Schlagwort

linksextrem

">

Linksextreme in Berlin-Friedrichshain: Polizei gründet Ermittlungseinheit für Rigaer Straße

Die Polizei in Berlin will nun gezielter gegen Linksextreme rund um die früher besetzten Häuser in der Rigaer Straße in Friedrichshain vorgehen. Dazu wurde eine Ermittlungsgruppe gegründet. Mehr»
">

Bundeswehr weist 12 Islamisten, 63 Rechts- und 2 Linksextreme als Bewerber ab

Auch mehreren "Gewaltbereiten" und Straftätern wurde der Zugang zur Bundeswehr nach der Sicherheitsprüfung verweigert. Mehr»
">

Leipzig: Anschlag auf Landesdirektion Sachsen – Bekennerschreiben auf linker Internetplattform

Das Gebäude der Landesdirektion Sachsen war am Montag Ziel eines Anschlags mit offenbar linksextremistischen Hintergrund. Die Täter richteten sich mit dem Anschlag offensichtlich gegen das Verbot... Mehr»
">

Bei Dunja Hayali: Meuthen grenzt sich von Rechtsextremismus ab – Göring-Eckhardt grenzt sich nicht von linksextremer Antifa ab

Am 5. September fand ein Streitgespräch zum Thema Chemnitz bei ZDF-Moderatorin Dunja Hayali statt. Anwesend waren der AfD-Landesvorsitzende Jörg Meuthen und die Grünen-Chefin Katrin... Mehr»
">

Stuttgart: Kita-Erzieher in linksextremistischer Szene aktiv – Politiker fordern Entlassung

Durch eine Pressemitteilung der AfD ist der Fall eines Kita-Erziehers, der mutmaßlich eine führende Rolle in der Stuttgarter linken Szene spielt, publik geworden. Aufgrund seiner gewaltbereiten... Mehr»
">

Linksextreme Straftaten in Sachsen nehmen zu, rechtsextremistische ab

Die Zahl der rechtsextremen Straftaten ging in Sachsen deutlich zurück. Die Zahl der linksextremistischen Straftaten stieg, ebenfalls auch die Zahl der Salafisten im Freistaat. Mehr»
">

Vom Steuerzahler finanziert: Deutschland beherbergt 51 linksextreme Zentren in elf Bundesländern

Fast alle Bundesländer haben linksextremstische Szenetreffs in Gebäuden, die von öffentlichen Geldern unterhalten werden. Ob in diesen Gemäuern auch die Gewalttaten geplant werden, ist nicht... Mehr»
">

Stromausfall in Berlin-Charlottenburg: Acht 10.000 Volt-Kabel von Linksextremen zertrennt

Ein größerer Stromausfall in Berlin-Charlottenburg ist mutmaßlich auf einen linnksextremistischen Brandanschlag zurückzuführen. Es waren 6.500 Haushalten, rund 400 Gewerbekunden und mehrere... Mehr»
">

„Reporter ohne Grenzen“ kritisiert das Vorgehen beim Verbot von „Linksunten“-Website

Reporter ohne Grenzen kritisiert das Vorgehen des Innenministeriums beim Verbot der als linksextremistisch eingestuften Website linksunten.indymedia.org: "Um gegen strafbare Inhalte auf... Mehr»
">

Hamburgs AfD-Fraktion fordert Schließung der „Roten Flora“

Nach den G20-Krawallen fordert die Hamburger AfD die Schließung der "Roten Flora", die seit 1989 ein wichtiges linksextremes Zentrum ist und zu 100 Prozent der Hansestadt gehört. Mehr»
">

Ver­fas­sungs­schutz­be­richt 2016 – Neues zu Reichsbürgern und türkischen Rechtsextremisten in Deutschland

Heute wurde in Berlin der Verfassungsschutzbericht 2016 vorgestellt. Insgesamt registrierte das BKA 41.549 Straftaten, die politisch motiviert waren. Im Vergleich zu 2015 sind das 2.568 Straftaten... Mehr»
">

AfD fordert: CDU-Fraktion muss sich zum Untersuchungsausschuss positionieren

Die AfD fordert von der CDU sich gegenüber dem Untersuchungsausschuss zum Linksextremismus in Baden-Württemberg zu positionieren. "Die CDU muss nun bekennen, ob sie immer noch wegschauen möchte,... Mehr»
">

Berlin: 300 Polizisten bewachen Umbau von besetztem Haus zur Flüchtlingsunterkunft

In Berlin soll ein ehemals von Linken besetztes Haus zur Asylunterkunft umgebaut werden. 300 Polizisten sind seit gestern im Einsatz um die Renovierungsarbeiten abzusichern. Dabei soll ein Koffer mit... Mehr»
">

De Maizière: Starker Anstieg politisch motivierter Kriminalität

"Der starke Anstieg der politisch motivierten Kriminalität zeigt eine bedrohliche gesellschaftliche Entwicklung auf", so de Maizière. "Wir beobachten eine zunehmende und immer häufiger ausgeprägte... Mehr»
">

Berlin: Linke Szene verstritten vor 1. Mai – AfD fordert Demo-Verbot

Vor den Demonstrationen zum 1. Mai zerstreitet sich die Linke Szene in Berlin auf das Heftigste wegen “antisemitischer Hetze”. Mehrere Gruppen um Grünen-Politikerin Jutta Ditfurth verließen... Mehr»
">

Claudia Roth führt Demo mit linksextremen „Schwarzen Block“ an

Eine Bundestagsvizepräsidenten sollte, nach Meinung des Chefs der Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, sich mehr bewusst sein, welche Rolle sie im Staat spiele. Für Claudia Roth scheint das nicht so... Mehr»