Schlagwort

Mario Draghi

">

Friedrich & Weik: Negativzinsen für alle – die Enteignung geht weiter!

Wir beschäftigen uns tagtäglich mit unwichtigen Banalitäten statt uns um wirklich Essenzielles zu kümmern. Aber diese Dekadenz wird durch die zukünftigen Entwicklungen wieder gerade gerückt... Mehr»
">

Egon W. Kreutzer: Draghi vor dem Bundesverfassungsgericht

Dass sich das Bundesverfassungsgericht zu einer Rechtsauffassung durchringen sollte, die letztlich den Ausstieg Deutschlands aus dem Euro erfordern würde, ist zwar nicht ausgeschlossen, sonst wäre... Mehr»
">

Friedrich&Weik: Notenbanken am Ende! Gelddrucken gegen die Panik? Draghi von Sinnen? | ET im Fokus

Die Welt ist süchtig nach der Droge billigem Geld. Diese Droge wird es in Kürze in gigantischen Mengen geben. Fakt ist: mit Gelddrucken lässt sich niemals eine Krise nachhaltig lösen! Die Panik... Mehr»
">

EU-Kommissionschef Juncker weist Trump-Kritik an Zentralbanken zurück: „Unfair“

Nach harscher Kritik von US-Präsident Donald Trump an EZB-Präsident Mario Draghi hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker die Unabhängigkeit der Europäischen Zentralbank betont. Mehr»
">

Drei Indikatoren sagen: Eine neue globale Finanzkrise steht direkt vor der Tür

Nicht nur der traditionelle Sicherheitsanker Gold erlebt zurzeit einen ungeahnten Run auf den Finanzmärkten, immer mehr Anleger fliehen auch in Immobilien und Staatsanleihen – und das trotz... Mehr»
">

Draghi: Wir werden aktuelle Inflationsraten nicht hinnehmen und Geldpolitik weiter lockern

Legt die EZB noch einmal nach? Trübe Konjunkturaussichten und schwache Inflation alarmieren die Währungshüter. Die Märkte sollten auf alles vorbereitet sein. Mehr»
">

Euro retten auf Kosten der Sparer: Draghi stellt Nullzins auch langfristig in Aussicht

Mit seinem Entgegenkommen an die Banken im Bereich der Negativzinsen beschert EZB-Chef Mario Draghi den europäischen Geschäftsbanken fürs Erste einen Kurssprung. Der Preis dürfte jedoch eine... Mehr»
">

Bankenrettung durch die Hintertür? EZB will weitere mehrjährige Kredite gewähren

Da die bislang gewährten mehrjährigen EZB-Kredite, von denen vor allem italienische und spanische Banken profitierten, demnächst auslaufen, denkt man an eine Neuauflage. Angesichts der lahmenden... Mehr»
">

Volksbanken gegen EU-Einlagensicherung: Deutsche Sparer sollen nicht für faule EU-Kredite haften

Der EZB-Präsident Mario Draghi will so schnell wie möglich ein zentralisierten EU-Einlagensicherungssystem einführen. Bayerns Volks- und Raiffeisenbanken laufen dagegen Sturm: Damit werden die... Mehr»
">

Normalität sieht anders aus – Ein Bankrun soll verhindert werden

Fast meint man, die Normalität sei erreicht – nichts ist irriger. In einer Skala von 1 bis 10, von Normalität bis Ausnahmezustand, befindet sich der geldpolitische Kurs der EZB nun bei 9,4 statt... Mehr»
">

Nullzinspolitik: Schäuble verschärft Ton gegen EZB-Präsident Draghi

EZB-Chef Draghi solle seine Nullzinspolitik erklären, forderte Schäuble. Der Finanzminister zeigte sich zuletzt mehrmals verärgert über Draghis offene Kritik an den deutschen Exportüberschüssen.... Mehr»
">

Bank Run in Italiens Bankenkrise befürchtet – „Lage ernst“

Italiens Zentralbank fürchtet laut Insidern einen Bankrun: Die Lage sei ernst. Premier Renzi erwägt die Rettung der maroden "Monte dei Paschi di Siena" mit Steuergeld – entgegen EU-Regeln. Mehr»
">

EZB ein „souveräner Diktator“: Erneute Verfassungsklage gegen Geldpolitik der EZB

Eine Gruppe von Professoren und Unternehmern versucht den Anleihenkauf der EZB mit einer Verfassungsbeschwerde zu stoppen. Dabei gehe es auch um die Frage ob die Zentralbank die Grundrechte der... Mehr»
">

Sparkassen-Vorstand: Bank bereitet sich auf Kollaps des Euroraums vor – EU-Zerfall nur eine Zeitfrage

Die Politik der niedrigen Zinsen, betrieben von der Europäischen Zentralbank, werde verheerende Auswirkungen auf die Europäische Union haben, meinen Experten. Auch bei der Sparkasse ist man sich... Mehr»
">

Renten-Debakel wegen Niedrigzinspolitik: Schäuble macht Draghi für AfD-Erfolg verantwortlich

Bundesfinanzminister Schäuble machte den EZB-Chef Mario Draghi anscheinend für den Wahlerfolg der AfD verantwortlich. Die Renten-Probleme stehen in direktem Bezug zur lockeren Geldpolitik der... Mehr»
">

Experte: Massive Finanzkrise wird Europa erschüttern – Sparer müssen bezahlen

Bald werde eine Finanzkrise über Europa hereinbrechen, die wesentlich schlimmer sein könnte als jene von 2007. Es zeichnet sich die Rezession ab, da Banken auf 1.000 Milliarden Dollar fauler Kredite... Mehr»
">

Draghis Freunde und die Macht der Finanzkonzerne

Trotz der dramatischen Folgen der anhaltenden Finanzkrise nutzen viele Schattenbanken weiterhin hochkomplexe und hochriskante Wertpapiere für ihre Machenschaften. Hedgefonds spekulieren... Mehr»
">

Griechenland: Nun kommt die heiße Phase

Ach wenn nur immer alles so einfach wäre….. so könnte ich den Artikel beginnen. Zunächst bleibt zu sagen, Griechenland ist bereits pleite. Wie seinerzeit nach dem Schuldenschnitt prognostiziert,... Mehr»
">

Der schwache Euro ist nicht nur ein Segen

Der Euro wird allmählich zur Weichwährung. Dies merkt man spätestens, wenn man nach Basel fährt um dort einen Kaffee zu trinken. Die Europäische Zentralbank (EZB) wird zur Erfüllungsgehilfin der... Mehr»
">

Alles hat seinen Preis: Kann eine Währung, die keinen Preis abwirft, wertvoll sein?

Qualität und Substanz hat immer einen Preis. Selbst abstrakte Dinge, wie Zeit oder Versprechen haben ihren Preis. Welchen Wert hat etwas kostenloses? Kann eine Währung, die keinen Preis abwirft,... Mehr»