Schlagwort

Mafia

">

Mexiko: Mächtiger Kartell-Chef „El Marro“ festgenommen

Den mexikanischen Behörden ist ein Schlag gegen das organisierte Verbrechen gelungen. Der Kartell-Boss José Antonio Yépez, genannt „El Marro“, sei am frühen Sonntagmorgen (Ortszeit)... Mehr»
">

Niederlande: Angst vor dem „Narco-Staat“ – Drogen-Mafia setzt jährlich bis zu 20 Milliarden Euro um

Lange Zeit hielt sich die Ansicht, die Niederlande hätten vorgezeigt, wie man mithilfe einer liberalen Drogenpolitik der Mafia den Boden entziehe. Dies erweist sich immer mehr als Mythos. Die... Mehr»
">

Polizei gelingt Schlag gegen Mafia in Italien und der Schweiz: 75 Festnahmen

Die Polizei hat bei internationalen Razzien Dutzende Mafia-Verdächtigte festgenommen. Zudem haben die die Ermittler Millionensummen beschlagnahmt. Mehr»
">

Italien: Corona-Folgen könnten im Herbst eskalieren – Proteste und Unruhen befürchtet

In Italien wird ein Drittel der Geschäfte, die infolge des Corona-Lockdowns schließen mussten, nicht wieder aufsperren. Zudem wird befürchtet, dass die Folgen der Pandemie erst im Herbst voll... Mehr»
">

Italien: Wie die Mafia als größter Nutznießer aus der Corona-Krise hervorgehen wird

Von einer bewaffneten bäuerlichen Selbsthilfeorganisation ist Italiens Mafia zu einem globalen Wirtschaftskonzern der organisierten Kriminalität geworden. Für die Bosse ist die Corona-Krise ein... Mehr»
">

Italien verschärft Bedingungen für Haftentlassungen von Mafia-Angehörigen

Im Rahmen des Nachlassens der Coronabedingten Probleme in Italien, wird es für inhaftierte Mafia-Mitglieder in Zukunft schwerer aus der Haft in Hausarrest entlassen zu werden. Mehr»
">

EU-Haushaltskontrolleurin fürchtet Missbrauch von Milliardenhilfen

Monika Hohlmeier, Vorsitzende des Haushaltskontrollausschusses im EU-Parlament befürchtet, dass EU-Mittel, die im Rahmen der Corona-Maßnahmen fließen durch kriminelle Organisationen abgeschöpft... Mehr»
">

Nach Behandlung von Mafia-Patient an Klinikum Hannover: Klinik-Vize muss seinen Posten räumen

Mit hohem personellen Polizeieinsatz und hohen Kosten wurde Igor K. während einer Behandlung im Klinikum der Hochschule Hannover bewacht. Der Mann aus Montenegro wird durch die Sicherheitsbehörden... Mehr»
">

Nach Streit um Behandlung in Klinik: Clan-Mitglied aus Montenegro wird ausgewiesen

Tagelang gab es Wirbel um die Behandlung - und vor allem um die aufwendige Bewachung - eines mutmaßlichen Clan-Mitglieds aus Montenegro in Hannover. Nun ist der Mann auf dem Weg zum Flughafen. Mehr»
">

Mutmaßliches ausländisches Mafia-Mitglied in Uni-Klinik Hannover in Behandlung – Polizeischutz angefordert

Schwer bewaffnete Polizisten bewachen rund um die Uhr die Medizinische Hochschule Hannover. Notwendig ist dies, weil ein mutmaßliches Mafia-Mitglied aus dem Ausland seine Schussverletzungen behandeln... Mehr»
">

Patt in Italien: Linke hält historische Hochburg – Salvini und die Rechte triumphiert in Kalabrien

Italiens Linker gelang es bei den Regionalwahlen in Italien, ihre jahrzehntelange Hochburg Emilia Romagna zu halten. Ein vorzeitiges Ende der Koalition in Rom ist damit vorerst abgewendet. Sie verlor... Mehr»
">

Verfassungsreform verschafft Putin eine Hintertür zum Verbleib in der Politik

Die Ära Putin wird in Russland überwiegend als eine Zeit betrachtet, die nach Kommunismus und anarchischen 1990er Jahren die Stabilität ins Land zurückbrachte. Aus der Stabilität ist mittlerweile... Mehr»
">

Mafia-Bosse bereichern sich mit EU-Gelder: Viele Festnahmen auf Sizilien

Mafia-Bosse sollen sich in Sizilien mit Millionen von EU-Geldern bereichert haben. Die Ermittler fassten deshalb 94 Verdächtige in der Gegend um Messina. Ihnen wird unter anderem Betrug, Drogenhandel... Mehr»
">

Mittelsmann bei Mord an Journalist Kuciak zu 15 Jahren Haft verurteilt

Der 27-jährige Enthüllungsjournaliste Jan Kuciak und seine Verlobte Martina Kusnirova waren im Februar 2018 erschossen worden. Der Reporter hatte zu Verbindungen zwischen der italienischen Mafia und... Mehr»
">

Großer Schlag gegen italienische Mafia gelungen – 330 Menschen in Haft oder unter Hausarrest

Mit 2500 Beamten hat die italienische Polizei bei einem Schlag gegen die kalabrische 'Ndrangheta' Güter im Wert von 15 Millionen Euro beschlagnahmt. 330 Menschen müssen entweder in U-Haft oder in... Mehr»
">

Polizei zählt in Deutschland 30 Mafia-Morde seit 1990

Mitglieder italienischer Mafiaclans haben nach Erkenntnissen der Polizei seit 1990 in Deutschland 30 Menschen getötet. Mehr»
">

Italienische Plastikmüll-Mafia fliegt mit verseuchten Schuhen aus China auf

Was tun mit pestizidverseuchten Plastikplanen? Man verkauft sie an die italienische Mafia. Die verschifft sie nach China und lässt daraus Schuhe herstellen, die wiederum in Italien landen. Mehr»
">

Kinderhandel: Italienischer Mafia-Boss soll für Clanmitglied Neugeborenes gekauft haben

Der Chef eines Camorra-Clans werde verdächtigt, seinem Untergebenen 10.000 Euro gegeben zu haben, um sich den Säugling einer Osteuropäerin zu kaufen. Mehr»
">

Niederlande: Mord an Rechtsanwalt lenkt Fokus auf Unterwanderung durch marokkanische Drogenbanden

Der Mord an einem angesehenen Rechtsanwalt in Amsterdam erschüttert die Niederlande. Der Jurist wurde am Mittwoch vor seinem Wohnhaus erschossen. Es wird ein Zusammenhang mit einem Prozess gegen... Mehr»
">

Bundespolizei fädelte Abschiebung von Bremer Clan-Chef ein

Abschiebung eines berüchtigten Bremer Clan-Chefs mit dem Chef des libanesischen Grenz-Sicherheitsdienstes vorbereitet. Mehr»