Schlagwort

Macron

">

Frankreichs Präsident Macron will im Libyen-Konflikt vermitteln

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will einem Zeitungsbericht zufolge im Libyen-Konflikt vermitteln. Mehr»
">

Frankreichs Präsident büßt in Umfrage deutlich an Zustimmung ein

Nur 54 Prozent der Franzosen sind noch zufrieden mit ihrem neuen Präsidenten Macron. Der Anteil der Unzufriedenen stieg binnen eines Monats von 35 Prozent auf 43 Prozent. Mehr»
">

Protokoll: Trump und Macron bekräftigen „unsterbliche Bande“ von Frankreich und USA

Frankreichs Präsident Macron empfing US-Präsident Trump in Paris. Anlass für Trumps Paris-Besuch ist die Militärparade auf den Champs-Elysées zum französischen Nationalfeiertag am Freitag.... Mehr»
">

Staatschef Macron hält in Versailles Grundsatzrede vor französischem Kongress

Eine solche Rede ist in Frankreich höchst selten: Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron hält am Montag im Schloss von Versailles eine Grundsatzrede vor Abgeordneten und Senatoren. Mehr»
">

Emmanuel Macron lädt US-Präsident Trump zu Militärparade am 14. Juli ein

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat US-Staatschef Donald Trump zum Nationalfeiertag am 14. Juli nach Paris eingeladen. Mehr»
">

Französische Regierung bringt Gesetz zu Arbeitsmarktreform auf den Weg

Um den üblichen parlamentarischen Weg zu verkürzen möchte der neue französische Staatschef Macron Zugriff auf Verordnungen. Damit kann er das Arbeitsrecht schnell lockern. Mehr»
">

Bundesbank: Warum sollte Italien deutsche Brücken mitfinanzieren oder umgekehrt?

Warum sollte Italien deutsche Brücken mitfinanzieren? Man braucht keinen gemeinsamen EU-Finanzminister oder Euro-Bonds. Eine gemeinsame Haftung bei weitgehender nationaler Souveränität wäre der... Mehr»
">

Macron stellt in turbulenter Regierungsumbildung neues Kabinett zusammen

Die Regierungsumbildung fiel wegen des Rücktritts von drei Ministern der mit Macron verbündeten Zentrumspartei MoDem größer aus als zunächst geplant. Mehr»
">

Wie erwartet: Macron gewinnt klare absolute Parlamentsmehrheit in Frankreich + Wahlanalyse

Das Parteienbündnis des sozialliberalen Staatschefs errang im zweiten Wahlgang am Sonntag laut Hochrechnungen zwischen 355 und 424 von 577 Abgeordnetenmandaten. Mehr»
">

Martin Schulz: Macron-Erfolg ist ein Signal für mehr Investitionen in der EU

Martin Schulz sieht den Erfolg des französischen Präsidenten Emmanuel Macron als Signal für mehr Investitionen in der EU. Macron steuert auf eine absolute Mehrheit in der Nationalversammlung zu. Mehr»
">

„Macronmania“ bei französischer Parlamentswahl – Parteiensystem vor dramatischen Veränderungen

Um die 577 Abgeordnetenmandate haben sich 7877 Kandidaten beworben, der Frauenanteil liegt bei gut 42 Prozent. Die erdrutschartigen Veränderungen, die schon in den Hochrechnungen zu erkennen sind,... Mehr»
">

Franzosen wählen neue Nationalversammlung

Morgen wählen die Franzosen eine neue Nationalversammlung, klarer Favorit ist das Lager von Emmanuel Macron. Mehr»
">

Emmanuel Macron kommentiert Migrantenboote – „Nur ein Scherz“ – Proteste, Kritik und Empörung von Politikern

"Hätte Sarkozy diesen Satz vor laufender Kamera gesagt, hätte dies ein riesiges Protestgeschrei ausgelöst" - Emmanuel Macron stößt auf scharfe Kritik mit einem Kommentar über Boote von... Mehr»
">

Frankreichs Präsident Macron trifft russischen Amtskollegen Putin in Versailles

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron empfängt am kommenden Montag den russischen Staatschef Wladimir Putin. Das Treffen der beiden Präsidenten wird im Schloss von Versailles bei Paris stattfinden. Mehr»
">

Macron möchte mehr Einsatz von Deutschland und Europa in Mali

Frankreich will Deutschland und Europa beim Antiterrorkampf im westafrikanischen Mali verstärkt in die Pflicht nehmen. Mehr»
">

Neue französische Regierung wird vorgestellt

In Frankreich soll am 16. Mai die neue Regierung vorgestellt werden. Der Präsident will vor der Parlamentswahl im Juni ein breites Bündnis schmieden, um eine Regierungsmehrheit für seinen... Mehr»
">

Kanzlerin Merkel und Emmanuel Macron: Eine Veränderung der europäischen Verträge sei nicht ausgeschlossen

Eine Änderung der europäischen Verträge sei nicht ausgeschlossen, so Kanzlerin Merkel. "Die ganze Welt ändert sich", sagte sie. Emmanuel Macron erklärte, die Änderung der Verträge sei lange ein... Mehr»
">

Amtseinführung von Emmanuel Macron: Sonne und Regen für den neuen Präsidenten

Sonnenschein und heftige Regenfälle wechselten sich bei Emmanuel Macrons Amtsantritt ab. Für Anhänger der politischen Meteorologie ein wunderbar symbolträchtiges Bild. Mehr»
">

Frankreichs Botschafter in Deutschland zu Macrons diplomatischem Berater ernannt

Philippe Etienne: Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat den derzeitigen französischen Botschafter in Berlin zu seinem diplomatischen Berater ernannt. Mehr»
">

Mächtigstes Staatsoberhaupt der EU: Frankreichs neuer Präsident Macron tritt sein Amt an

Eine Woche nach seinem Wahlsieg übernimmt Frankreichs neuer Präsident Emmanuel Macron die Macht im Élyséepalast. Von allen Staatsoberhäuptern der Europäischen Union hat der französische... Mehr»