestationen hängt Deutschland weit hinter seinen... Mehr»
">

Traum vom E-Auto ausgeträumt? Audi ruft Tausende e-tron zurück

Sie gilt als größtes Sorgenkind der E-Mobilität: die Batterie eines Elektroautos. Audi muss nun, nur wenige Wochen nach dem Verkaufsstart ihres e-mobilen Hoffnungsträgers, tausende e-tron-Modelle... Mehr»
">

Focus: Ladeinfrastruktur für 57 Millionen E-Autos „keine Herausforderung, sondern eine Illusion“

Geht es nach einem Vorschlag der Grünen, sollen ab 2030 nur noch emissionsfreie PKW und LKW zugelassen werden. Wie das Handelsblatt berichtet, würde dies Bund und Länder jedoch mindestens 120... Mehr»
">

Verkehrsminister Scheuer will Steuerzahler mit Kosten für Ladesäulen belasten

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) wird, wegen seiner Pläne private Ladestationen für E-Autos zu subventionieren, vom Steuerzahlerbund kritisiert. Selbst der Vorsitzende des... Mehr»
">

E-Mobilität: Bisher gibt es 16.000 öffentliche oder teilöffentliche Ladestationen für E-Autos

Derzeit kommen auf rund 160.000 Elektro- und Hybridautos rund 16.000 öffentliche oder teilöffentliche Ladesäulen. Das ursprüngliche Ziel der Bundesregierung von einer Million E-Autos bis zum Jahr... Mehr»
">

Großbritannien will ab 2021 selbstfahrende Autos zulassen und Künstliche Intelligenz fördern

Ab 2021 will Großbritannien selbstfahrende Autos zulassen, der Kauf von E-Autos soll bezuschusst werden. Auch in die Entwicklung von Künstlicher Intelligenz und dem Mobilfunknetz G5 soll investiert... Mehr»