Schlagwort

Macron

">

Hat jemand noch Geld? Die EU kann es gebrauchen

Einzahlen aufs Konto - ja, Geld abheben können - nein: Die EU plant erweiterte Zugriffsrechte der Banken auf die Konten von Anlegern. Und zwar bereits dann, wenn "Liquiditätsengpässe erwartet"... Mehr»
">

Der „Präsident der Reichen“ schafft die Vermögensteuer ab

Präsident Macron schafft die Vermögenssteuer ab, bisher mussten Vermögen über 1,3 Millionen Euro besteuert werden. Ab 2018 entfällt diese und wird in eine Abgabe auf Immobilienbesitz umgewandelt. Mehr»
">

Frankreichs Präsident Macron: Habe Europarede mit Merkel abgestimmt

Emmanuel Macron stimmte seine Europarede an der Sorbonne zuvor im Detail mit der deutschen Kanzlerin ab. Sie erhielt sogar vorher den Text seiner Rede. Mehr»
">

Frankreich hat beim EU-Gipfel bekommen was es wollte – EU will Intensität der Zusammenarbeit erhöhen

Frankreich habe bekommen, was es wollte, erklärt Macron zum Ergebnis des EU-Gipfels. Binnen zwei Wochen will EU-Ratspräsident Tusk "einen sehr konkreten Arbeitsplan" ausarbeiten, "in welcher... Mehr»
">

Kanzlerin Merkel lobt Macrons „visionäre Rede“ zur EU

Kanzlerin Merkel begrüßt die Vorschläge von Emmanuel Macron und Jean-Claude Juncker für eine Reform der EU. Sie sieht bei den Plänen für die Weiterentwicklung Europas "ein hohes Maß an... Mehr»
">

Macron will Deutschland zahlen lassen – Solms: „Jetzt geht es an Euer Portemonnaie“

Ein Drittel des Bundeshaushaltes soll Deutschland an die EU zahlen – wenn es nach der "neuen Partnerschaft" von Macron geht. Er erwartet, dass die Staaten 3 bis 4 Prozent des BIP zahlen, das wäre... Mehr»
">

Außenminister Gabriel: Macron kann bei EU-Reform auf Deutschland zählen

"Er kann auf uns zählen", erklärt Sigmar Gabriel zur Grundsatzrede von Emmanuel Macron. "Nur gemeinsam können wir auch künftig in einer turbulenten, ungeordneten Welt Gehör finden, für unsere... Mehr»
">

Transferunion, EU-Finanzminster, gemeinsamer EU-Haushalt – Macrons Grundsatzrede zur EU + Video

Macron kann sich vorstellen, bis 2024 die Märkte von Frankreich und Deutschland "vollständig zu integrieren". Angedacht ist ein gemeinsamer EU-Haushalt, EU-Finanzminister, EU-Verteidigungsbudget.... Mehr»
">

Teilwahl zum französischen Senat hat begonnen – Macron hofft auf 50 von 171 Sitzen

In Frankreich wird heute rund die Hälfte des französischen Oberhauses neu besetzt. Zu vergeben sind 171 der 348 Sitze, Emmanuel Macron hofft, bis zu 50 der Sitze zu erreichen. Mehr»
">

Paris gegen Macrons Reformen: „Der Kampf ist nicht zu Ende, er fängt gerade erst an“

Bis zu 150.000 Menschen haben in Paris gegen die Pläne von Emmanuel Macron protestiert. Dieser rede "über das Volk wie über Gesindel", erklärte Jean-Luc Mélenchon. Macron hatte angekündigt,... Mehr»
">

Streiks und Demonstrationen gegen Macrons Arbeitsmarktreform in Frankreich

In Frankreich sind für Dienstag Streiks und Demonstrationen geplant. Sie richten sich gegen die geplante Arbeitsmarktreform von Staatschef Macron. Mehr»
">

Frankreichs Präsident wirbt für eine Neugründung Europas

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat bei einem Besuch in Athen zu einer Neugründung Europas aufgerufen – andernfalls werde der Staatenverbund auseinanderbrechen. Mehr»
">

„Unanständig“: Emmanuel Macrons „Makeupgate“ erzürnt Franzosen

In den drei Monaten seiner Amtszeit zahlte Präsident Emmanuel Macron seiner Chef-Visagistin 26.000 Euro - die Franzosen sind empört. Das Büro des Präsidenten gab sich zerknirscht und erklärt, die... Mehr»
">

Elysée-Palast stellt künftige Rolle von Brigitte Macron als Première Dame klar

Aufgaben und Rechte der Ehefrauen der französischen Staatschefs waren bisher nirgendwo festgelegt, sie wurden daher oftmals unterschiedlich ausgelegt. Dies wollte Präsident Emmanuel Macron ändern. Mehr»
">

Die Basler Zeitung über „Afrikas Exodus“ – Sachliche Debatte der Leitmedien gefragt

Wenn sich Europa gegen einen Ansturm von afrikanischen Migranten wappnen will, müssten sich zuerst die "medialen und politischen Meinungsführer auf eine freie und schonungslose, aber sachliche... Mehr»
">

Bürgerbegehren will Status der Première Dame für Brigitte Macron verhindern

Die Ehefrau des französischen Präsidenten Emmanuel Macron soll nicht den Status einer Première Dame erhalten, womit ein entsprechendes Budget verbunden wäre. Mehr»
">

Gefahr für deutsche Steuerzahler: Macrons Euro-Reform macht Deutschland zum Zahlmeister

Der französische Präsident Macron bringe die EU mit seinen Änderungen auf einen gefährlichen Weg, meint der Münchner Starökonom Hans Werner Sinn und warnt dabei eindeutig vor einer deutschen... Mehr»
">

Französische Abgeordnete auf Markt in Pariser Vorort angegriffen

Laurianne Rossi, französische Abgeordnete der Partei La République en Marche von Präsident Emmanuel Macron, ist von einem Regierungskritiker tätlich angegriffen worden. Mehr»
">

Frankreich verstaatlicht vorübergehend Schiffbauer STX France

Damit die französischen Werften nicht in die Hand von Italien gelangen, verlangte Präsident Macron Nachverhandlungen. Die Werften sind hoch verschuldet, die vorübergehende Verstaatlichung kostet... Mehr»
">

Frankreichs Präsident Macron will im Libyen-Konflikt vermitteln

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will einem Zeitungsbericht zufolge im Libyen-Konflikt vermitteln. Mehr»