Schlagwort

Landwirte

">

Corona-Krise trifft auch Landwirte: EU-Agrarminister beraten – Erntehelferportal „überrannt“

Auf vielen Feldern in Europa wächst Gemüse. Es muss aber auch geerntet und zu den Kunden gebracht werden. In Zeiten der Corona-Krise stößt das auf vielerlei Probleme. Zumindest in Deutschland gibt... Mehr»
">

Sturm und Regen zum Trotz: Spargelsaison geht langsam los

Das war ein warmer Winter - vielleicht etwas zu warm für den Spargel? Der mag auch ein bisschen Frost zur Erholung ganz gern. Die ersten Bauern beginnen mit der Spargelsaison - wenn auch nur in... Mehr»
">

Rukwied vor Bauern-Protesten: „Kooperativer Naturschutz muss auf Anreize… setzen, nicht auf Verbote“

Vor neuen Protesten von Landwirten gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung hat Bauernpräsident Joachim Rukwied zur Kooperation beim Insektenschutz aufgerufen. Mehr»
">

Haushaltsstreit in der EU – Verschiedenste Vorstellungen der Mitglieder – Brexit hinterlässt Finanzlücke

Es geht um rund eine Billion Euro für die nächsten sieben Jahre - die Finanzierung der Europäischen Union. Doch wer zahlt und wer bekommt das Geld? Der Haushaltsstreit geht um Beitragshöhen,... Mehr»
">

EU-Landwirte machen mobil gegen vorgeschlagene Kürzungen im EU-Haushaltsplan

Überall in der EU machen Landwirte gegen geplante Kürzungen im EU-Haushaltsplan mobil. Nicht nur absolute Summen würden dadurch gekürzt, sondern auch Gelder die zur Unterstützung der Landwirte... Mehr»
">

Ärger um Nazi-Banner auf Nürnberger Bauern-Demo

Nach einer großen Demonstration von Landwirten in Nürnberg gibt es Ärger um Nazi-Banner an einzelnen Traktoren. Der Veranstalter der Proteste, Sebastian Dickow von der Initiative „Land schafft... Mehr»
">

Wütender Imker kippt verseuchten Glyphosat-Honig vor Klöckners Ministerium

"Die Aussicht, ein Drittel unserer gesamten Jahresernte in die Müllverbrennungsanlage fahren zu müssen, erschüttert uns und zeigt die Absurdität des landwirtschaftlichen Systems in Deutschland... Mehr»
">

Wochenend-Spezial: Politik – der Bauern Feind? Wenn Landwirte auf die Straße gehen

Unseren Sonntags-Newsletter widmen wir dem Lebensmittelerzeuger Nummer eins in unserem Land: den deutschen Bauern. Mehr»
">

Ergebnisse des „Agrargipfels“: Es wird an, aber nicht in der Landwirtschaft verdient

"Nun seien Taten gefordert", sagt Stefan Mann vom Bund deutscher Milchviehhalter nach dem "Agrargipfel". Es wurden weitere Treffen beschlossen, darunter die Einrichtung einer "Zukunftskommission... Mehr»
">

„Treckerfahren“ auf dem Land – Die etwas andere Mitfahrzentrale für Stadtkinder

Wie wäre es zum Geburtstag mit einer Fahrt auf dem Traktor? Was für Kinder vom Land fast alltäglich ist, ist für viele Kinder aus der Stadt ein unglaubliches Erlebnis. Eine Bloggerin vermittelt... Mehr»
">

Landwirte protestieren gegen zunehmende Regulierungen

In Bonn haben am Montag mehrere Hundert Landwirte vor dem Bundeslandwirtschaftsministerium demonstriert. Der Eingang des Ministeriums war mit Treckern blockiert. Die Proteste richteten sich gegen... Mehr»
">

„Keine Bauern, keine Nahrung“ – 2.000 niederländische Bauern legen Straßen lahm

Klobige Traktoren auf den Autobahnen, in Parks und am Meer. Die niederländischen Bauern haben die Nase voll von den politischen Forderungen. Danach sollte beispielsweise der Tierbestand um die... Mehr»
">

Wie viele Wölfe braucht Deutschland?

Jetzt wird darüber diskutiert, ob der neue Wolfsbestand in Deutschland mit Abschussquoten reguliert werden darf oder soll. Die Frage wird wieder einmal nicht gestellt, ob es überhaupt sinnvoll sein... Mehr»
">

Einfachere Unterstützung für die Landwirtschaft: EU hebt Grenze für staatliche Krisenhilfen für Bauern an

Die Grenze für staatliche Unterstützung von Landwirten, die nicht von der EU genehmigt werden muss, wird angehoben. Dadurch sollen die Staaten flexibler werden. Mehr»
">

Grüne gegen Landwirte in Bayern: Volksbegehren „Rettet die Bienen“ erfolgreich

Ein per Gesetz geforderte Ausbau des Ökolandbaus sei ein Irrweg, meint der bayerische Bauernverband zum Volksbegehren "Rettet die Bienen". Denn die Natur solle nicht gegen die Bauern geschützt... Mehr»
">

Die Mehrheit der Deutschen würde die Landwirte aus Steuergeldern unterstützen

60 Prozent der Deutschen denken, dass Bund und Ländern den Landwirten helfen sollten - mit Steuergeldern. Während aus Ostdeutschland 74 Prozent der Befragten der Hilfe für betroffene Landwirte... Mehr»
">

Bundestagswahlen 2017: Landwirte würden zu 25 Prozent AfD wählen

Im Hinblick auf die Bundestagswahl 2017 befragte das Internetportal für Landwirte „agrarheute“ seine Leser, welche Partei sie wählen würden. Bei der direkten Stimmabgabe kam die AfD dabei auf... Mehr»
">

Bauernpräsident: AfD ohne großen Zuspruch unter Landwirten

Bauernpräsident Joachim Rukwied glaubt nicht, dass die AfD bei der anstehenden Bundestagswahl großen Zuspruch unter Landwirten erhalten wird. Mehr»
">

Tausende Landwirte in italienischem Erdbebengebiet in Not

Das Erdbeben in Mittelitalien bedroht nach Branchenangaben tausende Bauern in ihrer Existenz. Rund 3000 landwirtschaftliche Betriebe seien betroffen, erklärte die größte italienische... Mehr»