Schlagwort

Malawi

">

Sorge vor neuem Leid: Weiterer Zyklon trifft Mosambik

Noch sind die Schäden von Wirbelsturm "Idai" nicht beseitigt, da werden die Menschen in Mosambik schon von einem neuen Zyklon getroffen. Droht dem zu den ärmsten Ländern der Welt gehörenden Staat... Mehr»
">

Bundeskabinett billigt Verlängerung der Bundeswehreinsätze in Afrika

Der UN-Einsatz Minusma soll den Friedensprozess in Mali unterstützen, nachdem der Norden des Landes 2012 vorübergehend in die Hände islamistischer und anderer Rebellengruppen geraten war. Mehr»
">

Care: Nach Zyklon im Südosten Afrikas Frauen von sexuellen Übergriffen bedroht

Knapp zwei Wochen nach dem verheerenden Zyklon "Idai" im Südosten Afrikas wächst nach Angaben von Helfern die Gefahr sexueller Übergriffen auf obdachlos gewordene Frauen und Mädchen. Außerdem... Mehr»
">

Rotes Kreuz zu Übeschwemmung in Mosambik: Bereiten uns auf das Schlimmste vor

In Mosambik, Simbabwe und Malawi kämpfen mehr als zwei Millionen Menschen mit den Folgen des Wirbelsturm "Idai". Die Behörden gehen von mindestens 705 Toten aus, es werden noch hunderte vermisst. Mehr»
">

Mosambik: Helfer warnen nach Zyklon vor Krankheiten

Zehntausende haben im Zentrum Mosambiks ihr Zuhause, ihr Einkommen und oftmals auch Familienmitglieder verloren. Helfer bemühen sich zumindest um eine notdürftige Versorgung. Doch schon droht die... Mehr»
">

Kritische Situation in Mosambik und Simbabwe: 1,8 Millionen Menschen betroffen

Zehntausende Menschen warten im Katastrophengebiet in Südostafrika nach Zyklon „Idai“ weiter auf Hilfe. Nach Angaben der UN sind 1,8 Millionen Menschen betroffen, es gab bislang über 700 Tote.... Mehr»
">

Mosambik: Tausende Menschen warten auf Rettung

In Mosambik sitzen noch mindestens 15.000 Menschen in überschwemmten Gebieten fest, die dringend gerettet werden müssen. Mehr»
">

Mehr als hundert Vermisste nach Zyklon „Idai“ in Simbabwe

In Simbabwe kamen durch sintflutartigen Regen mindestens 66 Menschen ums Leben, mehr als hundert werden noch vermisst. Mehr»
">

23 Tote bei Überschwemmungen in Malawi

Sintflutartigen Regenfälle sorgen für Überschwemmungen im afrikanischen Malawi. Dabei kamen mindestens 23 Menschen ums Leben, 11 weitere werden noch vermisst. Mehr»
">

Flügellahmer Regierungsflieger zwingt Entwicklungsminister erneut zu Linienflug

Zweiter Defekt des Regierungsfliegers von Entwicklungsminister Gerd Müller innerhalb einer Woche. Mehr»
">

Seine Familie stand kurz davor zu Verhungern. Was er tat, um sie zu retten, wird Dich aus den Socken hauen!

Not macht erfinderisch. Im Fall des 14-jährigen William Kamkwamba aus dem Dorf Mastala im Südostafrikanischen Staat Malawi trifft dieser Spruch voll und ganz zu, denn dieser Junge tat etwas, was... Mehr»
">

US-Sängerin Madonna eröffnet Kinderklinik in Malawi

Die US-Sängerin finanziert über ihre Stiftung am „Königin Elisabeth Krankenhauses“ in Malawi eine Abteilung für Kinderchirurgie inklusive Intensivstation. Das ist das erste Zentrum dieser Art... Mehr»