Schlagwort

Maas

">

Maas unterstützt Scholz und Geywitz im Rennen um SPD-Vorsitz

"Ich werde Klara Geywitz und Olaf Scholz wählen", sagte Maas beim "Berliner Salon", einer Veranstaltung des "Redaktionsnetzwerks Deutschland". Mehr»
">

Maas verschärft Sicherheitshinweise – 14 kurdischstämmige Deutsche in Türkei verhaftet

Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung. So lautet der Vorwurf gegen die verhafteten deutschen Staatsangehörigen, die in kurdischen Vereinen aktiv sind oder waren. Bundesaußenminister... Mehr»
">

Syrien-Konflikt: Mützenich (SPD) stellt Nato-Mitgliedschaft der Türkei in Frage

"Jeder muss für sich selbst prüfen, ob er noch Teil der Nato sein kann und will", sagte SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich. "Das gilt auch und gerade für die Türkei." Mehr»
">

UN-Generaldebatte: Maas distanziert sich von Trump und wirbt für internationale Kooperation

Zusammenarbeit sei zudem "kein Verrat am eigenen Land", sagte der Bundesaußenminister Heiko Maas. "Sie schafft die Voraussetzung dafür, dass es unseren Ländern gut geht." Trump hingegen kritisierte... Mehr»
">

FPÖ-General rät Grönemeyer bei Musik zu bleiben – Wahlbeeinflussung durch „sozialistischen“ Minister Maas?

Der Auftritt von Herbert Grönemeyer in Wien mit seiner Propaganda-Rede zieht weitere Kreise vor den Nationalratswahlen am 29. September. Mehr»
">

Außenministerium gesteht auf Twitter: Afrikanische Flüchtlinge sind Wirtschaftsmigranten

Twitter-Aussagen von Heiko Maas (SPD) und dem Auswärtigen Amt geben Aufschluss über deren Verständnis zur Migrationsbewegung aus Nordafrika nach Europa. Mehr»
">

Maas will sich gegen Rechtsextremismus wehren: „Die Feinde der Freiheit verdienen keine Freiheit“

"Die Grenzen zwischen rechtspopulistischen und militanten Gruppierungen sind längst fließend. Es gibt nicht weniger als 12.000 gewaltorientierte Rechtsextreme in unserem Land", so Maas. Mehr»
">

Heiko Maas unterwegs in Jordanien, Irak, VAE und Iran: „Wir dürfen den Irak jetzt nicht hängen lassen“

Im Kampf gegen den "Islamischen Staat" werde Deutschland den Irak weiter unterstützen, erklärte Außenminister Heiko Maas bei einem unangekündigten Besuch im Irak. Das entsprechende... Mehr»
">

Kanzlerin Merkel betont enges Verhältnis zwischen USA und Deutschland

Bundeskanzlerin Merkel hat beim ersten Deutschlandbesuch von US-Außenminister Pompeo das enge Verhältnis zwischen USA und Deutschland betont. "Die Vereinigten Staaten sind und bleiben der wichtigste... Mehr»
">

Außenminister Maas: Iran-Konflikt ist ernst – „Wir haben in der Region momentan große Spannungen“

Heiko Maas will im Iran-Konflikt deeskalieren: "Wir haben in der Region momentan so große Spannungen, dass Unfälle und unvorhergesehen Ereignisse zu Automatismen führen, dass reagiert wird." Mehr»
">

US-Außenminister Pompeo kommt Ende Mai nach Berlin

US-Außenminister Mike Pompeo will seinen ersten Amtsbesuch in Berlin offenbar am 31. Mai nachholen. Mehr»
">

Eil +++ US-Außenminister Pompeo sagt Berlin-Besuch ab, will aber noch kommen

US-Außenminister Mike Pompeo hat seinen für Dienstag geplanten Berlin-Besuch kurzfristig abgesagt. „Bedauerlicherweise müssen wir den Besuch in Berlin aufgrund dringender Angelegenheiten... Mehr»
">

Privat oder dienstlich? AfD fragt Maas nach Besuch der Berlinale, er antwortet nicht

"Das Private ist politisch" - war nicht nur ein Leitspruch der 68er-Bewegung, sondern auch das Motto der diesjährigen Berlinale.  Mehr»
">

Brexit: Abgeordnete verschiedener Richtungen wollen May das Heft aus der Hand nehmen

Verschiedene Parlamentariergruppen im britischen Unterhaus unternehmen derzeit alles ihnen mögliche, um Premierministerin Theresa May, das Heft beim Brexit aus der Hand zu nehmen, so verschiedene... Mehr»
">

Maas spricht in Moskau und Kiew über INF-Vertrag und Ukraine-Konflikt

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) reist am Freitag nach Russland und in die Ukraine. Mehr»
">

AfD gibt Medien Mitschuld an Angriff auf Bundestagsabgeordneten

Die AfD gibt Medien und politischen Gegnern eine Mitschuld an dem Angriff auf den Bremer Landesvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz. Mehr»
">

Schon wieder die Russen? Politiker vermuten Social Bots hinter „Lügenkampagnen“ gegen UN-Migrationspakt

Politiker wie Katarina Barley und Heiko Maas sowie das Unternehmen Botswatch meinen, Gegner des UN-Migrationspaktes hätten gezielt Meinungsroboter eingesetzt, um das Vertragswerk zu unterminieren. Mehr»