Schlagwort

Manfred Weber

">

EVP-Fraktionschef Weber: Mit „diplomatischem Druck“ gegen China-Politik

Europa-Politiker Manfred Weber (CSU), Chef der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, will Chinas geplantes Sicherheitsgesetz zu Hongkong durch diplomatischen Druck stoppen. „Wir brauchen... Mehr»
">

ThyssenKrupp nimmt Notkredit – und könnte schon bald an Chinas Baosteel verschachert werden

Der auf Anfänge vor fast 130 Jahren zurückblickende deutsche Stahlkonzern ThyssenKrupp musste im Zeichen der Corona-Krise einen Notkredit in Anspruch nehmen. Ein Verkauf wird immer wahrscheinlicher... Mehr»
">

EU: Weber will strenge Kontrollen für Corona-Hilfen und zwölfmonatiges Übernahme-Verbot für China

Der CSU-Politiker Manfred Weber will strenge Kontrollen der Corona-Hilfen. Er befürchtet eine Zweckentfremdung der Gelder in Italien, Spanien und Tschechien. Gleichzeitig soll die EU „wachsam“... Mehr»
">

EU-Haushaltsgipfel abgebrochen: Weber wirft EU-Regierungen Egoismus vor

Der EU-Haushaltsgipfel ist gescheitert. Die Differenzen seien zu groß gewesen, um weiter zu verhandeln, sagte Angela Merkel. Die EU-Mitgliedsstaaten seien zu egoistisch, sagte daraufhin der... Mehr»
">

Londons „Singapur-Strategie“ macht Brüssel Angst: „Wird Brexit zum Erfolg, scheitert EU“

Großbritanniens Premierminister Boris Johnson will bis Ende des Jahres ein umfassendes Freihandelsabkommen mit der EU. Allerdings strebt er es nicht um jeden Preis an. Unterdessen wächst in der EU... Mehr»
">

Weber erhebt Vorwürfe gegen Macron: „Parteiinteressen werden über das Land und den Kontinent gestellt“

Macrons Verhalten bei der Besetzung des EU-Spitzenpostens sei „eine Attacke auf das demokratische Europa“ gewesen, kritisiert CSU-Europapolitiker Manfred Weber. Er erhebt schwere Vorwürfe gegen... Mehr»
">

EVP-Fraktionschef: Airbus soll klimaneutrales Flugzeug bauen

Ganz Europa warte darauf, dass Deutschland Verantwortung übernehme, sagte der Fraktionsvorsitzende der Christdemokraten im Europaparlament. Mehr»
">

Weber (CDU) wirft Macron „Attacke auf das demokratische Europa“ vor

Es sei nicht der französische Präsident, der entscheide, wer für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten infrage käme, sagte der Vorsitzende der EVP-Fraktion im Europaparlament und gescheierterte... Mehr»
">

Verlängerung des EU-Türkei-Migrationspakts: „Das Geld ist gut investiert“

Die EU solle die Flüchtlingshilfen für die Türkei "über 2019 hinaus für mehrere Jahre zu verlängern", meint Manfred Weber. Bei Bedarf sollten die bisherigen Beträge sogar erhöht werden, so der... Mehr»
">

EU-Parlament – Weber: „Es gab mächtige Kräfte, die das Wahlergebnis nicht akzeptieren wollten“

Bei der Wahl zum EU-Parlamentspräsidenten haben fast 100 Abgeordnete von SPE, EVP und Liberalen nicht für den zuvor vereinbarten Kandidaten gestimmt. Dies deutet auf tiefen Frust in den Reihen der... Mehr»
">

Streit um EU-Spitzenjobs geht weiter: Ska Keller will Parlamentspräsidentin werden

20 Stunden haben nicht gereicht. Eine Lösung im Konflikt um die Spitzenposten in der EU gibt es noch immer nicht. Jetzt nehmen die Staats- und Regierungschefs einen neuen Anlauf. Die Zeit drängt. Mehr»
">

Merkels Verzichtspolitik: Seit 2005 keine Deutschen mehr an der Spitze bedeutender Institutionen

Nachdem sich abgezeichnet hatte, dass Manfred Weber nicht die erforderliche Rückendeckung als EU-Kommissionspräsident finden würde, machte sich Bundeskanzlerin Angela Merkel für den noch... Mehr»
">

Die eherne Ministerin: Von der Leyen trotz aller Missstände für EU-Posten im Gespräch

Nach mehreren Monaten der Arbeit des Untersuchungsausschusses zur „Berateraffäre“ steigt der Druck auf Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen. Dazu kommen Missstände bei der Ausstattung... Mehr»
">

Zähes Ringen um die Spitzenposten in Europa – Merkel unterstützt Sozialdemokrat – Kritik aus eigenen Reihen

Endlich gibt es einen Personalvorschlag für das Amt des EU-Kommissionschefs, mit dem Kanzlerin Merkel offenkundig leben kann. Doch dann kommt es wieder zu Streit. Wie das beim Bürger ankommt? Mehr»
">

EVP-Kreise: Deal um Timmermans als Juncker-Nachfolger „tot“ – konservative Regierungschefs dagegen

Merkel, Macron, Sánchez und Rutte hatten sich während des G20-Gipfels auf Timmermans als nächsten Kommissionschef verständigt. Dies sorgt bei konservativen Regierungschefs für Unmut. "Die... Mehr»
">

EU-Personalgipfel: Merkel erwartet schwierige Verhandlungen – will konstruktiv sein

Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet beim EU-Sondergipfel zur Vergabe europäischer Spitzenposten schwierige Verhandlungen. "Wir werden versuchen, konstruktiv zu sein", sagte sie zur Haltung... Mehr»
">

EU-Sondergipfel: Timmermans soll wohl EU-Kommissonschef werden, Weber Parlamentspräsident

Weder Timmermans noch Weber seien für die vier Visegrad-Staaten Ungarn, Tschechien, Slowakei und Polen akzeptabel, erklärte ein ungarischer Regierungssprecher. Möglicherweise wird Frans Timmermans... Mehr»
">

Im EU-Postenpoker zeichnet sich eine Lösung ab

Viel Zeit bleibt nicht mehr für die Suche nach einem neuen EU-Kommissionspräsidenten. Spätestens am Montag soll feststehen, wer es wird. Im japanischen Osaka scheint jetzt eine Vorentscheidung... Mehr»
">

EVP-Spitzenkandidat Weber warnt EU-Parlamentarier vor freiwilliger Machtaufgabe

Im Kampf um die EU-Kommissionsspitze hat EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber die EU-Parlamentarier davor gewarnt, die eigene Macht freiwillig aufzugeben. Jetzt komme es auf die Europaabgeordneten an,... Mehr»