Schlagwort

Libyen

">

Uno-Sondervermittler will deutsches Engagement in Libyen

Der Uno-Sondervermittler für Libyen, Martin Kobler, spricht sich für ein stärkeres deutsches Engagement in dem nordafrikanischen Land aus. Mehr»
">

SPD-Außenpolitiker Annen prinzipiell offen für Libyen-Einsatz

Der außenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Niels Annen, ist prinzipiell offen für einen Militäreinsatz zugunsten Libyens – allerdings nicht auf libyschem Territorium. „Für den... Mehr»
">

Linke warnen vor „schmutzigem Deal“ mit Libyen

Die Linken im Bundestag warnen vor einem „schmutzigen Deal“ westlicher Staaten mit Libyen zur Abschottung afrikanischer Flüchtlinge. In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker... Mehr»
">

SPD distanziert sich von Libyen-Plänen von der Leyens

Die SPD hat sich von Überlegungen der Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) zu einem möglichen Libyen-Einsatz der Bundeswehr distanziert. „Vor einer politischen Lösung und der... Mehr»
">

Grüne: Von der Leyen verkündet leichtfertig neuen Militäreinsatz

Die Grünen im Bundestag haben die Überlegungen der Bundesregierung für einen Bundeswehreinsatz in Libyen scharf kritisiert: Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) verkünde... Mehr»
">

Von der Leyen rechtfertigt Bundeswehr-Beteiligung an Einsatz in Libyen

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat die deutsche Beteiligung an einem Einsatz in Libyen gerechtfertigt. „Deutschland wird sich nicht der Verantwortung entziehen können,... Mehr»
">

Muammar Gaddafi warnte vor Chaos – Bundeswehr denkt angeblich über Libyen-Einsatz nach   

Durch den gewalttätigen Sturz des libyschen Führers Muammar Gaddafi in 2011 wurde das Chaos in Libyen und Europa enorm verschärft. Jetzt soll die Bundeswehr angeblich in einen Libyen-Einsatz... Mehr»
">

„Spiegel“: Bundeswehr steht vor Libyen-Einsatz

Die Bundeswehr steht nach den jüngst beschlossenen Missionen in Syrien und Mali vor einem weiteren Auslandseinsatz. Laut internen Plänen könnten deutsche Soldaten gemeinsam mit italienischen... Mehr»
">

Libyen: Dutzende Tote bei Anschlag auf Polizeicamp

Im Westen Libyens sind bei einem Sprengstoffanschlag auf ein Ausbildungszentrum für Polizisten Dutzende Menschen getötet worden. Örtliche Medien berichten von rund 60 Todesopfern und 120... Mehr»
">

Mindestens 50 Tote bei Anschlag auf Polizeicamp in Libyen

Bei einem Selbstmordanschlag auf ein Trainingscamp der Polizei in Westlibyen sind nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Lana mindestens 50 Menschen getötet und 127 verletzt worden. Der... Mehr»
">

Libyen-Krieg: Daesh-Terroristen greifen wichtigen Öl-Hafen Es Sider an

Die Terroristen des Islamischen Staat griffen erneut den wichtigen libyschen Öl-Hafen Es Sider an. Seit dem Tod von Muammar Gaddafi erstarken die Dschihadisten in Libyen zunehmend. Die Lage in Libyen... Mehr»
">

UN-Beauftragter für Libyen plädiert für deutschen Militäreinsatz

Der neue UN-Sonderbeauftragte für Libyen, Martin Kobler, plädiert für einen deutschen Ausbildungs-Einsatz in dem Bürgerkriegsland. „Sobald die Sicherheitslage in dem Land besser ist, kann... Mehr»
">

UN-Sicherheitsrat verabschiedet Resolution zum Friedensplan in Libyen

Der UN-Sicherheitsrat in New York hat eine Resolution zur Unterstützung des Friedensprozesses in Libyen verabschiedet. In der einstimmig beschlossenen Erklärung wird der Plan zur Bildung einer... Mehr»
">

Steinmeier begrüßt Unterzeichnung des Friedensabkommens für Libyen

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat die Unterzeichnung des Friedensabkommens für Libyen im marokkanischen Skhirat begrüßt. „Sie ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer... Mehr»
">

Internationale Libyenkonferenz mit Steinmeier und Kerry

Eine internationale Libyenkonferenz berät heute in Rom über eine politische Lösung für das von einem Bürgerkrieg zerrissene nordafrikanische Land. Ziel ist es, die rivalisierenden Fraktionen dazu... Mehr»
">

UN-Libyengesandter Kobler warnt vor Ausbreitung des IS

Der UN-Libyengesandte Martin Kobler hat vor einer weiteren Ausbreitung von Daesh / Islamischer Staat (IS) und anderer Extremisten in Libyen gewarnt: „Ich kann die Bedrohung, die Daesch darstellt... Mehr»
">

Malteser-Großkanzler: Flüchtlingsstrom wird nicht abreißen

Besondere Sorgen macht sich Boeselager um den Libanon, wo seine Hilfsorganisation besonders aktiv ist: "Das Land hat bereits 1,3 Millionen registrierte Flüchtlinge aus den umkämpften... Mehr»
">

Kampf gegen IS in Syrien macht Libyen zur neuen Terroristen-Hochburg

Wegen der Luftangriffe auf Syrien, weitet die Terrormiliz Islamischer Staat nun ihren Einfluss in Libyen aus. Nach dem gewaltsamen Sturz des libyschen Führers Muammar al-Gaddafi entstand ein... Mehr»
">

Pentagon: IS-Führer in Libyen bei Luftangriff getötet

Die USA haben nach eigenen Angaben den Anführer der Terrormiliz Islamischer Staat in Libyen, Abu Nabil, bei einem Luftangriff getötet. Pentagon-Sprecher Peter Cook bestätigte die US-Aktion vom... Mehr»
">

Migration: Regierung war früh vor hohen Zuwanderungszahlen gewarnt

Die Bundesregierung wurde seit März vor der hohen Anzahl an Migranten gewarnt, die nach Deutschland unterwegs sind. Frontex, die deutschen Vertretungen und die Bundesländer informierten rechtzeitig. Mehr»