Schlagwort

Libanon

">

Libanon will gegen Bau israelischer Grenzmauer vorgehen

Der Libanon will mit diplomatischen Mitteln gegen den Bau einer Mauer an der Grenze zu Israel vorgehen. Nach Angaben aus Beirut verlaufen Teile der Mauer auf libanesischem Gebiet. Mehr»
">

„Flüchtlingsfeindliche“ Tendenzen: Hilfsorganisationen warnen vor Abschiebung syrischer Asylbewerber

Trotz Gewalt und Bombardierungen könnten hunderttausende Syrer 2018 zurück in ihre Heimat abgeschoben werden. Internationale Hilfsorganisationen sind besorgt. Währenddessen machen Menschen Urlaub... Mehr»
">

Steinmeier in Jordanien: Mahnt zur Unterscheidung zwischen Wirtschaftsmigranten und Kriegsflüchtlingen

Bundespräsident Steinmeier besucht zum Abschluss seiner Reise nach Jordanien ein Flüchtlingslager sowie deutsche Bundeswehr-Soldaten. Mehr»
">

UNO: Zahl der syrischen Flüchtlinge im Libanon auf unter eine Million gesunken

Erstmals seit mehr als drei Jahren ist die Zahl der syrischen Flüchtlinge im Libanon nach UN-Angaben auf unter eine Million gesunken. Ende November seien 997.905 syrische Flüchtlinge im Libanon... Mehr»
">

Mehr als die Hälfte der Syrien-Flüchtlinge im Libanon lebt in extremer Armut

Mehr als die Hälfte der syrischen Flüchtlinge im Libanon leben nach UN-Angaben in extremer Armut. "Die meisten Familien sind äußerst verletzlich und sind auf Hilfe der internationalen Gemeinschaft... Mehr»
">

Waffe gegen Israel: Arabische Staaten halten Palästinenser staatenlos – Staatsangehörigkeit verweigert

Arabische Staaten müssen die "Identität der Palästinenser" schützen, beschloss die Arabische Liga 1965. Seitdem weigern sich arabische Staaten, palästinensischen Flüchtlingen eine... Mehr»
">

Libanesischer Regierungschef schiebt Rücktritt zunächst auf

Der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri hat seinen Rücktritt nach eigenen Angaben zunächst aufgeschoben. Damit sei er einer Bitte des libanesischen Staatschefs Michel Aoun nachgekommen,... Mehr»
">

Libanons Ex-Regierungschef Hariri erstmals nach Rücktrittserklärung wieder im Libanon

Eine ungewöhnliche Odyssee findet ihr vorläufiges Ende: Libanons Regierungsshef Hariri ist wieder zu Hause. Eine Auflösung des Verwirrspiels steht aber noch aus. Mehr»
">

Der IS ist besiegt – Mission erfüllt: Die Hisbollah will sich aus dem Irak zurückziehen

Die Hisbollah-Miliz will sich nach einem vollständigen militärischen Sieg über die Terrormiliz IS aus dem Irak zurückziehen. Die Hisbollah kämpft aktuell auch noch im Nachbarland Syrien an der... Mehr»
">

Saudi-Arabien wirft dem Iran „aggressive“ Politik vor

Riad werde alles für seine nationale Sicherheit und den Schutz seines Volkes tun, meinte der saudiarabische Außenminister. Mehr»
">

Libanons zurückgetretener Regierungschef verlässt Saudi-Arabien

Der zurückgetretene libanesische Regierungschef Hariri ist nach eigenen Angaben auf dem Weg zum Flughafen, um Saudi-Arabien zu verlassen. Mehr»
">

Wegen Gabriels Libanon-Aussagen – Saudi-Arabien ruft Botschafter aus Berlin zurück

Aus Protest gegen eine Erklärung von Außenminister Gabriel ruft Saudi-Arabien seinen Botschafter aus Berlin zurück. Es geht um Aussagen, dass der zurückgetretene libanesische Regierungschef nicht... Mehr»
">

Hariri nimmt Macrons Einladung an – Libanons Regierungschef am Samstag in Frankreich erwartet

Politische Krise im Libanon: Der sich in Saudi-Arabien aufhaltende Regierungschef Saad Hariri hat eine Ausreise nach Frankreich angekündigt. Macron hat ihn eingeladen. Mehr»
">

„Viele gemeinsame Interessen“: Israel bereit zur Kooperation mit Saudi-Arabien gegen Iran

Israel und Saudi-Arabien hätten "viele gemeinsame Interessen", erklärte Israels Generalstabschef Gadi Eisenkot am Donnerstag in einem Interview mit der saudiarabischen Nachrichtenseite Elaph. Mehr»
">

Gabriel fürchtet Destabilisierung des Libanon – fordert schnelle Klärung der Lage

Deutschland und Frankreich sind besorgt über die Lage im Libanon. Er hoffe, "dass wir sehr schnell zu einer Klärung der Lage kommen" und dass Hariri in den Libanon zurückkehre, meinte Sigmar... Mehr»
">

„Ich bin hier frei“: Libanesischer Ministerpräsident meldet sich erstmals seit Rücktritt zu Wort

Eine Woche nach seiner überraschenden Rücktrittserklärung hat sich der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri am Sonntag erstmals wieder zu Wort gemeldet. Er trat Spekulationen entgegen, er... Mehr»
">

Libanons Präsident fordert von Saudi-Arabien Klarstellung: Wo ist Saad al-Hariri?

Der libanesische Präsident Aoun hat Saudi-Arabien zur Klärung des Verbleibs des zurückgetretenen Ministerpräsidenten Hariri aufgefordert. Wird Hariris gegen seinen Willen in Saudi-Arabien... Mehr»
">

Tillerson warnt Iran und Hisbollah vor „Stellvertreterkonflikten“ im Libanon

Nach dem Rücktritt des libanesischen Ministerpräsidenten wächst weltweit die Sorge vor einem neuen Konflikt im Libanon. US-Außenminister Tillerson warnte "alle Parteien innerhalb und außerhalb... Mehr»
">

Saudi-Arabien ruft Landsleute zum Verlassen des Libanons auf – droht ein Krieg?

Saudi-Arabien hat seine Landsleute aufgerufen, den Libanon möglichst rasch zu verlassen. Erst vor wenigen Tagen hatte der libanesische Regierungschef Saad Hariri von Saudi-Arabien aus überraschend... Mehr»
">

Präsident Ruhani warnt Saudi-Arabien vor der „Macht“ des Iran

Irans Präsident Hassan Ruhani hat die Führung in Riad vor der "Macht" seines Landes gewarnt. "Mächtigere Leute als ihr haben nichts gegen das iranische Volk ausrichten können", so Ruhani. Mehr»