Schlagwort

Lehrermangel

Thüringer Lehrerverband: Im Wahljahr hatte Bildung für rot-rot-grüne Landesregierung noch ganz anderen Stellenwert

Kurz vor dem schwierigsten Schuljahresbeginn seit Jahrzehnten zeige die Landesregierung ihr wahres Gesicht, kritisiert der Landesvorsitzende des Thüringer Lehrerverbandes den... Mehr»

Lehrerverband: Deutschland wird sich bei Pisa-Studie verschlechtern

An den Schulen herrschte bereits vor der Coronakrise Lehrermangel. Die Pisa-Studien zeigten eine allmähliche Verschlechterung Deutschlands im internationalen Ranking - das wird so... Mehr»

Studie bestätigt: Grundschulen gehen die Musiklehrer aus – Tendenz steigend

Musiklehrer sind derzeit rar, viele Schulen müssen den Musikunterricht "fachfremd" abhalten oder gar ausfallen lassen. Eine Studie der Bertelsmann Stiftung schlägt Alarm. Mehr»

„Schweinezyklus“: Gymnasiallehrer fordern Plan gegen Lehrermangel

Das Thema Lehrermangel wird die Schulen in Deutschland auch in diesem Jahr beschäftigen. Aktuellste Prognosen zeigen, dass eine Entspannung erst ab Mitte der 20er Jahre in Sicht... Mehr»

„Lehrkräfte mit Fluchtgeschichte“ sollen in Deutschland Lehrerlücke schließen

Bei der Kultusministerkonferenz an diesem Donnerstag und Freitag in Berlin geht es auch wieder um das Thema Lehrermangel. Die FDP setzt auf "Lehrkräfte mit Fluchtgeschichte". Mehr»

79-jährige Lehrer an sächsischen Schulen – und es sollen noch mehr werden

Um die größten Personallöcher zu stopfen, versucht das sächsische Kultusministerium Lehrer im Rentenalter zu verpflichten. Im letzten Schuljahr waren es bereits 331 Senioren,... Mehr»

Gabor Steingart wirft den Kultusministerien vor, nicht rechnen zu können

"Scheitert die Schulpolitik, scheitert die Demokratie", erklärt Gabor Steingart. Der Publizist wirft der "Kultusbürokratie" vor, nicht rechnen zu können. Der Kultus plant mit... Mehr»

Verbandspräsident fürchtet größten Lehrermangel seit der Nachkriegszeit

"Wir schätzen, dass an jeder zweiten Schule in Deutschland nicht alle Lehrerstellen besetzt werden können", sagte Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbands. Mehr»

Lehrermangel verschärft sich im nächsten Schuljahr

An den Schulen fehlen bundesweit rund 15.000 Lehrer, außerdem würden rund 40.000 Lehrerstellen mit weniger qualifiziertem Personal, also Studenten, Quereinsteigern und durch... Mehr»

Egon W. Kreutzer: Entlassene Banker per Bundeswehr nach Syrien?

Wenn auch alles danach aussieht, dass die Deutsche Bank per Schlankheitskur nur ein bisschen  Übergewicht abbauen will, um im Parship-Vorstellungsvideo jugendlich attraktiv zu... Mehr»

Sparmodell: Lehrerarbeitslosigkeit im Sommer fast weitgehend abgestellt

Früher war es ein beliebtes Sparmodell: Vertretungslehrer werden nicht über die Sommerferien beschäftigt und sind wochenlang arbeitslos. Inzwischen haben die meisten Länder... Mehr»

Lehrermangel: Immer mehr über 70-jährige Lehrer helfen an Sachsens Schulen aus

Wie die sächsische „Freie Presse“ berichtet, unterrichtet eine 74-jährige Pädagogin wieder, um den Lehrermangel zu lindern. Nach Angaben der Gewerkschaft Erziehung... Mehr»

GEW fordert mehr Anstrengungen im Kampf gegen Lehrermangel

Die Länder unternehmen nach Einschätzung der Lehrergewerkschaft GEW zu wenig gegen den Lehrermangel. Mehr»

Pro Jahr 31.900 Lehrer gesucht – Philologenverband wirft Ländern „eklatantes“ Versagen vor

"Ein geordneter Schulbetrieb ist nicht überall möglich", erklärt der Deutsche Philologenverband zur Planung des Lehrerbedarfes. Er fordert die Bundesländer auf, eine jährlich... Mehr»

Es geht um die Zukunft der Bildung: Runder Tisch zum Lehrermangel gefordert

Länderübergreifend gibt es zu wenig Lehrer - doch die Bundesbildungsmisterin duckt sich weg. Gefordert wird ein "Runder Tisch" gegen den Lehrermangel, erklärt der Deutsche... Mehr»

Grüne und Linke fordern als Reaktion auf Lehrermangel Aus für Kooperationsverbot

Die bildungspolitische Sprecherin der Linken-Fraktion, Birke Bull-Bischoff, erklärte, die Union habe "jahrelang die Aufhebung des Kooperationsverbotes blockiert" und auf die... Mehr»

Sinkende Bildungsqualität: „Massiver Leistungsabbruch, wenn zu viele Kinder schlecht Deutsch sprechen“

Der am Mittwoch veröffentlichte 15. Bildungsmonitor des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hat erstmals nahezu bundesweit deutliche Rückschritte in der... Mehr»

Vorschlag aus Sachsen: FDP will Anwerbeprogramm für über die Sommerferien entlassene Lehrer starten

Die FDP Sachsen schlägt vor, ein Anwerbeprogramm für Lehrer aus anderen Bundesländern zu starten: Mit Beginn der Sommerferien wurden tausende Lehrer arbeitslos, nach den Ferien... Mehr»

278.000 Schüler mehr bis 2030: Ursache sind gestiegene Geburtenraten und mehr Zuwanderer

Die Zahl der Schüler in Deutschland wird nach einer neuen offiziellen Prognose bis 2030 um 278.000 auf 11,2 Millionen steigen. Der Anstieg sei auf die gestiegenen Geburtenzahlen... Mehr»

Massiver Lehrermangel: Tausende Schüler in Thüringen ohne Zeugnisnoten

Thüringens Schulsystem steht vor einer großen Herausforderung. Viele Halbjahreszeugnisse weisen zunehmend Lücken bei der Notenvergabe auf. Das Bildungsministerium spricht von... Mehr»