Schlagwort

Marktwirtschaft

">

Politik für die E-Autos: „Knallharter Dirigismus, sanft verpackt, bis der Letzte begreift, was für ihn gut ist“

Allenthalben wird die Weisheit der Märkte gepriesen, die alles schon richtig regeln werden. Im Fall der E-Autos tun sie genau das. Aber was hilft alle Weisheit, wenn sie den Ideologen nicht passt? Mehr»
">

Mehr Sozialismus wagen: Immer mehr Deutsche wollen mehr Staat – statt Eigenverantwortung

Obwohl die Staatsquote in Deutschland hoch ist, sind immer mehr Menschen in Deutschland der Meinung, die Politik im Land sei zu „marktradikal“. Eine aktuelle Forsa-Umfrage zeigt, dass die... Mehr»
">

„Millionen stehen hinter uns“: Die Spur des Geldes hinter dem „Klimastreik“

„Fridays for Future“-Initiatorin Greta Thunberg äußerte sich zufrieden, aber auch überrascht über die Beteiligung am weltweiten „Klimastreik“ vom vergangenen Freitag. Kritiker sind dies... Mehr»
">

Merz über Kritik am Klimapaket: „Es geht letztlich gegen unsere freiheitliche Lebensweise“

Schon kurz nach der Verkündung ihres Maßnahmenpakets für den „Klimaschutz“ stieß die Regierungskoalition auf scharfe Kritik von Grünen, Medien und „Fridays for Future“. Ihnen gingen die... Mehr»
">

Die Grenzen des Wachstums sind in Deutschland schon lange überschritten – Ein Kommentar

Unser Planet, die Erde, hat eine definierte, endliche Größe. Solange wir uns nicht in die Weiten des unendlichen Universums ausbreiten können, ist unendliches Wachstum unmöglich. Wo aber sind die... Mehr»
">

Flüssiggas wirft die deutsche Umweltpolitik um mindestens 40 Jahre zurück

Erd- und Flüssiggas gelten als Heilsbringer der aktuellen Klimadiskussion, dabei sind sie keineswegs "grün". Eine US-Studie belegt, dass Fracking-Gas bezüglich der Umweltauswirkungen sogar... Mehr»
">

Peter Haisenko: „Der DAX kommt nicht voran“ – Wo soll er denn hin?

Mir ist keine wissenschaftlich fundierte Studie bekannt, die einen optimalen Wert für den DAX gefunden hätte. Ebenso wenig wie für alle anderen Aktienindizes. Dennoch erleben wir, dass bei Sinken... Mehr»
">

Leseprobe: Chinas Griff nach der Weltherrschaft – Der Westen verwechselt China mit der KP China

Der Westen hat China aus vielen Gründen falsch verstanden. Einer davon ist, dass China mit der KP China verwechselt wird. Doch die KP China ist keine politische Partei oder Regierung im normalen... Mehr»
">

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Für Energiewende muss der Staat leichter enteignen können

Im Interview mit der „Welt“ hat der Ökonom Lars Feld, der auch Mitglied im Rat der Wirtschaftsweisen ist, die Forderungen des Juso-Chefs Kevin Kühnert nach umfassenden Enteignungen privater... Mehr»
">

FDP: Die Sehnsucht nach dem linksautoritären Staat ist in Deutschland sehr lebendig

"Die Sehnsucht nach dem linksautoritären Staat ist nicht nur bei Kevin Kühnert und einigen Jusos sehr lebendig, sondern auch bei einigen gestandenen Sozialdemokraten oder Grünen", so die... Mehr»
">

FDP warnt: „Wir dürfen uns nicht vom Geist des chinesischen Sozialismus beeinflussen lassen“

Auf dem FDP-Parteitag debattierten die Politiker über die Handelsbeziehung mit China. Wechselseitig müsse von einem freien Handel profitiert werden, betonte FDP-Mitglied Marcel Luhe. Mehr»
">

Wirtschaftsforscher gehen auf Distanz zu Kühnert – soll zu einer linksextremen Partei wechseln

Führende Wirtschaftswissenschaftler haben mit Empörung auf den Vorstoß des Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert zu einer Verstaatlichung von Konzernen und dem Verbot privater Wohnraumvermietung... Mehr»
">

Vera Lengsfeld: Warum wir unsere Gesellschaft neu organisieren müssen

Was unsere Lage verschlechtert ist „die Tatsache, dass unser Erziehungssystem immer mehr verfällt und die nachfolgende Generation nicht mehr die Chance hat, die Fähigkeiten zu erwerben, die sie... Mehr»
">

Feigenblatt oder Schrittmacher? WerteUnion sieht wachsende Bedeutung für Konservative in der CDU

In der Ära Angela Merkel hatte die Führung der CDU jeden Dialog mit konservativen Basisbewegungen verweigert und diese mit ostentativer Missachtung bedacht. Aber seit dem Führungswechsel in der... Mehr»
">

Bouffier attackiert Sozialdemokraten: „SPD plant Beerdigung der sozialen Marktwirtschaft“

Eine Arbeitsmarkt- und Hartz-IV-Reform sowie eine Grundrente – diese Pläne der SPD stoßen bei ihrem Koalitionspartner auf Widerstand. „Die SPD plant die Beerdigung der sozialen... Mehr»
">

„Planwirtschaft“: Altmaier weist Kritik an seiner „Industrie-Strategie 2030“ zurück

Wirtschaftsminister Peter Altmaierhat seine "Nationale Industriestrategie 2030" gegen den Vorwurf der Planwirtschaft verteidigt. Mehr»
">

Wirtschaft gegen staatliche Planwirtschaft: Ohne freien Wettbewerb entstehen gigantische Fehlinvestitionen

Der Staat meint zu wissen, welche Autos in 12 Jahren hergestellt werden – und führt durch die Hintertür eine zentrale Planwirtschaft ein. Das wird grandios scheitern, weil kein Regierender wissen... Mehr»
">

Ökonom Guido Hülsmann: Wie der Sozialstaat die zwischenmenschliche Empathie zerstört

In einem Interview mit der „Wirtschaftswoche“ übt Ökonom und Buchautor Guido Hülsmann scharfe Kritik an der dominanten Rolle des Staates im Bereich der sozialen Fürsorge. Während die Falschen... Mehr»
">

Kramp-Karrenbauer für mehr Marktwirtschaft im CDU-Grundsatzprogramm

„Wir als CDU wollen mehr Marktwirtschaft", erklärt die CDU. Sie wolle „das Verhältnis von persönlicher Freiheit und staatlicher Verantwortung neu justieren“. Mehr»
">

Die Universität als Institution ist gescheitert – in den USA entstehen bereits Alternativen

Spätestens seit 1968 sind die tradierten Institutionen der höheren Bildung zunehmend zu geschützten Werkstätten für marxistische Ideologen und deren verquere Ideen geworden. Immer weniger... Mehr»