Schlagwort

Lolita Express

">

Ghislaine Maxwell spendete dem Krankenhaus Geld, in dem Epstein-Opfer behandelt wurde

Die britische Prominente Ghislaine Maxwell, die mutmaßliche 'Madame' des verurteilte Sexualstraftäter Jeffrey Epstein, leistete eine wohltätige Spende an ein Krankenhaus, das ein vermeintliches... Mehr»
">

Causa Epstein: Nur 29 Prozent der US-Amerikaner glauben an Selbstmord des verfemten Milliardärs

„Ghislaine geht es bald an den Kragen, und sie wird einige mitziehen“: Knapp eine Woche nach dem mysteriösen Tod des in Ungnade gefallenen US-Milliardärs Jeffrey Epstein in seiner... Mehr»
">

Epstein-Akten bringen Clinton ins Zwielicht: Ex-Präsident soll „Pädophilen-Insel“ besucht haben

Am Freitag (9.8.) wurden bislang verschlossene Gerichtsakten im Fall Epstein entsiegelt, in denen sich auch die Aussage eines mutmaßlichen Opfers sexuellen Missbrauchs durch den in seiner... Mehr»
">

Epstein vorschnell von der Selbstmord-Beobachtungsliste genommen? – Vorwürfe gegen Haftanstalt

Eine erste Leichenschau der Gerichtsmedizin von New York hat noch keinen Durchbruch bei der Klärung der Todesursache des Milliardärs Jeffrey Epstein gebracht. Der Investor, zu dessen Freundeskreis... Mehr»
">

USA: Medien wollen mit 27 Jahre altem Video Verbindungen von Epstein zu Trump konstruieren

Ein Video, das Jahre bevor Epstein seine berüchtigte Insel gekauft hat aufgenommen wurde, wird von den Anti-Trump Medien benutzt, um eine Trump-Epstein-Verbindung zu belegen. Die häufigeren Kontakte... Mehr»
">

Sex-Strukturvertrieb mit Minderjährigen: Clinton bestreitet Reisen mit Epsteins „Lolita Express“

Einen perversen Strukturvertrieb, in dem minderjährige Opfer sexuellen Missbrauchs dafür bezahlt wurden, selbst Nachschub zu akquirieren, soll der heute 66-jährige Milliardär Jeffrey Epstein... Mehr»
">

Jeffrey Epsteins Kinder-Sexskandal-Dokumente: Bald alle schmutzigen Details veröffentlicht?

Schon bald könnten alle schmutzigen Details über die Sex-Verbrechen an Kindern, die von Jeffrey Epstein und seinen mächtigen Freunden offenbar begangen worden sind, an die Öffentlichkeit gelangen.... Mehr»