Schlagwort

Linksextremismus

">

Klimakonferenz von „EIKE“ verliert Räume wegen Drucks linker Klimaaktivisten

Das NH Congress Center in München-Ost (Aschheim) entzog aufgrund des Druckes linker Klimaaktivisten – wegen Sicherheitsbedenken – die bereits vermieteten Räumlichkeiten für eine Internationale... Mehr»
">

Öffentliches Verrichten der Notdurft: San Francisco will „Vergehen gegen die Lebensqualität“ nicht mehr bestrafen

Chesa Boudin, Spross einer bekannten Linksextremisten-Dynastie und Ziehkind von Bill Ayers, hat in seiner Wahlkampagne zum Bezirksstaatsanwalt von San Francisco versprochen, öffentliches Verrichten... Mehr»
">

Vermummte in Berlin und Leipzig: Attacken gegen Immobilien-Mitarbeiterinnen- Staatsschutz ermittelt

In Leipzig wurde eine Immobilien-Mitarbeiterin brutal von Vermummten geschlagen. Eine Woche später attackierten Vermummte in Berlin - wieder die Immobilien-Branche. Mehr»
">

Berlin, Rigaer Straße: FDP fordert Drohnen-Einsatz – Linksextremisten verletzten 16 Polizeibeamte

Die Rigaer Straße in Berlin-Friedrichshain gilt als Gebiet linker Extremisten. Hier kommt es häufig zu Auseinandersetzungen mit der Polizei. Mehr»
">

Antifa tagt im DGB-Haus in München

Wie auch in den letzten Jahren, so findet dieses Jahr der „Antifaschistische Kongress Bayern“ im November in München statt. Der DGB stellt dafür die Räumlichkeiten zur Verfügung. Mehr»
">

Linksextremisten wollen „politische Fieberkurve hochtreiben“   

Eine Belohnung von 100 000 Euro lobte das LKA Sachsen nach mehreren linksextremen Gewaltakten in Leipzig aus. Das Vorgehen gegen den Linksextremismus in Deutschland ist zögerlich, da dieser auf... Mehr»
">

Netanjahu-Sohn in Budapest: „George Soros und die EU wollen Israel von innen heraus zerstören“

Bei einem Vortrag in Budapest warf Jair Netanjahu, der Sohn des israelischen Premierministers, der EU und US-Milliardär George Soros vor, den Staat Israel in seiner jetzigen Form zerstören zu... Mehr»
">

Welle der Gewalt in deutschen Großstädten: „Müssen aufpassen, dass wir Linksextremismus nicht aus dem Blick verlieren“

Gewalttaten, die in den letzten Monate aus der linksextremen Szene kommen, zeigen das linksextremistische Gewaltpotenzial, das in deutschen Großstädten vorhanden ist. Mehr»
">

Nach Rauswurf und Absagen: Berliner AfD findet Raum für Landesparteitag

Nach zahlreichen Absagen durch private und öffentliche Stellen, auch aus Angst vor Bedrohungen und Anschlägen aus dem linksextremen Milieu, ist die Berliner AfD nun in Sachen Räumlichkeit für den... Mehr»
">

Verfassungsschutz: Haldenwang will nach „Lageverschärfung im Rechtsextremismus“ den Bundestrojaner

In Anbetracht steigender und sich verändernder Risiken werden Deutschlands Nachrichtendienste über Gebühr in ihren Befugnissen und Möglichkeiten beschränkt. Dies beklagten die Chefs des... Mehr»
">

NZZ: Meinungsterror an Universitäten nur letzte Zuckungen der „identitären Linken“

In einer Kolumne für die „Neue Zürcher Zeitung“ meint Milosz Matuschek, dass Vorfälle wie jene um Vorlesungen des Ökonomen Bernd Lucke an der Universität Hamburg nicht das Ende der Demokratie... Mehr»
">

Linkstotalitäre Parallelgesellschaft: Ist die Universität noch zu retten?

Deutsche Universitäten werden zunehmend zu einem Mikrokosmos, in dem verfassungsmäßige Rechte wie die Redefreiheit aufgehoben sind. Mittlerweile verhindern linksextreme Gesinnungswächter sogar... Mehr»
">

Brandanschlag auf Dortmunder Moschee: Polizeipräsident verspricht Sicherheit – Video zeigt Täter

Zwei Personen verübten in der Nacht auf Montag einen Brandanschlag auf eine türkische Moschee in Dortmund-Eving. Die Täter entkamen. Mehr»
">

„Schleichendes Gift“: Verfassungsschutz warnt vor linksextremer Unterwanderung

Hamburgs oberster Verfassungsschützer Torsten Voß hat vor der Instrumentalisierung aktueller gesellschaftlicher Bewegungen durch Linksextremisten gewarnt. „Wir stellen fest: Linksextremisten... Mehr»
">

Landtagswahl-Thüringen: Erneute Morddrohung gegen Mohring – Brandanschlag auf Wahlkampf-LKW der AfD

Extremisten bedrohen die Spitzenkandidaten zur Landtagswahl in Thüringen und zerstören das Eigentum von Landesparteien dort. So hat Thüringens CDU-Spitzenkandidat Mike Mohring nach eigenen Angaben... Mehr»
">

„Falsche“ Gesinnung: Linksextreme verhindern Vorlesung von Bernd Lucke – Senat geht in die Knie

Schon lange warnen Lehrende davor, dass die extreme Linke Universitäten zur freiheitsfreien Zone macht. Wegen seiner „falschen“ Gesinnung verhinderte die „Antifa“ gestern die erste Vorlesung... Mehr»
">

Kurz fordert engere Zusammenarbeit europäischer Geheimdienste gegen rechten Terror und Islamismus

Nach dem Terroranschlag von Halle fordert Kurz ein stärkeres Zusammenwirken auf europäischer Ebene im Kampf gegen rechte Gewalt. Doch auch der "importierte Antisemitismus der Islamisten" sollte... Mehr»
">

Spurensuche in Chemnitz: Bitterkeit bleibt – ebenso wie Verharmlosung des Linksextremismus

Das Blog „Tichys Einblick“ hat eine Reportage über die Stimmungslage in Chemnitz ein Jahr nach dem Mord an Daniel H. und den daran anschließenden Unruhen publiziert. Das Fazit ist ernüchternd:... Mehr»
">

Brandanschlag auf Leipziger Baustelle: Innenminister Wöller sieht neue Dimension der linken Gewalt erreicht

Bei einem Brandanschlag in Leipzig in Millionenhöhe fällt der Verdacht auf ein linksextremistisches Motiv. Doch bisher ist kein Bekennerschreiben aufgetaucht und auch die Ermittlungen führten noch... Mehr»
">

Kiel: „Fridays for Future“ distanzieren sich von „Antifa“ – diese zeigt sich „verwundert und enttäuscht“

Sowohl „Fridays for Future” als auch die Antifa verkörpern einen deutschen Konsens, der den Rückhalt der meisten Leitmedien genießt und weit hinein in die etablierten politischen Parteien... Mehr»