Schlagwort

Libyen

">

EU-Sondergipfel Ende September geplant – Heikle Themen stehen an

Die EU-Staats- und Regierungschefs werden voraussichtlich Ende September für außerplanmäßige Beratungen in Brüssel zusammenkommen. Sollten den Mitgliedstaaten die Daten passen, werde am 24. und... Mehr»
">

„Sea Watch 4“ soll im August wieder Migranten übers Mittelmeer nach Europa bringen

Das von der evangelischen Kirche unterstützte neue Schiff „Sea Watch 4“ soll noch im August seinen ersten Einsatz im Mittelmeer beginnen. Das teilte das Trägerbündnis United4Rescue am... Mehr»
">

Fregatte „Hamburg“ nimmt Kurs auf libysche Küste – Mission „Irini“ für Aufnahme von Bootsmigranten bereit

Die Fregatte "Hamburg" ist auf dem Weg zu einer politisch heiklen Operation. Sie soll im Mittelmeer helfen, den Waffenschmuggel nach Libyen zu unterbinden. Es könnte ein harter Einsatz für die... Mehr»
">

Libyen-Konflikt: Bundeswehr entsendet Fregatte vor libysche Küste

Die Bundeswehr will am Dienstag eine Fregatte vor die libysche Küste entsenden, um die Einhaltung des UN-Waffenembargos gegen das Bürgerkriegsland zu überwachen. Die Fregatte „Hamburg“... Mehr»
">

Tunesiens Marine nimmt 70 Bootsmigranten auf

Tunesiens Marine hat am Freitag 70 Bootsmigranten aufgenommen. Nach Angaben des tunesischen Verteidigungsministeriums waren die Menschen auf einem Gummiboot von der Küste Libyens gestartet, um... Mehr»
">

UNHCR: Tausende Menschen sterben bereits auf Flüchtlingsrouten in Afrika

Bereits auf ihrem Weg durch Afrika sterben nach Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR tausende Flüchtlinge und Migranten. Mindestens 1750 Menschen seien auf den Landrouten über den Kontinent... Mehr»
">

Maas zieht positive Bilanz zu Vorsitz im UN-Sicherheitsrat

Die Verlängerung der humanitären Syrienhilfe und die Resolution zur Bekämpfung der Corona-Pandemie fielen in die Zeit der deutschen Präsidentschaft im UN-Sicherheitsraat. Außenminister Maas... Mehr»
">

Libyen: Drei Bootsmigranten nach Rückholaktion der Küstenwache erschossen

In Libyen sind drei sudanesische Migranten erschossen worden, nachdem sie von der libyschen Küstenwache zurück an Land gebracht worden waren. Libysche Sicherheitskräfte hätten am Montagabend auf... Mehr»
">

Bundeswehr entsendet kommende Woche Fregatte vor libysche Küste

Die Bundeswehr will in der kommenden Woche eine Fregatte vor die libysche Küste entsenden, um die Einhaltung des UN-Waffenembargos gegen das Bürgerkriegsland zu überwachen. Mehr»
">

Maas besorgt über ägyptische Entscheidung zu möglichem Militäreinsatz in Libyen

Die Bundesregierung befindet sich weiter im Gespräch mit den Konfliktparteien im libyschen Bürgerkrieg und will sich für einen Waffenstillstand einsetzen. Mehr»
">

Ägyptens Parlament macht Weg frei für Militäreinsatz in Libyen

Das ägyptische Parlament hat grünes Licht für einen möglichen Militäreinsatz in Libyen gegeben. Die Abgeordneten stimmten für eine Entsendung der Armee "in Kampfeinsätze außerhalb der Grenzen... Mehr»
">

Maas konkretisiert trinationale Sanktionsdrohung im Libyen-Konflikt

In Libyen ist die Lage unübersichtlich – und gegen ein geltendes Embargo sollen immer wieder Waffen und Söldner einen Weg in das Land findet. Deutschland, Italien und Frankreich erwägen... Mehr»
">

Italien will Kapitän wegen Rückführung von Migranten nach Libyen vor Gericht stellen

In Italien soll erstmals einem Kapitän der Prozess gemacht werden, weil er im Jahr 2018 aus Seenot gerettete Flüchtlinge und Migranten zurück nach Libyen gebracht haben soll. Aus von der … Mehr»
">

Libyen-Konflikt: Merkel, Macron, Conte drohen mit Sanktionen

Berlin, Paris und Rom erhöhen den Druck auf Länder, die sich in den Libyen-Konflikt einmischen. Sogar Sanktionen werden jetzt nicht mehr ausgeschlossen. Mehr»
">

USA werfen russischer Söldnertruppe Wagner Einsatz von Minen um Tripolis vor

Die US-Armee hat russischen Söldnern vorgeworfen, um Tripolis zahlreiche Landminen gelegt zu haben. Dies sei ein erneuter Verstoß gegen das UN-Waffenembargo gegen Libyen und gefährde das Leben... Mehr»
">

Frankreich: Außenminister dementiert erneut Unterstützung für libyschen General Haftar

Frankreich dementierte erneut eine militärische Unterstützung der Streitkräfte des Generals Chalifa Haftar im Libyen-Konflikt Mehr»
">

Maas warnt vor weiterer Eskalation im Libyen-Konflikt

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat die internationale Staatengemeinschaft zum Handeln im Libyen-Konflikt aufgefordert. „Die Lage in Libyen wird nicht besser, im Gegenteil: Die Eskalation... Mehr»
">

Libyen-Konflikt: Röttgen fordert Bundeswehr-Beteiligung – „Ich plädiere für eine Blauhelm-Mission“

Um den Bürgerkrieg in Libyen zu beenden fordert der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Norbert Röttgen, eine internationale Mission unter Beteiligung der Bundeswehr. Mehr»
">

Nato-Partner: Türkei fordert Entschuldigung Frankreichs wegen Falschinformation

Der Streit über eine Konfrontation von Nato-Partnern im Mittelmeer spitzt sich weiter zu. Die Türkei fordert von Frankreich jetzt eine offizielle Entschuldigung. Mehr»
">

Libyen-Konflikt: Türkei fordert von Frankreich Entschuldigung – Paris stellt „falsche Behauptungen“ auf

Der Streit zwischen Frankreich und der Türkei im Zusammenhang mit dem Libyen-Konflikt geht in eine weitere Runde. Am Donnerstag, nach einem Treffen mit Außenminister Heiko Maas (SPD) in Berlin,... Mehr»